Park
Carowinds in USA
Mitglied wählen
Freunde
Suche
Scarowinds vs. Knott's Scary Farm
Autor Nachricht
Gewinner des Fotowettbewerbs 2020 "Deine besten Achterbahnbilder 4/4"Stone
nach oben
Mitglied

Deutschland . RP
 
Avatar von Stone
Link zum Beitrag #1033277 Verfasst am Dienstag, 16. März 2021 16:34
Themenersteller
Relax
Hallo onride,

ich war 2019 mit meiner Partnerin bei Knott's Scary Farm und wir waren im wahrsten Sinne des Wortes begeistert. Die Atmosphäre war der Wahnsinn und die Mazes, allen voran Pumpkin Eater, haben dem Ganzen die Krone aufgesetzt. Besser war nur noch Ghost Rider kurz nach Mitternacht. S

Jetzt meine Frage: Hat jemand schon beides besucht und kann sagen, wie gut Scarowinds im Vergleich ist? Gehört immerhin beides zur Cedar Fair Gruppe und die Website dafür hat auch ein ähnliches Design, aber irgendwie wirkt das alles etwas weniger "extrem".

Außerdem liest man davon deutlich seltener in Social Media und auch Videos findet man weniger. Oder liegt das generell am höheren Hype-Faktor der Westküstler?

Ich plane diesen September (mit viel Glück beim Impfen, ansonsten später) einen Road Trip von New York City nach Orlando und würde dann dort auch mal Halt machen, aber ich habe ein wenig Bedenken enttäuscht zu werden, wenn es mit Kalifornien nicht mithalten kann.

Danke im Voraus für eure Meinungen!

Liebe Grüße,
Stone
TopHat
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von TopHat
Link zum Beitrag #1033290 Verfasst am Dienstag, 16. März 2021 22:57 Relax
Sorry wenn dir mein Beitrag nicht weiter hilft, denn ich habe leider bislang noch keines der beiden Events besucht. Ich würde sogar behaupten, dass solche Pre-Covid Erfahrungswerte leider nicht mehr so wirklich verlässlich sind, da die Budgets für sowas sicherlich etwas schmaler ausfallen werden.

Knott's ist sicherlich mehr Themenpark als es Carowinds ist und hat deshalb schon alleine mehr Möglichkeiten ein stimmungsvolles Event aufzuziehen. Außerdem wird die Konkurrenz ein paar Meilen nördlich mit einem eigenen sehr populären Halloween-Event genug Ansporn für ein eigenes gelungenes Event bieten. Zwar ist Carowinds mehr Amusementpark, doch ich denke man kann mit ziemlicher Sicherheit sagen, dass mit Sandusky und Vaughan der Park von CF am meisten Aufmerksamkeit bekommt und dementsprechend würde ich dem ganzen ne Chance geben.
Erwartungshaltung ist alles! Mein Howl-o-Scream Besuch war aus der Not geboren und letztendlich wahrscheinlich das beste Themenpark-Event, das ich besucht habe. Bei Universal hingegen war alles prima, aber so richtig geflashed wurde ich nicht. Will heißen, wenn ihr mit der Erwartungshaltung von Knotts an die Sache rangeht, wird es wahrscheinlich den Vergleich nicht standhalten?!

Was ich im Gegensatz zur Scary Farm und Scarowinds gemacht habe ist die Fahrt von New York nach Orlando - in beide Richtungen. Mein Tipp wäre es die Interstates ein wenig zu meiden, insbesondere alles südlich von Virginia wird irgendwann sehr eintönig, da gibt es sicherlich die ein andere andere Route, die etwas mehr 'scenic' ist. Eine klare Empfehlung spreche ich allerdings für die Roadside-Attraction "South of the Border" aus, welche an der südlichen Grenze North Carolinas der südlichen Grenze der USA nachempfunden ist. Über 100 Meilen vorher wird man alle paar Meter mit Werbeplakaten und cheesy-mexican-themed Sprüchen auf den Carolina-Place-to-be vorbereitet. Wer auf ultra-trashige Sombrero-Aussichtstürme, Feuerwerksgeschäfte mit ulkigen Sonderangeboten wie dem "Millenium-Sale, while supplies last" und einfach auf die Lost-Place Atmosphäre steht (alles offen, nur halt super in die Jahre gekommen), sollte hier definitiv mal halt machen. Da Carowinds aber ein gutes Stückchen weiter westlich ebenfalls an der Grenze liegt weiß ich nicht inwiefern sich das kombinieren lässt.
Gewinner des Fotowettbewerbs 2020 "Deine besten Achterbahnbilder 4/4"Stone
nach oben
Mitglied

Deutschland . RP
 
Avatar von Stone
Link zum Beitrag #1033292 Verfasst am Dienstag, 16. März 2021 23:37
Themenersteller
Relax
Das mit South of the Border liest sich echt witzig, für uns geht es aber davor und danach eher in die andere Richtung, da wir noch einen Teil Great Smoky Mountains bzw. Blue Ridge Mountains mitnehmen wollen. Generell sieht die grobe Tour (und sie ist wirklich grob da es momentan wirklich nur ein Hirngespinst ist) folgendermaßen aus:

  • New York City
  • New Jersey
  • Six Flags Great Adventure
  • Philly
  • Washington
  • Blue Ridge Mountains (Parkway)
  • Charlotte / Scarowinds
  • Atlanta / Stone Mountain
  • Crystal River (Manatees schnorcheln)
  • Orlando (Surfen in Cocoa Beach, Epcot, Hollywood Studios und 2x Universal)
    (Animal und Magic Kingdom hab ich 2018 abgehakt)


Oder eben in die andere Richtung, je nachdem ob die Giants in der ersten oder zweiten Woche zuhause spielen und abhängig davon ob sie Thursday, Sunday oder Monday Night dran sind. S

Für jegliche Tipps auf dieser Route bin ich übrigens sehr dankbar, denke dafür gibts aber auch noch nen eigenen Thread.
Aber südlich von Washington und nördlich von Orlando ist für mich bisher Neuland.
stilbruch
nach oben
Leiter Dirk Lather
Bad Homburg vor...
Deutschland . HE
 
Avatar von stilbruch
Link zum Beitrag #1033333 Verfasst am Mittwoch, 17. März 2021 23:29 1 gefällt das Relax
Ich war zwar noch nie im Scarowinds, aber ich denke definitiv zu bist in Knotts am besten aufgehoben. Knotts hat Halloween in dieser Perfektion im Freizeitparkbereich faktisch erfunden. Die haben tausende Mitarbeiter, die deswegen da abends auflaufen, bei denen ist das eine Frage der Ehre. Ich war schon mehrfach da, einfach unfassbar gut!

liebe Grüße,
Dirk
Gewinner des Fotowettbewerbs 2020 "Deine besten Achterbahnbilder 4/4"Stone
nach oben
Mitglied

Deutschland . RP
 
Avatar von Stone
Link zum Beitrag #1033334 Verfasst am Donnerstag, 18. März 2021 00:18
Themenersteller
Relax
Ich weiß, wir warn ja wie gesagt da und allein in dem Zombie Maze waren glaub ich 500 Mitarbeiter die man "abballern" konnte. S Aber Knott's ist leider ein minimal zu großer Umweg zwischen Washington und Atlanta.
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #1033342 Smartphone verfasst am Donnerstag, 18. März 2021 10:15 Relax
Ach was, bei Google sieht es ganz nah aus und ich würde es genauso planen. Also lass bloß die Finger davon. 🙈
schrottt
nach oben
Mitglied Sven Lakemeier

Deutschland . BY
 
Avatar von schrottt
Link zum Beitrag #1033345 Verfasst am Donnerstag, 18. März 2021 10:23 Relax
Ist die Frage denn ob es sich überhaupt lohnt nach Carowinds zu fahren oder nur ob die Zeitplanung so sein sollte, dass du auch bis Abends fürs Halloweenevent bleibst? Wenn ersteres: Das lohnt auf jeden Fall.
fnööt
Gewinner des Fotowettbewerbs 2020 "Deine besten Achterbahnbilder 4/4"Stone
nach oben
Mitglied

Deutschland . RP
 
Avatar von Stone
Link zum Beitrag #1033346 Verfasst am Donnerstag, 18. März 2021 10:27
Themenersteller
Relax
Also bei Knott's war es so, dass wir nur das Event abends besucht haben, was locker für alle Bahnen gereicht hat da dort bis auf Ghost Rider Walk-On angesagt war. Bei Carowinds ist die Frage: Lieber kompletten Tag planen ohne Halloween und sich auf die Coaster konzentrieren, oder wieder abends rein. Oder eben gar nicht, aber ich denke allein für Intimidator und Fury sollte man dort nicht drumherum fahren. S
Brother of fun
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Brother of fun
Link zum Beitrag #1033439 Verfasst am Sonntag, 21. März 2021 16:56
3 mal bearbeitet, zuletzt am 21.03.2021 17:02
Relax
Habe Scarowinds 2015 erlebt und fand es okay und ganz solide, leicht trashig. Allerdings kamen wir auch gerade aus Orlando und hatten da Halloween in den Universal Studios und Bush Gardens gemacht. Die Kulissen waren viel aufwändiger. Bush Gardens war jedenfalls viel besser als Scarowinds. Finde Scarowinds von der Qualität mit dem HHF im Moviepark vergleichbar, nur größer und mit mehr Leuten. An Knotts Scaryfarm kommt von der Qualität, Ideenreichtum und Stimmung aber kein von mir besuchtes Halloween Event ran (auch beide Universal HF nicht ).
Natürlich weiß ich nicht, wie Scarowinds sich entwickelt hat, aber extra dafür hinfahren würde ich nicht. Der Park allerdings ist natürlich geil und Fury finde ich mega. Dafür würde ich zumindest tagsüber wieder hinfahren, wenn es die Route anbietet und dadurch nichts wichtiges anderes auf der Strecke bleibt.
The first to help you up are the ones who know it feels to fall down.
Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag