Park
Europa-Park in Deutschland
Mitglied wählen
Freunde
Suche
Neu in 20XX - Big Dipper im Europa Park Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #1036992 Smartphone verfasst am Mittwoch, 07. Juli 2021 10:06
Themenersteller
2 gefällt das Relax
UP87
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von UP87
Link zum Beitrag #1036994 Verfasst am Mittwoch, 07. Juli 2021 10:39 Relax
Big Dipper und ähnliche Kapazität wie Silver Star passt für mich nicht so richtig zusammen. Die Taktung müsste sehr hoch und die Blockbereiche entsprechend kurz sein. Ein Big Dipper mit längeren Wagen wäre kein Big Dipper mehr. Die beiden existierenden Bahnen zeichnen sich durch eher kompakte Elemente aus. Vielleicht wird es ja eine Doppelanlage?
Küppi
nach oben
Redakteur Christian Küppers
Bottrop
Deutschland . NW
 
Avatar von Küppi
Link zum Beitrag #1036996 Verfasst am Mittwoch, 07. Juli 2021 10:57 Relax
UP87 Ein Big Dipper mit längeren Wagen wäre kein Big Dipper mehr.


Ist das wirklich so? Das wäre nämlich für mich die naheliegende Lösung für nahezu gleiche Kapazität mit dem Kapazitätsgiganten Silverstar ...
MrYahoo
nach oben
Mitglied

Deutschland . BY
 
Avatar von MrYahoo
Dabei!
Link zum Beitrag #1036998 Verfasst am Mittwoch, 07. Juli 2021 11:05 Relax
Ernsthaft?
Einen Big Dipper statt Xtreme Spinner?

Choices... Smilie :276: - AngelRides - 276999 Zugriffe
Woher soll ich wissen, was ich sage, wenn ich nicht höre, was ich denke?!
Frossi
nach oben
Mitglied

Deutschland . RP
 
Avatar von Frossi
Link zum Beitrag #1036999 Verfasst am Mittwoch, 07. Juli 2021 11:07
1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.07.2021 11:10
1 gefällt das Relax
Doppelladestation mit jeweils einer Drehscheibe-Weichenkombination, enge Blockbereiche auf der Strecke und ein getrennter Ausstiegsbahnhof. Mit der heutigen Technik und einer so ambitionierten Taktung wie Eurosat ...

Alles mackbar. S


Edit:
@MrYahoo: Von der Örtlichkeit her, in die die Bahn gequetscht wird, klingt das eher wie ein typisch-EP ambitioniertes "Zwischenprojekt", wie seinerzeit Atlantis oder Snorri, nur eine Nummer größer und achterbahniger.
Einen Xtreme-Spinner kann ich mir eher vorstellen, wenn es wieder einmal neuen Platz gibt und man da in die Vollen gehen kann.
UP87
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von UP87
Link zum Beitrag #1037000 Verfasst am Mittwoch, 07. Juli 2021 11:11 Relax
Küppi
UP87 Ein Big Dipper mit längeren Wagen wäre kein Big Dipper mehr.


Ist das wirklich so? Das wäre nämlich für mich die naheliegende Lösung für nahezu gleiche Kapazität mit dem Kapazitätsgiganten Silverstar ...


Ein längerer Wagen ändert die Charakteristik einer Attraktion schon deutlich. Zu Zero Gravity würde es gar nicht passen. Zu Dynamite schon etwas eher. Aber klar... längere Wagen könnten genau die Weiterentwicklung dieses Modells sein. Vom Fahrgefühl wäre es aber komplett anders.
olli_power
nach oben
Onrider Oliver

Deutschland . BW
 
Avatar von olli_power
Dabei!
Link zum Beitrag #1037002 Smartphone verfasst am Mittwoch, 07. Juli 2021 11:32
1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.07.2021 11:33
1 gefällt das Relax
Natürlich erzeugen längere Züge ein komplett anderes Fahrgefühl. Aktuelles Beispiel ist der RMC Raptor. Jersey Devil verhält sich komplett anders als die anderen - laut Aussagen aus diversen Reviews (bin keinen davon bisher selber gefahren). Der RMC Raptor und der Mack`sche Big Dipper haben gemeinsam, dass diese primär für kleinere Parks entwickelt worden sind. Um auch ein attraktives Produkt für größere Parks zu haben, muss es eine Weiterentwicklung geben.

Persönlich gehe ich davon aus, dass Mack mit längeren Big Dipper Zügen ein Konkurrenz Produkt zum B&M Wingcoaster entwickelt will. Das Toverland und Holiday World haben sich genau für letzten Bahntyp entschieden, da diese auch Grund der Trägheit Familienfreundlich ist. Dasselbe Fahrverhalten erwarte ich auch von der neuen Achterbahn im EP. Dies würde zu den anderen Bahnen im Park auch gut passen.
Da ich mir zudem vorher schon immer gut so einen B&M Wingcoaster in dem Park vorstellen konnte, finde ich das Projekt nun spannend. Die neue Bahn wird daher meiner Meinung nach die Inhouse Lösung sein, welche Mack dann wiederum als neuen Bahntyp massenhaft verkaufen will. Hat ja bei Blue Fire auch super funktioniert S
razibo
nach oben
Onrider Rainer Ziesche
Bochum
Deutschland . NW
 
Avatar von razibo
Dabei!
Link zum Beitrag #1037003 Verfasst am Mittwoch, 07. Juli 2021 11:34 1 gefällt das Relax
Wäre ggf. eine Kombination aus Big Dipper und Extreme Spinner möglich - also eine Achterbahn mit zwei verschiedenen Wagen-Typen?

@Flexrider: Oder ist das Smilie :391: - Chucky - 371760 Zugriffe
Runner
nach oben
Redakteur Dominik Leinen
Beilingen
Deutschland . RP
 
Avatar von Runner
Dabei!
Link zum Beitrag #1037005 Smartphone verfasst am Mittwoch, 07. Juli 2021 11:40 1 gefällt das Relax
Sehe ich ähnlich. Big Dipper mit Einzelwagen für kleinere Parks, Big Dipper mit Zügen wenn es etwas mehr Kapazität sein darf. Das Merkmal dieses Coastertyps sind ja die überhängenden Außensitze, nicht das Fahrgefühl an sich.

Und da würde ich einfach mal den Vergleich zum ähnlichen Produkt aus dem Hause Intamin (Skyrush) vorschlagen, das liefert auch mit Zügen eine nicht zu verachtende Fahrt ab. S
PowerNagel
nach oben
Onrider

Deutschland . NW
 
Avatar von PowerNagel
Dabei!
Link zum Beitrag #1037006 Verfasst am Mittwoch, 07. Juli 2021 11:47 Relax
razibo Wäre ggf. eine Kombination aus Big Dipper und Extreme Spinner möglich - also eine Achterbahn mit zwei verschiedenen Wagen-Typen?

@Flexrider: Oder ist das Smilie :391: - Chucky - 371760 Zugriffe


Wäre dafür S
PowerNagel's und Karlita's, nächste Freizeitparkbesuche: Europa Park
Profil Update: 19.09.2021
michael86
nach oben
Aufsteiger

Österreich . S
 
Avatar von michael86
Link zum Beitrag #1037010 Verfasst am Mittwoch, 07. Juli 2021 12:33 Relax
Mich würd viel eher interessieren, wo die Strecke verlaufen soll, das ist dann praktisch dort (wo einmal die Holzachterbahn geplant worden wäre?) wo das neue Logistikcenter ist? Oder geht die Bahn auf das Traumatica Gelände?
nobson84
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von nobson84
Link zum Beitrag #1037015 Verfasst am Mittwoch, 07. Juli 2021 14:58 Relax
Das Logistikzentrum liegt doch südlich (bzw. südöstlich) des besagten Kreisels, oder? Laut Artikel steht aber eine Erweiterung nördlich vom Kreisel im Raum. Ich vermute, es handelt sich um die markierte Fläche, die genau zwischen Griechenland und Russland liegt. Diese Erweiterungsfläche hätte den Charme, dass perspektivisch auch die Sackgasse bei Pegasus / Poseidon verschwände.

Colorado-Fan
nach oben
Aufsteiger Dominik
Langenfeld
Deutschland . NW
 
Link zum Beitrag #1037017 Verfasst am Mittwoch, 07. Juli 2021 15:15 Relax
Wenn man die ganze Fläche nimmt, dann passen dort ja eher mehrere Themenbereiche hin. In jedem Fall finde ich es schön, dass der Park endlich mal wieder einen neuen Themenbereich inklusive Achterbahn bekommt. Die Neuerungen der letzten Jahre waren sehr positiv, aber der Park darf auch gerne mal wieder richtig wachsen.
Küppi
nach oben
Redakteur Christian Küppers
Bottrop
Deutschland . NW
 
Avatar von Küppi
Link zum Beitrag #1037020 Verfasst am Mittwoch, 07. Juli 2021 15:37 Relax
nobson84 Das Logistikzentrum liegt doch südlich (bzw. südöstlich) des besagten Kreisels, oder? Laut Artikel steht aber eine Erweiterung nördlich vom Kreisel im Raum. Ich vermute, es handelt sich um die markierte Fläche, die genau zwischen Griechenland und Russland liegt. Diese Erweiterungsfläche hätte den Charme, dass perspektivisch auch die Sackgasse bei Pegasus / Poseidon verschwände.



Im Artikel steh aber auch:

verlinkter Artikel (siehe oben) Die Strecke soll zwischen Lagerhallen und dem Verwaltungskomplex errichtet werden


Ich würde daher auf das Dreieck zwischen Logistikzentrum, der großen weißen Halle (Traumatica) und Euromir bzw. Verwaltung tippen.
Ich meine, dort wäre auch die Werkfeuerwehr, die ja nun scheinbar auf die andere Straßenseite zur Gärtnerei umzieht (steht auch im Artikel).
MrYahoo
nach oben
Mitglied

Deutschland . BY
 
Avatar von MrYahoo
Dabei!
Link zum Beitrag #1037022 Verfasst am Mittwoch, 07. Juli 2021 16:01 2 gefällt das Relax
Frossi Einen Xtreme-Spinner kann ich mir eher vorstellen, wenn es wieder einmal neuen Platz gibt und man da in die Vollen gehen kann.


Ach, der EuroMir würde ne Komplettrevision mit neuem Layout durchaus gut tun Smilie :212: - AngelRides - 66163 Zugriffe
Aber ich verstehe, dass der Park gerne Prototypen platziert, um die Produkte dann zu vermarkten. Hat ja bei BlueFire gut geklappt.
Woher soll ich wissen, was ich sage, wenn ich nicht höre, was ich denke?!
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #1037023 Smartphone verfasst am Mittwoch, 07. Juli 2021 16:11
Themenersteller
Relax
Vielleicht auch eher als Zeichen, dass so eine Anlage nicht nur für kleine sondern auch große Parks interessant sein könnte. Und bisher haben ja - zumindest was bisher so bekannt ist - nicht so arg viele bei dem Typ zugegriffen.
Dschack
nach oben
Aufsteiger

Deutschland
 
Link zum Beitrag #1037050 Verfasst am Donnerstag, 08. Juli 2021 08:46 Relax
Küppi
Ich würde daher auf das Dreieck zwischen Logistikzentrum, der großen weißen Halle (Traumatica) und Euromir bzw. Verwaltung tippen.


Die große weiße Halle dort ist die Paradehalle und hat nichts mit Traumatica zu tun.
Willyviper
nach oben
Aufsteiger Christian

Deutschland . HE
 
Avatar von Willyviper
Link zum Beitrag #1037055 Verfasst am Donnerstag, 08. Juli 2021 09:25 Relax
Ist halt fraglich ob der EP was richtig wildes baut, in der Regel ist es ja eher familienfreundlich. Die Silverstar beeindruck mit ihrer Höhe, die Fahrt ist aber finde ich eher langweilig. Auch Blue Fire ist ja wenig extrem. Aber vielleicht bietet man auch mal was für Thrillseeker.

Gruß
Christian
Küppi
nach oben
Redakteur Christian Küppers
Bottrop
Deutschland . NW
 
Avatar von Küppi
Link zum Beitrag #1037058 Verfasst am Donnerstag, 08. Juli 2021 09:39 Relax
Dschack
Küppi
Ich würde daher auf das Dreieck zwischen Logistikzentrum, der großen weißen Halle (Traumatica) und Euromir bzw. Verwaltung tippen.


Die große weiße Halle dort ist die Paradehalle und hat nichts mit Traumatica zu tun.


Auch gut ... S
Ich war länger nicht mehr bei den Horror Nights bzw. Traumatica. Früher waren da mal Mazes drin, soweit ich mich erinnere ...
olli_power
nach oben
Onrider Oliver

Deutschland . BW
 
Avatar von olli_power
Dabei!
Link zum Beitrag #1037059 Smartphone verfasst am Donnerstag, 08. Juli 2021 09:42
4 mal bearbeitet, zuletzt am 08.07.2021 09:46
Relax
Eine thrillige Achterbahn halte ich für so gut wie ausgeschlossen. Michael Mack hat mehrmals betont, dass er kein Freund davon ist. Ohnehin verfolgt der Europa Park die Strategie ein Park für die ganze Familie sein zu wollen. Alle Achterbahnen müssen daher so ausgelegt sein, dass Oma und Opa auch mitfahren können. Als Freizeitparkfan ist das für mich unverständlich. Dennoch muss ich dem Park zu gestehen, dass er mit dieser Politik offensichtlich den Geschmack der Masse trifft. Der finanzielle Erfolg durch die zahlreichen Parkbesucher gibt den Macks am Ende Recht und dies ist das Entscheidende.
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #1037062 Smartphone verfasst am Donnerstag, 08. Juli 2021 09:54
Themenersteller
Relax
Das eine schließt das andere doch heute nicht mehr aus. Wenn man sich beispielsweise Hals-über Kopf im Tripsdrill anschaut, schafft diese den Spagat problemlos.

Und wenn man ehrlich ist, dem weitgereisten und hartgesottenen Coasternerd wird man es eh niemals gerecht machen, weil es irgendwo doch noch mal eine noch krassere und tollere Bahm auf der Welt gibt.

Vielleicht wäre es aber auch ein guter Zeitpunkt, sich einen Suspended Coaster in den Park zu stellen, Vekoma verkauft die (sehr guten!) Anlagen gerade häufig, ist momentan aus meiner Sicht der Anlagentyp der gerade sehr beliebt ist, während der Triple Launch und Spinningcoaster Boom erstmal vorbei zu sein scheint. (Von den SBF Visa MX mal abgesehen…)
Silverstar258
nach oben
Aufsteiger Florian

Deutschland . HE
 
Avatar von Silverstar258
Link zum Beitrag #1037063 Verfasst am Donnerstag, 08. Juli 2021 09:56 Relax
olli_power Eine thrillige Achterbahn halte ich für so gut wie ausgeschlossen. Michael Mack hat mehrmals betont, dass er kein Freund davon ist. Ohnehin verfolgt der Europa Park die Strategie ein Park für die ganze Familie sein zu wollen. Alle Achterbahnen müssen daher so ausgelegt sein, dass Oma und Opa auch mitfahren können. Als Freizeitparkfan ist das für mich unverständlich. Dennoch muss ich dem Park zu gestehen, dass er mit dieser Politik offensichtlich den Geschmack der Masse trifft. Der finanzielle Erfolg durch die zahlreichen Parkbesucher gibt den Macks am Ende Recht und dies ist das Entscheidende.


Vielleicht lässt man sich vom Phantasialand ein wenig inspirieren. FLY und Taron sind keineswegs was für jeden Parkbesucher, erfreuen sich aber dennoch großer Beliebtheit.
olli_power
nach oben
Onrider Oliver

Deutschland . BW
 
Avatar von olli_power
Dabei!
Link zum Beitrag #1037066 Verfasst am Donnerstag, 08. Juli 2021 10:10
1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.07.2021 10:20
2 gefällt das Relax
Stimme euch da vollkommen zu. Nur sieht es Michael Mack komplett anders:

Zitat „Für mich persönlich ist es auch […] entscheidend, dass 80 bis 90 Prozent der Bahnen schön thematisiert sein sollten, dass sie Spaß für die ganze Familie bieten und dass man sie auch ein zweites oder drittes mal fahren möchte.
Riesigen Achterbahnen steht er [= Michael Mack] hingegen kritisch gegenüber. „Ich bin kein großer Fan von den Mega- und Hyper-Coastern. Mir ist zwar klar, dass es diese diese Bahnen in einem Freizeitpark auch braucht um gerade junge Zielgruppen anzuziehen, aber wir glauben schon, dass es nachhaltiger ist Bahnen zu bauen für die ganze Familie, damit letztendlich auch wieder die Leute zu uns kommen“, so Mack. „Denn in der Regel kommen doch Jugendliche, die einen Hyper-Coaster oder Mega-Coaster fahren, nicht ein zweites Mal, oder man kommt in die Spirale ’noch höher, noch weiter, noch schneller‘ rein, wie es auch der Six-Flags-Gruppe passiert ist.“ Für ihn stehe letztendlich das Gesamt-Erlebnis in einem Freizeitpark im Mittelpunkt.

Quelle: parkerlebnis.de michael-mack-podcoaster-20-2019_106420.html

Dazu eine kleine (unbestätigte) Anekdote: Michael Mack soll sich angeblich bei seinem Besuch im Phantasialand darüber beschwert haben, dass Taron keine Familienachterbahn und zu extrem sei.

Persöhnlich rechne ich damit, dass die neue Achterbahn alles andere als extrem wird und sehr viel Media-Integration haben will. Letzteres ist ein Steckenpferd von Michael Mack. Somit wird das Ganze meiner Ansicht nach in Richtung Multi Dimension Coaster gehen, was auch interessant ist.
crazyx
nach oben
Onrider Robin
Dortmund
Deutschland . NW
 
Avatar von crazyx
Dabei!
Link zum Beitrag #1037082 Smartphone verfasst am Donnerstag, 08. Juli 2021 16:28
2 mal bearbeitet, zuletzt am 08.07.2021 16:33
1 gefällt das Relax
Bends Vielleicht wäre es aber auch ein guter Zeitpunkt, sich einen Suspended Coaster in den Park zu stellen, Vekoma verkauft die (sehr guten!) Anlagen gerade häufig


Unwahrscheinlich, weil unwirtschaftlich.
Der Europa-Park kauft nämlich öfter mal was bei dem Hersteller von dem Big Dipper und bekommt da mittlerweile Mengenrabatt.

(Was allerdings tatsächlich mal endlich kommen sollte ist ein BIG APPLE - sonst verschläft der EP den Trend und ist in ein paar Jahren Deutschlands einziger Park ohne so eine geile Spaßmaschine! ☝️)
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #1037083 Smartphone verfasst am Donnerstag, 08. Juli 2021 16:33
Themenersteller
Relax
Ähm, ich meinte eigentlich auch, dass Mack Rides einen derartigen Typ entwickeln könnte…
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag