Park
Walt Disney World - Epcot in USA
Mitglied wählen
Freunde
Suche
333 Tage bis Orlando - Eine unerwartete Reise! Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Autor Nachricht
Lipton
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . RP
 
Avatar von Lipton
Link zum Beitrag #1051358 Smartphone verfasst am Freitag, 27. Januar 2023 11:09 2 gefällt das Relax
Auch wenn das ziemlich Großkotzig klingt: wenn ich anfangen muss mir einen Mietwagen schön zu reden ist ein Trip in die Autonation einfach falsch.

Klar kann man das machen ohne Auto in Orlando. Man kann auch in der Erde Lasagne backen.
Maliboy
nach oben
Administrator Kai Dietrich
Bad Neuenahr-A...
Deutschland . RP
 
Avatar von Maliboy
Dabei!
Link zum Beitrag #1051359 Verfasst am Freitag, 27. Januar 2023 11:20 Relax
Sehe ich irgendwie genauso.

Ich hatte bis jetzt mein Hotel immer in Kissimmee direkt am 'Eingang zu WdW'. Dadurch geringere Fahrzeit nach Disney, aber Universal braucht halt auch ein Auto. im International Drive ist das natürlich anders. Und natürlich geht alles so. Aber in Urlaub will ich irgendwie auch Komfort.

Ich könnte genauso frage: Wieso hast Du in Deutschland ein Auto (gerade, wer im Ruhrgebiet wohnt). Es gibt doch Öffis und Fahrgemeinschaften. Oder Carsharing.

Gehen tut beides. Die Frage ist wirklich: will man das. Klaro, bei mietwagenpreisen über 1000 Dollar kann man drüber nachdenken. Aber noch würde ich das nicht machen. Ich kann mich noch an 2015 oder 2017 erinnern, wo Dirk 1/2 h auf ein Uber gewartet hat um dann zu Fuß zu gehen. Sicher, wird in Orlando weniger passieren. Aber, je mehr das in Zukunft so machen, um so mehr steigt auch die Wahrscheinlichkeit, das das passiert.

Tschau Kai
User-Avatar by Lego
Gewinner des Fotowettbewerbs 2022 "Deine besten Achterbahnbilder 2/4" + Platz 1 der meisten Teilnahmen an Treffenolli_power
nach oben
Onrider Oliver

Deutschland . BW
 
Avatar von olli_power
Dabei!
Link zum Beitrag #1051360 Smartphone verfasst am Freitag, 27. Januar 2023 12:55
2 mal bearbeitet, zuletzt am 27.01.2023 12:58
Relax
Der Vergleich mit Deutschland hingt gewaltig, da wir im Gegensatz zu USA nach wie vor ein Taximonopol haben. In den USA haben UBER/LYFT einen ganz anderen Stellenwert und insbesondere in einer Metropolregion wie Orlando.

Persönlich fand ich das ohne Mietwagen ziemlich entspannt. Sind überall gut hingekommen. Selbst der Transfer innerhalb von World Disney World von Park zu Park ging mit UBER/LYFT problemlos. Sicher muss man in Stoßzeiten ggf. mal was warten, dennoch gibt es in Orlando genügend Fahrer. Die Dropoff bzw. Pickup Zones sind in unmittelbarer Nähe zum Parkeingang. Fand ich ziemlich bequem. Am Ende des Tages muss das selbstverständlich jeder für sich selber entscheiden.
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #1051361 Smartphone verfasst am Freitag, 27. Januar 2023 12:58 Relax
Lipton Auch wenn das ziemlich Großkotzig klingt: wenn ich anfangen muss mir einen Mietwagen schön zu reden ist ein Trip in die Autonation einfach falsch.

Klar kann man das machen ohne Auto in Orlando. Man kann auch in der Erde Lasagne backen.


Naja, wenn man ausschließlich in der Region Orlando bleibt, braucht man keinen Mietwagen. Wenn man noch einen Trip zu den Keys machen will schon. Mit deinem Argument müsste man ja auch in NYC einen Mietwagen haben und das ist - wenn man ausschließlich östlich des Hudson bleibt - eine ziemlich blöde (und vor allem unfassbare überteuerte!) Idee.
Lipton
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . RP
 
Avatar von Lipton
Link zum Beitrag #1051363 Smartphone verfasst am Freitag, 27. Januar 2023 13:15 Relax
Das ist eben schlichtweg falsch. Der ÖPNV Vergleich zwischen Orlando und New York ist einfach Zeitverschwendung. Ich habe auch für Los Angeles überlegt auf das Auto zu verzichten. Aber Miss Daisy hat eineb ortskundigen Chauffeur gefunden.

Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen.

Wenn ich drei Wochen in Orlando bin geh ich halt auch für drei Wochen einkaufen. Allein Wasser und Obst usw soll ich dann mit Uber wegfahren vom Walmsrt aus ? Park Hopping mit Uber, wo ich sowieso Zeit für die Fahrt brauch auch noch auf den Service warten... das kommt für MICH einfach nicht in Frage.

Ich stelle mir so ein Pensum wie zuletzt in Orlando mit Uber einfach schwer vor. Faktor Zeit einfach.

Morgens um 8 bei Epcot über Universal nach Hollywood Stduios und zum Feuerwerk wieder nach Epcot.... ich spar schlichtweg Zeit weil ich auf niemanden warten muss der mich fährt.

Aber hey, wie schon gesagt, jeder soll machen wie er will.

Bei dem was der Trip so schon kostet würde ICH keinen Mietwagen einsparen.
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #1051365 Smartphone verfasst am Freitag, 27. Januar 2023 14:45 Relax
Naja,der Vergleich zwischen einem der besten ÖPNV der Welt in NYC zu dem - für die Größe des Ballungsraums - schlechtesten in LA ist auch Quatsch.

Ich liebe Autofahren, meine Touren mit dem Auto schwanken stets zwischen völligem Wahnsinn und totalem Wahnsinn.

Wenn man ausschließlich in Orlando ist und dort sich die Parks konzentriert, wird man mit Fahrdiensten durchaus glücklich. Die bringen einen übrigens auch mit Einkäufen ins Hotel/Haus.
Aktuell - obwohl die Preise schon stark gefallen sind - kostet ein Intermediate beim seriösen Verleiher pro Tag ca 90 Euro, sprich man landet derzeit bei knapp 2000 Euro für ein Auto. Einem Auto, welches sich, wenn man im Park ist, für 25 bzw. 27 Dollar Standgebühr von morgens bis Abends nicht bewegt wird.

Für weiter entfernte Ziele würde ich mir einen Wagen mieten, für den Nachbereich ein Fahrdienst nutzen. Kann man so auch vorher planen.
Und ja, 1800 Schleifen on Top muss man sich erstmal leisten können. Also grundsätzlich.
Endymion
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . SH
 
Avatar von Endymion
Link zum Beitrag #1051366 Verfasst am Freitag, 27. Januar 2023 15:20
1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.01.2023 15:22
Themenersteller
Relax
Für mich kommt Orlando ohne Auto nicht ins Haus. Dafür fahre ich zu viel und zu oft durch die Gegend und habe auch keine Lust mich mit fremden Leuten abzusabbeln.

Ich zahle jetzt knapp 1200 für einen Fullsize SUV (15 Tage). Viel günstiger wird es anders auch nicht.

Gruß Endy
schrottt
nach oben
Mitglied Sven Lakemeier

Deutschland . BY
 
Avatar von schrottt
Link zum Beitrag #1051368 Verfasst am Freitag, 27. Januar 2023 15:38 3 gefällt das Relax
Ich finds schon etwas lustig wie dieser Thread zu so einer Parade wurde, in der jeder seine Wahl, ob Mietwagen, Uber, Bus, whatever für sich selber rechtfertigt. Auto ist und bleibt ein emotionales Thema, scheint mir
fnööt
Gewinner des Fotowettbewerbs 2022 "Deine besten Achterbahnbilder 1/4" + Platz 2 der Top Bilder 2022Stone
nach oben
Mitglied

Deutschland . RP
 
Avatar von Stone
Link zum Beitrag #1051369 Verfasst am Freitag, 27. Januar 2023 15:42 1 gefällt das Relax
Würde mich interessieren wie Lindner und Habeck in Orlando von A nach B kommen. S
Leider ist das Thema aber wirklich emotional.
Bei mir hats letzten September auch weh getan um die 100 Euro pro Tag für ein Auto zu blechen, was bis auf ein paar Trips zu Publix und Olive Garden wirklich nur rum steht. Aber die Gewissheit ständig eins zur Verfügung zu haben ist schon ziemlich dekadent. Vor allem wenn man auch abseits der Parks die Zeit dort genießen möchte.
Lipton
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . RP
 
Avatar von Lipton
Link zum Beitrag #1051370 Verfasst am Freitag, 27. Januar 2023 15:53 Relax
Ich befürchte das eine ÖPNV Challenge der Sache hier nicht dienlich ist. Man macht verschiedene Überlegungen und entscheidet am Ende für sich selbst. Ich kann nicht sagen ob das System in NY das beste der Welt ist. Ich weiß nur das ich bei einem Städtetrip keinen Mietwagen brauche. Aber man spricht ja wohl kaum von einem Städtetrip in Orlando. Allein die Strecke zwischen Disney und Universal ist mit viel Glück in einer halben Stunde zu machen. Eher 45 Minuten dank dem Verkehr auf dem I 4. Und jetzt sei mal unkundig und buch dir das Hotel in Four Corners oder Champions Gate weil du das Hotel super findest.

Na klar die bringen dir deinen Einkauf. Die liefern die über Eats sogar die Pizza. Dann sitzt du entspannt in deinem Hotel und wartest auf dein Zeug und brauchst KEIN Auto. Das ist alles richtig und wer das will soll das unbedingt auch so machen. Ich machs halt nicht und würde es auch aus meiner Sicht nicht empfehlen.

Zu den Parkgebühren kann ich nur noch mal darauf hinweisen ob Jahreskarten, je nachdem wie lange man bleibt, eventuell Optionen sind da sie je nach Karte, das Parken dabei haben. Gerade bei Universal und Seaworld / Busch Gardens hat sich das ausgesprochen gelohnt. Es reicht ja wenn einer in der Party die Karte hat die gebraucht wird. Der freut sich dann sicher über ne Coke und nen Corn Dog im Park.


Zu den genannten Preisen kann ich nichts sagen. Die goldene Regel ist immer kostenlos stornieren zu können um gegebenenfalls umbuchen zu können bei einem Schnäppchen.

Alles in allem ist es jedem selbst überlassen, GOTT SEI DANK, wie er Bock hat seinen Urlaub zu machen. Meinen letzten Orlando Trip zu steigern wird ohnehin nur schwer möglich sein. Dazu müsste es schon EPIC werden.
"Some men see things as they are and say why? I dream things that never were and say "Why not?"
Endymion
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . SH
 
Avatar von Endymion
Link zum Beitrag #1051379 Verfasst am Sonntag, 29. Januar 2023 16:52
Themenersteller
Relax
Frage an die Profis:

Ich hab für den Hinflug Zuschlag für mehr Beinfreiheit, für den ursprünglichen Flug, bezahlt. Aktuell sitze ich aber regulär und alle Sitzplätze sind belegt.

Kann ich das Geld nur über die Hotline zurück bekommen, weil da gebucht, oder gibt es auch eine Möglichkeit vor Ort, am Flughafen, mit einem Mitarbeiter am Schalter zu klären?

Gruß Endy
Platz 1 der besten Berichte 2022 "Orlandikron-22: Kostenlos und unkompliziert" + Platz 1 der Top Bilder 2022multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #1051427 Verfasst am Montag, 30. Januar 2023 16:00 Relax
Endymion Kann ich das Geld nur über die Hotline zurück bekommen, weil da gebucht, oder gibt es auch eine Möglichkeit vor Ort, am Flughafen, mit einem Mitarbeiter am Schalter zu klären?

Zynisch-realistisch betrachtet kannst Du froh sein, wenn Du von der Lufthansa Dein Geld überhaupt zurück bekommst.

Was die Automobilisierung angeht: ich war bislang auf jedem meiner Orlando-Trips mit einem Mietwagen unterwegs, habe aber - aufgrund der positiven Berichte einiger Foristen - in Erwägung gezogen, auf Uber / Lyft zurückzugreifen, schon alleine aufgrund der unverschämten Tarife für Mietwagen / Parken am Park und weil ich auf Disney Transportation zurückgreifen kann.

Ich habe mich aber letztendlich dagegen entschieden, weil der eigene Wagen für mich einen entscheidenden Vorteil hat: gerade, wenn man die Strecken vor Ort kennt, kann man sehr gut abschätzen, wie lange man von A nach B braucht. Bei öffentlichen Transport-Optionen ist die Spanne, wie lange es dauern kann, erheblich größer. So habe ich z.B. auf den Bus vom Magic Kingdom einmal 5 Minuten gewartet und ein anderes Mal satte 45 Minuten. Gerade wenn Lightning Lanes, Paraden, Shows oder Rope-Drop-Pläne im Spiel sind, muss man gelegentlich zu einem Zeitpunkt X an einem Ort Z sein. Da muss der inidividuell Verkehrende weniger Sicherheitspuffer einplanen.

Wer über die Erfahrungswerte, wie lange man mit dem Auto von A nach B braucht, nicht verfügt, für den kann Uber/Lyft - gerade, wenn man in einem Disney Hotel nächtig - eine lohnenswerte Alternative sein.
Quadratische Bilder aus Freizeitparks: instagram.com/multimueller
Ingo Wahlen
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Ingo Wahlen
Link zum Beitrag #1051428 Verfasst am Montag, 30. Januar 2023 16:58
1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.01.2023 16:59
Relax
Wie fährt es sich eigentlich mit dem ortsansässigem offiziellem Taxigewerbe in Orlando?
Imagination
nach oben
Redakteur Thomas Meyer
Lohmar
Deutschland . NW
 
Avatar von Imagination
Link zum Beitrag #1051511 Verfasst am Donnerstag, 02. Februar 2023 17:20
1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.02.2023 17:21
Relax
Orlando ohne Auto, ich kann es mir einfach nicht vorstellen.

Aber wer mich kennt, der kann sich daran erinnern, dass ich da auch etwas extrem bin. Ich hatte sogar bei der Onridetour vor einigen Jahren ein Auto vor dem Hotel stehen.

Was mich aber geschockt hat, waren die Preise die Ihr aufgerufen habt und deshalb habe ich mal eine Testbuchung durchgeführt und siehe da, es war zwar teuer, aber nicht unbezahlbar.

Der Ford Fokus kam für 14 Tage im März auf ca. 700 EURO inc. der notwendigen Versicherungen über einen seriösen Provider und AVIS. Einen SuV brauche ich für die kurzen Strecken in Central Florida nicht wirklich, aber mit einem Compact kommt man auch an die SpaceCoast und zurück.
Endymion
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . SH
 
Avatar von Endymion
Link zum Beitrag #1051556 Smartphone verfasst am Montag, 06. Februar 2023 15:02
1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.02.2023 15:02
Themenersteller
Relax
Heute für 60 Minuten versucht einen Tisch im Via Napoli in Epcot zu reservieren, erfolglos. Dann waren alle Plätze vergeben. 60 Tage im voraus, versteht sich.

Gruß Endy
Platz 1 der besten Berichte 2022 "Orlandikron-22: Kostenlos und unkompliziert" + Platz 1 der Top Bilder 2022multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #1051582 Verfasst am Donnerstag, 09. Februar 2023 16:47
1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.02.2023 17:04
Relax
Endymion Heute für 60 Minuten versucht einen Tisch im Via Napoli in Epcot zu reservieren, erfolglos. Dann waren alle Plätze vergeben. 60 Tage im voraus, versteht sich.


Amateur.



Wobei es sich mir nicht erschließt, warum man im Ecpot gerade zum Italiener gehen muss …
Quadratische Bilder aus Freizeitparks: instagram.com/multimueller
Endymion
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . SH
 
Avatar von Endymion
Link zum Beitrag #1051584 Verfasst am Donnerstag, 09. Februar 2023 19:13
Themenersteller
Relax
Beste Pizza in Disney World!

Habe eine 12pm Reservierung für Chefs des France stattdessen.


Richtig beeindruckt wäre ich, wenn du eine Reservierung für 4 Personen zum Lunch im Sci-Fi Diner hinbekommst. Geht nämlich nicht!

Wir mussten mit 2 Accounts gleichzeitig für jeweils 2 Personen reservieren. Smilie :927: - Maliboy - 132724 Zugriffe

Gruß Endy
Platz 1 der besten Berichte 2022 "Orlandikron-22: Kostenlos und unkompliziert" + Platz 1 der Top Bilder 2022multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #1051585 Verfasst am Donnerstag, 09. Februar 2023 21:01 Relax
Endymion Habe eine 12pm Reservierung für Chefs des France stattdessen.

Grandioser Lachs. Hautement recommandé!
Quadratische Bilder aus Freizeitparks: instagram.com/multimueller
PowerNagel
nach oben
Onrider

Deutschland . NW
 
Avatar von PowerNagel
Dabei!
Link zum Beitrag #1051586 Verfasst am Freitag, 10. Februar 2023 05:06 Relax
Komfortzuschlag
PowerNagel's und Karlita's, nächste Freizeitparkbesuche: Schweden
Profil Update: 12.03.2023
Endymion
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . SH
 
Avatar von Endymion
Link zum Beitrag #1051639 Verfasst am Montag, 13. Februar 2023 17:39
1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.02.2023 17:41
Themenersteller
Relax
Ich würde gerne in Hollywood Studios beginnen und dann mit der Seilbahn nach Epcot.
Soweit ich weiß kann man Parkhopping um 14:00 Uhr machen, nachdem man vorher in dem Park seiner Wahl war.

Kann ich den Park bei einer entsprechenden Restaurant Reservierung auch schon vor 14:00 Uhr wechseln?
Ist man bereits vor den Turnstiles legitimiert für die 13:00 Uhr GotG-Lotterie?

Gruß Endy
Platz 1 der besten Berichte 2022 "Orlandikron-22: Kostenlos und unkompliziert" + Platz 1 der Top Bilder 2022multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #1051640 Verfasst am Montag, 13. Februar 2023 17:51
2 mal bearbeitet, zuletzt am 13.02.2023 18:03
Relax
Endymion Kann ich den Park bei einer entsprechenden Restaurant Reservierung auch schon vor 14:00 Uhr wechseln?

Nein.

Endymion Ist man bereits vor den Turnstiles legitimiert für die 13:00 Uhr GotG-Lotterie?

Nein.

Das einzig sicher funktionierende Epoct/Studios-Duplex mit Guardians - sofern Du in keinem Disney-Hotel nächtigst - ist also eine Reservierung für Epcot und dann mit dem ganz flinken Daumen um 07:00 Uhr eine niedrige Boarding-Group schießen. Etwas Flexibilität vorausgesetzt ist ein „normaler“ Standby für Rise im Allgemeinen mit realen (nicht angezeigten) 60-90 Minuten auch machbar. Es sei denn, Dir macht ein Breakdown einen Strich durch die Rechnung.

Disney-Hotelgäste bekommen hingegen relativ sicher eine individuelle Guardians Lightning Lane für die Guardians und Rise of the Resistance - mit etwas Glück auch am selben Tag.

Und für die Akademiker unter uns: 14:00 Uhr ist bereits c.t. S
Quadratische Bilder aus Freizeitparks: instagram.com/multimueller
Lipton
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . RP
 
Avatar von Lipton
Link zum Beitrag #1051642 Smartphone verfasst am Montag, 13. Februar 2023 18:49
1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.02.2023 18:49
Relax
Mit Glichglück bekommst du Boarding Gruppe 1 und kannst fahrem obwohl du noch gar nicht in den Park darfst.

Was man so hört ist das Boarding Gedönse aber vieleicht bereits vorbei wenn du hinkommst. Mit Glück.
Endymion
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . SH
 
Avatar von Endymion
Link zum Beitrag #1051644 Verfasst am Montag, 13. Februar 2023 19:41
Themenersteller
Relax
Wo wir dann gerade beim Thema sind: Was ist gerade META (most effective tactics available) in Sachen Rope Drop?


Magic Kingdom:
vermutlich TRON (wenn ich da bin) / Seven Dwarfs Mine Train

Animal Kingdom:
Flight of Passage

Hollywood Studios:
Rise of the Resistance

Epcot:
GotG per App / Frozen

Universal Studios:
Gringotts

Isle of Adventure:
Hagrid (falls offen) / Velocicoaster

Busch Gardens:
Iron Gwazi

Gruß Endy
Gewinner des Fotowettbewerbs 2022 "Deine besten Achterbahnbilder 2/4" + Platz 1 der meisten Teilnahmen an Treffenolli_power
nach oben
Onrider Oliver

Deutschland . BW
 
Avatar von olli_power
Dabei!
Link zum Beitrag #1051646 Smartphone verfasst am Montag, 13. Februar 2023 21:17
1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.02.2023 21:19
Relax
Kann jetzt nur was zu den Universal Studios sagen. Diese habe ich im September im Rahmen der Onride Orlando Tour besucht. Da der Early Entry für Hotelgäste ausschließlich in den Islands of Adventure gewesen ist, hat der Park um 8:00 Uhr für alle aufgemacht. Wir waren bei Rope drop da und haben folgende 3 Attraktionen bis 9:00 Uhr durchgezogen:
1. Transformers (Walk-on)
2. Gringotts (geringe Wartezeit/fast Walk-on)
3. Mummy (geringe Wartezeit)

Dies hat an mehreren Tagen exzellent funktioniert. Danach entweder den Rest von Universal oder rüber in den Schwesterpark.
Lipton
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . RP
 
Avatar von Lipton
Link zum Beitrag #1051648 Smartphone verfasst am Montag, 13. Februar 2023 21:33 Relax
Tron wird Virtual Q haben also Rope Drop egal. Seven Dwarfs wäre mir eine LL+ wert für eine Runde. Rope Drop MK - Peter Pan - Winnie Pooh.

Hollywood Studios

Wenn je nachdem was tatsächlich fährt RotR oder Tower. Auf jedenfall LL+ mitkaufen für RotR.

EPCOT - Wenn noch VQ dann logischerweise machen für Guardians und direkt ne LL+ nachbuchen. Rope Drop Test Track und je nach Gusto eventuell Frozen LL+. Soarin droppt über den Tag auf 45 Minuten. Und Mission Space ist eh selten viel los.

Animal Kingdom

Klar Avatar. LL + nachbuchen für Avatar und per Genie + Na vi River und am besten wirklich früh die Safari oder richtig spät. Multimüller hat da ein unfassbares Löwenbild in der früh gemacht.

Für Universal is Rope Drop einfach Quatsch. Wenn überhaupt dann noch für Hagrid. Gringotts droppt gerne Nachmittags mal auf ne halbe Stunde.

Alle Angaben wien immer ohne Gewähr und du hast Urlaub... plan nicht so viel, erlebe !
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag