onride - dein Forum über Achterbahnen · Freizeitparks · Kirms

Foren · Parkjournal

Gardaland Park in Italien

Alle Themen anzeigen

12 Achterbahnen bei Coaster-Count ansehen

Gardaland

Autor Nachricht Aktionen
michael86 Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied. Neu  11.09.2022 Sonntag, 11. September 2022 21:30 1 gefällt das
Avatar von michael86 michael86 Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied.


Österreich . S
Nachdem sich meine Urlaubspläne kurzfristig komplett verschoben haben, wurde mein ursprünglicher Plan vom Norden durch die Öffnungszeiten von Bonbonland, Djurs, Lego und Hansapark komplett unmachbar, daher mußte rasch ein neues Reiseziel her, die Kinder wollten unbedingt ins Gardaland, da waren wir mit den Kids noch nie (aus gutem Grund sollte herausstellen). Ich habe ja schön öfter - eher nicht sonderlich gute Erfahrungen mit Merlin gemacht, da ich verfechter dieser Drängelpässe bin - PortAventura war bis Dato eigentlich für mich da der vorreiter der Abzocke, - aber man kann das noch viel besser machen!



Wenn schon, dann Richtig: Wir haben ein Zimmer im MagicHotel gebucht,

upic570271


Preis für 2Kinder und 2 EW für 2 Nächte inkl. 2 Tage Park knappe 950€. Am Hotelparkplatz angekommen, haben wir erstmal das Hotel gesucht, das Hotel befindet sich exakt hinter dem Actionhotel, praktisch vom Parkplatz aus, eine kleine Reise. Das Zimmer, ein Eisköniginnen verschnitt war, sagen wir es mal, sehr effizient gebaut, eigentlich das ganze Hotel besteht aus 4 Eckigen Räumen, denen tiefe ausschließlich durch Fotodrucktapete verliehen wird, das Zimmer kommt auch ohne einen Teppich aus, Kunstharzböden sind viel Pflegeleichter, alles was man sich als Annehmlichkeiten eines 4 Sterne Hotels denken könnte gibt es im Gardaland Hotel, das MagicHotel, sowie das Adventure Hotel haben gleich viel Austattung wie ein IbisBudget. Das Frühstück ist OK, aber findet auch in einer Halle statt ohne Vorhänge, ohne Schallschluckende Elemente, einfach, billig und effizient. Ein Blick auf den Fluchtplan zeigt wie effizient man sowas bauen kann:

upic570270


Die Deko Elemente im Zimmer:

upic570272


Gut, mit dem Shuttlebus (mit Maskenpflicht, keiner Kontrolliert), gefüllt bis zum letzen - wie ein Skibus hier bei uns im Winter ging es dann rüber zum Gardaland. Jetzt kommen wir zum Park selbst:

Als Hotelgast gibt es einen eigenen Eingang, dieser ist rechts neben dem normalen Eingang, welcher im ehemals "alten Eingang" untergebracht ist, leider waren dort viel zu wenige Leute zum kontrollieren, genaugenommen war nur 1 Person dort, sodass es fast 20 Minuten gedauert hat bis wir den Park betreten durften.
Bei mir war der letzte Besuch 2011 mit der Eröffnung von Raptor. Es hat sich sehr viel dort unten getan, wirklich viel.

Wir waren kurz nach Parköffnung dort, unser erster Weg war Oblivion, zur Bahn brauch ich nicht viel sagen, außer viel zu kurz. Was die Bahn mit allen anderen Großattraktionen des Parks gemein hat, ist das bis ~13 Uhr mit einem/max. zei Zügen/Wagen gefahren wurde, so wie eigentlich bei allen Hauptattraktionen, es wurde durch eine Abfertigung, welche mehr als Unterirdisch war (der Zug in der Station wartet mit der Abfahrt bis der 2 Zug in der Schlussbremse steht) die Warteizeiten so enorm in die Höhe gedrückt das selbst die überall verlängerten Wartebereiche nichtmehr ausgereicht haben, alles war zwischen 70-90 Minuten angegeben. Beim Warten selbst wurde die Zeit noch viel länger, denn die Fastpässe wurde soviel, das zB bei Mammut 1 Zug mit Fastpässlern und 1 Zug mit 8 Fastpässlern und rest "normalen" gefüllt wurde. Die Preise für die Fastpässe sind ja auch mittlerweile in Höhen gestiegen, das es eine Frechheit ist. Wir haben bei Mammut knappe 2 Stunden und bei der Wilden Maus (welcher S stellt in so einen Park eine Bahn mit einer Kapazität von ~500pph? Smilie :146: - AngelRides - 66800 Zugriffe ?) waren wir über 2 Stunden in der Schlange. Die Bahnen selbst sind alle mehr als runtergekommen, die Bügel mit Klebeband repariert Farbe fehlt überall und die Fahreigenschaften vom SLC und Shaman sind eigentlich Körperverletzung, letzere hat so einen bösen Schlag nach dem Corkscrew das in der Wirbelsäule ordentlich geknackst hat.

Zum Rest kann man nicht viel sagen, Sequia steht in MagicColours bemalt einfach in der Gegend rum, I Corsari ist abgesperrt und außer Betrieb (für Immer), Colorado Boat war zerlegt, im Cinema wurde ein Aquaman Film gespielt, der sehr grenzwertig in einen Familienpark passt - und Jumanji hat bis auf 1 tolle Leinwand nichts zu bieten.
Aber der Überburner kommt noch - man hat das Kinderland zu gunsten eines Legoland Wasserparks verkleinert, die Monorail fährt jetzt mitten durch die Rutschen durch - und das perverste ist, der Park kann nur durch das Gardaland betreten werden - als Upcharge um 30€ für Erwachsene und 20 für Kinder. Smilie :171: - Maxi - 249804 Zugriffe ohne Gardalandticket auch kein Legolandwasserpark.

Gardaland formuliert das soDer LEGOLAND® Water Park befindet sich im Gardaland Themenpark und der Eintritt ist nur durch den Kauf einer kombinierten Eintrittskarte für den Gardaland Park und den LEGOLAND® Water Park möglich. Gegen Aufpreis an den Kassen oder im Gardaland Park selbst können alle Eintrittskarten auch den Zugang zum LEGOLAND® Water Park beinhalten.

Der LEGOLAND® Water Park ist der neue, voll thematisierte Wasserpark für Familien mit Kindern. Kinder unter 12 Jahren dürfen den LEGOLAND® Water Park nur dann betreten, wenn sie von einer volljährigen Person begleitet werden.


Quelle: Gardaland formuliert das so

Ach, eine Lichtershow gabs auch noch, natürlich mit Leuchtstäben die man sich kaufen kann für die Show um 5€ pro Kind. Wir haben die Show gesehen, wird groß beworben, ist nur eine VidomappingShow mit eben Schmettlerlingen und kurzen Feuereffekten.

Das Gardaland ist ein Schatten von dem, was es vor Merlin war, mittlerweile ist es nurmehr zum Profitmachen da, da geht es nicht um das, das man ein tolles Erlebnis generien will, da gehts nur mehr ums Geld! Das es in Italien anders geht, kommt im nächsten Bericht...

upic570274


upic570275


upic570276


upic570277


upic570278


upic570279


upic570280


upic570281


upic570282


upic570283


upic570284


upic570285


upic570286


upic570287


upic570288


upic570289


upic570290


Am zweiten Tag hab ich den Kindern, bedingt das die nochmal Oblivion fahren wollte um 14€ 2 Fastpässe gekauft, jeder der das machen sollte sei Vorgewarnt: Man benötigt für den Fastpass eine App Quda, welche mieß übersetzt ist und muss die Tageskarte mit der App verknüpfen - nur 1 Karte pro Handy (für 2 Kinder braucht man 2 Endgeräte) und sehr viel gedult, da die sehr Fehlerbehaftet ist. Die 14€ haben uns dann nur noch eine Wartezeit von ~25 Minuten gebracht.
1 gefällt das
michael86 Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied. Neu  12.09.2022 Montag, 12. September 2022 08:41
Avatar von michael86 michael86 Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied.


Österreich . S
Als Ergänzung zu der Qoda App, welche für die Fastpassabwicklung benötigt wird, hier die Screenshots, der wirklich gelungen Übersetzung:

upic570302


upic570303


Eins noch vorweg, nachdem man an der Reihe ist, hat man 10 Minuten Zeit den Fastpass einzulösen - bei den herrschenden Wartezeiten nicht zu schaffen - und dann endet es mit einem Chaos am Drehkreuz, wir sind dann am Ende mit 2 Pässen zu 4 gefahren....
0 gefällt das
Matze Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied. Neu  12.09.2022 Montag, 12. September 2022 09:12
Avatar von Matze Matze Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied.
Matthias

Deutschland . BY
Schade, dass das Gardaland bei dir so schlecht wegkommt.

Teilweise kann ich deine Kritik gut verstehen, teilweise finde ich sie aber etwas zu hart.

Ja, die Fastpass Politik dort ist mindestens fragwürdig und führt bei sehr vollen Tagen dazu, dass sich das System quasi selbst ausknockt, weil es scheinbar keine Deckelung an verkauften Pässen gibt, was dann unter Umständen selbst mit Fastpass zu Wartezeiten von 60 Minuten und mehr führt, während die Standby Q quasi überhaupt nicht mehr abgebaut werden kann. Wirklich unschön. Die App-Lösung finde ich allerdings okay, hatte da nie Bedienungsprobleme, von der grauenhaften Übersetzung mal abgesehen. An normal vollen Tagen klappt das auch ganz ordentlich.

Ein allgemeiner Tipp, der aufgrund des Fastpasses bereits bei Besuchen ab 2 Tage lohnt: Etwas versteckt auf der Homepage findet man das Angebot des Gardaland Club. Hier bekommt man für 140 € für 1 Jahr ein rundum Sorglos Paket mit

- Eintritt
- freies Parken
- Rabatte auf Essen und Merch
- unbegrenzte Fastpässe für das gesamte Jahr auf 8 Attraktionen nach Wahl

So ausgestattet macht der Park natürlich gleich ungleich mehr Spaß. Natürlich ist es völlig absurd, dass ein Tageseintritt mit dem teuersten Fastpass teuerer ist, als 1 Jahr Mitgliedschaft im Gardaland Club mit den genannten Vorteilen. Verstanden hab ich es nie, aber wenn man innerhalb eines Jahres mehr als einen Besuch plant..... tolles Angebot S

Tatsächlich hatte ich nie das Bedürfnis in einem dieser sterilen Hotels abzusteigen, bei der Auswahl an anderen, viel billigeren und besseren Unterkünften in unmittelbarer Nähe.

Noch ein paar Anmerkungen zu deinen Kommentaren:

I Corsari ist nicht "für immer" geschlossen. So wie ich das mitbekam hatte man dort im Lauf der Saison ein größeres technisches Problem und führt in diesem Zuge weitere Arbeiten an der Attraktion durch, da sich die Behebung des Problems wohl hinzieht. Soll aber definitiv wieder öffnen und war auch bis Anfang des Sommers noch in Betrieb.

Warum Colorado Boat geschlossen ist, weiß ich nicht. Bei der Vorbeifahrt mit der Monorail sahen wir, dass auf dem ersten Lift kein Förderband zu sehen ist und der Anfang des Lifts mit einer Plane abgedeckt ist. Eventuell gerissen. Aber auch diese Bahn fuhr bis vor Kurzem noch und sieht bis auf Lift 1 auch keineswegs "zerlegt" aus.

Zudem konnte ich gestern keine mit Klebeband reparierten Bügel irgendwo feststellen und auch die Bahnen generell als heruntergekommen zu bezeichnen finde ich etwas übertrieben. Natürlich fehlt es hie und da mal etwas an Farbe, aber unter Heruntergekommen verstehe ich was anderes. Bei meinen ~8 Besuchen in dieser Saison konnte ich mich auch nie über die Kapazität der Achterbahnen beschweren, eigentlich fahren immer und überall alle Züge. Dass Oblivion mit nur einem Zug fährt habe ich noch nie erlebt. Ich vermute daher, dass es hier technische Gründe hatte, dass da teilweise 1-Zug-Betrieb herrschte, ist tatsächlich ungewöhnlich.

Schade, dass du augenscheinlich keinen guten, weil zu vollen, Tag dort erwischt hast.
0 gefällt das
michael86 Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied. Neu  12.09.2022 Montag, 12. September 2022 09:51
Avatar von michael86 michael86 Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied.


Österreich . S
Das mit dem Gardaland Club war für mich neu, das hab ich nicht gewußt, aber in unserem Fall hat sich das nicht gelohnt, da die Karten beim Hotel dabei waren. Das es viele Hotels in der Umgebung gibt, welche besser & günstiger sind, ist mir durchaus klar, in der letzten Ferienwoche war die Auswahl durch unsere ziemlich spontane Buchung sehr eingeschränkt.

Wenn I Corsari wieder öffnen würd, würde ich es sehr begrüßen, allerdings, so wie der Platz hinter dem Bauzaun aussieht, würde mich es sehr stark wundern! Was soll an dieser, technich ziemlich einfachen Bahn über eine halbe Saison durchgehend defekt sein? Irgendwie mag ich das nicht glauben, zumal es vor kurzem ja Generalsaniert wurde.

Beim Colorado Boat fehlen auch Rollen unter dem Förderband am ersten Lift und die stelle die Abgedeckt wurde liegen Motoren - deshalb meine Meinung das es zerlegt wurde.

Beim Raptor sind die Westen sehr porös und die Sitzschalen unten sind bei fast allen Reihen mit Klebeband geklebt, ist dem Einstiegsvorgang geschuldet, das man drüberrutscht, ist nix schlimmes - sieht aber nicht gut aus.

Zum Thema Runtergekommen: 2 Beispiele? Fuga de Atlantite - wie das Ding neu war, war es Mega - jetzt sieht man den gelben Bauschaum überal raus, zumal scheint einiges Undicht geworden zu sein und die Fasade aufgelöst zu haben, sehr gut zu sehen beim Bereich um das Cafe/Shop im hinteren Bereich. Und als 2 Beispiel, die Traktorfahrt - da ist sehrviel kaputt und stark verschmutzt.

Das wir keinen guten Tag erwischt haben, ist mir mittlerweile auch klar S
0 gefällt das
Bends Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied. Neu  12.09.2022 Montag, 12. September 2022 18:27
Avatar von Bends Bends Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied.


Deutschland . NW
Wir waren Ende April dort und hatten einen ziemlich guten Tag.

Ich vermute bezüglich der Abfertigung, dass es eine Order bei Merlin gibt, so zu handeln, da man das gleiche System (Abfertigung erst wenn Zug in Schlussbremse) auch im Heide Park anwendet. Es könnte sein, dass dies mit dem Legoland Auffahrunfall zusammenhängt.
0 gefällt das
TopHat Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied. Neu  13.09.2022 Dienstag, 13. September 2022 04:40
Avatar von TopHat TopHat Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied.


Brasilien
Hatte ähnlich viel Pech, selten so einen anstrengenden Tag in einem Park gehabt und selten so wenig gefahren. Dazu kam das absolut anstrengende und dauerdrängelnde Publikum. Leider hat der Park dann letztendlich auch keine wirklich herausstechend gute Attraktion, sodass man unbedingt nochmal hin möchte und bis auf ein paar Ecken ist der Park auch nicht wahnsinnig schön angelegt. Wenn man das Mal mit anderen mies geführten Parks wie PortAventura vergleicht, wo die Themenbereiche noch echt ordentlich und weitläufig sind und es das ein oder andere Highlight gibt. 0 gefällt das

Foren · Parkjournal

Beitrag melden

Abbrechen Kontakt mit dem Autor aufnehmen Meldung absenden

Cookies

Wir benötigen Cookies um die Dienste von onride.de bereitzustellen.

Dazu gehören notwendige Cookies, wie Sitzungs-Cookies und Anmelde-Cookies aber auch Cookies, die von Youtube, Vimeo und Facebook gesetzt werden wenn Videos in Beiträgen zu sehen sind. Beiträge sind essentiel für dieses Forum, daher musst du auch diesen Cookies zustimmen.


Weitere Cookies, wie Analyse- und Tracking-Cookies nutzen wir nicht.

Alles weitere findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Heute nicht Zustimmen