Mitglied wählen
Freunde
Suche
Fragen zu den S&S Türmen
Autor Nachricht
Christopher
nach oben
Aufsteiger Christopher Betz
Kirchardt
Deutschland . BW
 
Avatar von Christopher
Link zum Beitrag #89569 Verfasst am Samstag, 18. September 2004 16:52
Themenersteller
Relax
Hallo zusammen,
hab mal ne Frage, zu den S&S Türmen, hoffe die heißen so, also ich meine die, wo drei Stück zusammen stehen (z.B.: WBMW).
Wie hoch sind denn die Türme, sind die immer gleich hoch?

Wie lassen die sich so fahren, empfehlenswert?

Irgendwo hier stand mal, dass sie in Deutschland nicht durch den TÜV kommen würden, sind die so unsicher?

Danke schonmal!
Christian
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . BY
 
Avatar von Christian
Link zum Beitrag #89577 Verfasst am Samstag, 18. September 2004 17:41 Relax
Christopher hoffe die heißen so, also ich meine die, wo drei Stück zusammen stehen (z.B.: WBMW).


S S
kmonster
nach oben
Leiter Volker Sauer
Gelsenkirchen
Deutschland . NW
 
Avatar von kmonster
Dabei!
Link zum Beitrag #89583 Verfasst am Samstag, 18. September 2004 17:55 Relax
Es gibt Türme in verschiedenen Höhen und verschiedenen Arten (Schuss nach oben, Schuss nach Unten, Drop oder auch Kombinationen)

Auch stehen nicht zwangsläufig 3 Stück zusammen, es gibt auch viele einzelne.

In Deutschland sind diese Türme nicht erlaubt weil sie kein redundantes Sicherheitssystem hat, sprich der deutsche Tüv verlang zwei völlig getrennte Bremssysteme.

Ist halt eine Vorschrift. Wenn die Türme unsicher wären ständen sie nicht woanders rum, denn schliesslich will kein Park einen Unfall.
Ich kann dir nur die Tür zeigen, hindurchgehen musst du alleine.
stilbruch
nach oben
Leiter Dirk Lather
Bad Homburg vor...
Deutschland . HE
 
Avatar von stilbruch
Dabei!
Link zum Beitrag #89603 Verfasst am Samstag, 18. September 2004 19:04 Relax
Kmonster
Ist halt eine Vorschrift. Wenn die Türme unsicher wären ständen sie nicht woanders rum, denn schliesslich will kein Park einen Unfall.


ich denke in diesem Jahr lassen wir mal solche Ausagen, gelle S S

Gruß Dirk

liebe Grüße,
Dirk
DragonKhan
nach oben
Aufsteiger

Niederlande
 
Avatar von DragonKhan
Link zum Beitrag #89614 Verfasst am Samstag, 18. September 2004 20:04 Relax
Drop? Ne gibts bei S&S net Kmonster. Wie auch. Geht ja gar net bei der Technik...

Ansonsten...

Guckst du hier:
arrowdynamics.com tower.html
The only difference between genius and insanity is success!
Gruß, DragonKhan
Neuester Bericht: 30.06.15. - The Great Coaster Tour of China! (ECC 2013)
Wimmerl
nach oben
Aufsteiger Bernhard
Graz
Österreich . St
 
Avatar von Wimmerl
Link zum Beitrag #89616 Verfasst am Samstag, 18. September 2004 20:10 Relax
DragonKhan Drop? Ne gibts bei S&S net Kmonster. Wie auch. Geht ja gar net bei der Technik...

Ansonsten...

Guckst du hier:
arrowdynamics.com tower.html


Mein Gott bist du kleinlich, liegt das nicht auf der Hand dass er Turbo Drop meint??

Ansonsten finde ich S&S Türme bis auf den Turbo Drop Modus ziemlich einschläfernd - je kleiner der Tower umso besser S.

Lg
Wimmerl
Sebastian
nach oben
Aufsteiger
Düsseldorf
Deutschland . NW
 
Avatar von Sebastian
Link zum Beitrag #89758 Verfasst am Sonntag, 19. September 2004 16:10 Relax
Ergänzung:

Es gibt auch Türme in Deutschland ohne ein zweites Sicherheitssystem.
Denn bei allen Türmen die Magnetbremsen (Wirbelstrombremsen) haben, kann auf das zweite Bremssystem verzichtet werden, da die Wirbelstrombremse nie versagen kann, da es sich um Permanentmagneten handelt, die Strom und Druck unabhängig sind. (Scream, Bunch, Mystery Castle, Giraffe Tower)

Da die Firmen Maurer, Huss oder auch S&S Turm-Systeme haben, wo die Bremsen theoretisch versagen könnten (Scheibenbremse, Druckzylinder) ist dieses von Volker angesprochenes zweite Bremssystem erforderlich, um in solch einem Fall die Gondel sicher zu bremsen.

Mir ist nicht bekannt das bei S&S Türmen je mal etwas passiert ist, allerdings wenn der Druckzylinder platzt oder das Stahlseil reißt ist Feierabend.

Gruß
Sebastian
Corny
nach oben
Einsteiger a

Afghanistan
 
Link zum Beitrag #89805 Verfasst am Sonntag, 19. September 2004 19:48 Relax
Sebastian Es gibt auch Türme in Deutschland ohne ein zweites Sicherheitssystem.
Denn bei allen Türmen die Magnetbremsen (Wirbelstrombremsen) haben, kann auf das zweite Bremssystem verzichtet werden, da die Wirbelstrombremse nie versagen kann, da es sich um Permanentmagneten handelt, die Strom und Druck unabhängig sind. (Scream, Bunch, Mystery Castle, Giraffe Tower)


Auch hier ist das Bremssystem redundant ausgeführt, es sind mehrere parallele Wirbelstrombremsen, von denen theoretisch eine ausfallen (abfallen *g*) kann, ohne daß etwas passiert.

Zitat Mir ist nicht bekannt das bei S&S Türmen je mal etwas passiert ist, allerdings wenn der Druckzylinder platzt oder das Stahlseil reißt ist Feierabend.


Selbst da dürfte nicht viel passieren (von umherfliegenden Brocken mal abgesehen), denn so, wie ich die Technik gesehen habe, sind es 4 Zylinder mit jeweils einem Stahlseil, und wenn davon mal eins/einer während der Fahrt ausfällt, stürzt die Gondel sicher nicht gleich ungebremst in die Tiefe.
Sebastian
nach oben
Aufsteiger
Düsseldorf
Deutschland . NW
 
Avatar von Sebastian
Link zum Beitrag #89846 Verfasst am Sonntag, 19. September 2004 23:15 Relax
Cornholio
Auch hier ist das Bremssystem redundant ausgeführt, es sind mehrere parallele Wirbelstrombremsen, von denen theoretisch eine ausfallen (abfallen *g*) kann, ohne daß etwas passiert.

Das hat was mit dem Gewicht der Gondel zu tun. Je schwerer die Gondel ist desto mehr Brems-Spuren gibt es auch.
Diese Spuren fangen ja auch alle in einer unterschiedlichen Höhe an. Hier braucht man nichts redundant auszuführen.

Cornholio
Selbst da dürfte nicht viel passieren (von umherfliegenden Brocken mal abgesehen), denn so, wie ich die Technik gesehen habe, sind es 4 Zylinder mit jeweils einem Stahlseil, und wenn davon mal eins/einer während der Fahrt ausfällt, stürzt die Gondel sicher nicht gleich ungebremst in die Tiefe.


Na dann schau dir die Türme nocheinmal genau an. S
Außerdem hat der TÜV schon seinen Grund warum er hier NEIN sagt.
Corny
nach oben
Einsteiger a

Afghanistan
 
Link zum Beitrag #89848 Verfasst am Montag, 20. September 2004 00:38 Relax
Sebastian Das hat was mit dem Gewicht der Gondel zu tun. Je schwerer die Gondel ist desto mehr Brems-Spuren gibt es auch.
Diese Spuren fangen ja auch alle in einer unterschiedlichen Höhe an. Hier braucht man nichts redundant auszuführen.


Nö, braucht man auch nicht, weil es schon redundant ist - wenn bei mehreren Bremsschienen mal bei einer die Magnete abfallen sollten *g, reichen die restlichen Schienen immernoch. Das System ist also von sich aus redundant.

Zitat Na dann schau dir die Türme nocheinmal genau an. S
Außerdem hat der TÜV schon seinen Grund warum er hier NEIN sagt.


Mehrere Seile sind es aber definitv. Mit einem einzelnen Seil würde das ganze ja auch schief gezogen.
Sebastian
nach oben
Aufsteiger
Düsseldorf
Deutschland . NW
 
Avatar von Sebastian
Link zum Beitrag #89864 Verfasst am Montag, 20. September 2004 08:42 Relax
Cornholio
Nö, braucht man auch nicht, weil es schon redundant ist - wenn bei mehreren Bremsschienen mal bei einer die Magnete abfallen sollten *g, reichen die restlichen Schienen immernoch. Das System ist also von sich aus redundant.


Du erzählst hier vielleicht wirres Zeug. S Permanentmagneten die ausfallen S tztztz
mpegster
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von mpegster
Link zum Beitrag #89884 Verfasst am Montag, 20. September 2004 10:21 Relax
Sebastian
Cornholio
Nö, braucht man auch nicht, weil es schon redundant ist - wenn bei mehreren Bremsschienen mal bei einer die Magnete abfallen sollten *g, reichen die restlichen Schienen immernoch. Das System ist also von sich aus redundant.


Du erzählst hier vielleicht wirres Zeug. S Permanentmagneten die ausfallen S tztztz


abfallen nicht ausfallen S und das ist theoretisch möglich....
Hab ich Auskunft auf der Stirn stehen?
Corny
nach oben
Einsteiger a

Afghanistan
 
Link zum Beitrag #89989 Verfasst am Montag, 20. September 2004 17:53 Relax
Sebastian: fielmann.de S

Wie mpegster richtig bemerkte, schrieb ich abfallen - und das ist durchaus möglich. (Wenngleich die Wahrscheinlichkeit auch relativ gering ist.)
Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag