Walibi Holland
Über den Park
Fläche in HA: 45
Eröffnungsjahr: 1971
Konzern: Grevin
Unternehmensform: GmbH
Geschäftsführer: Mascha van Till-Taminiau
Kontakt
Telefon +31 321 329921
Fax +31 321 329923
E-Mail sales@walibiholland.nl
Zur Kontaktseite des Parks
Informationen im Internet
Webseite: walibi.com nl-de
Direkt zu den Eintrittspreisen
Coaster-Count
Gefahrene Achterbahnen eintragen
Park bei Wikipedia
Park bei Facebook
Park bei rcdb.com
Informationen bei onride.de
Anfahrt
Spijkweg 30
8256 Biddinghuizen
Niederlande
Start
onride.de Redaktion
Redakteure: Dominik Leinen Beste Berichte 2018 "[HOTS] Tag 8: Silver Dollar City"Runner
Letzte Änderung: 01.08.2020 (vor 8 Wochen)
Gastzugriffe: 11702
Mitgliederzugriffe: 668
Link direkt zu diesem Reiter
Exotique
Rund um einen mexikanischen Dorfplatz findet man alles, was man zum Spaß haben braucht. Der Rapid River "El Rio Grande" sorgt vor allem an heißen Tagen für eine willkommene Abkühlung. Auch ist hier das etwas schnellere Karussell "Los Sombreros" zu finden. Als Highlight steht hier der erste SLC der Welt - "El Condor". Der Autoskooter "Tequila Taxis" und der Kinder-Autoskooter "Mini Taxis" runden das Angebot an Fahrgeschäften ab. Selbstverständlich kann man sich hier auch an den Snackständen "Hacienda" (Burger und Pommes) und "Tequila Ice" (Swirl Softeis) stärken. Als Neuheit gibt es hier noch die Möglichkeit, sich bei einer Wasserbombenschlacht (aufpreispflichtig) abzukühlen.
Christian Milch . dermilch
France
Auf die Main Street folgt der Themenbereich "France". Wie der Name schon sagt, ist hier alles dem Thema Frankreich gewidmet. Elegant gestaltete Straßenbeleuchtungen, schöne Grünanlagen, Bäume und ein großer Brunnen bestimmen das Bild. Am Ende des breiten Weges kommt man zum Riesenrad "La Grande Roue", welches hier alle anderen Attraktionen überragt. Neben dem Riesenrad sind hier noch die Teetassenfahrt "Pavillon de Thé" und auch noch die Oldtimerfahrt "Le Tour des Jardins" zu finden. Dieser Parkbereich bietet mit seiner Vielzahl an ruhigen Fahrgeschäften eine ideale Möglichkeit, sich vom hektischen Parktreiben zu erholen oder auch, vom Riesenrad aus, einen Überblick über den Park zu verschaffen. Seit der Saison 2011 befindet sich vor dem Riesenrad die Bühne "Mainstage". Auf der Mainstage findet täglich die Show "Rockstars: The Battle" statt, in der sich die Gruppe W.A.B. mit den SkunX musikalisch duellieren.
Christian Milch . dermilch
Hollywood The Main Street
Nach Durchschreiten des Eingangportals mit dem Walibi-Brunnen davor steht man direkt im ersten Themenbereich - "Hollywood- The Main Street". Hier sind alle Gebäude im amerikanischen Stil errichtet worden. Auf der linken Seite der Main Street findet man eine Vielzahl von Shoppingmöglichkeiten - auf der rechten Seite befindet sich ein See. Hier neben dem Eingang befindet sich auch die Information, an der man sich Jahreskarten, Parkpläne oder auch Übernachtungsmöglichkeiten besorgen kann. Hier gibt es den "W.A.B. "Shop" und "Sunset Souvenirs" in denen man sich mit reichlich Souvenirs eindecken kann. Neben den Souvenirläden gibt es hier auch eine Vielzahl von Cafés und Snackständen - auch eine Eisdiele gibt es hier. Im überdachten Bereich der Main Street gibt es noch einen Geldautomaten, eine Schließfachanlage, eine öffentliche Telefonanlage. Eine Attraktion gibt es hier auch, nämlich die rasante Abschuss-Achterbahn "Xpress". Zudem gibt es in der Passage den "Ride Scanner" an dem sich Kinder kostenlos messen lassen können. Nach der Messung ihrer Körpergröße wird ihnen ein farbiges Armand ausgehändigt, an dessen Farbe erkannt werden kann, welche Attraktionen diese fahren können
Christian Milch . dermilch
Sherwood Forest
Sherwood Forest ist durch die Legende um Robin Hood weltbekannt geworden. Daher darf auch hier im Themenbereich "Sherwood Forest" nicht auf Robin Hood verzichtet werden. Als größte Attraktion befindet sich hier "Robin Hood", eine über einen Kilometer lange und 32 Meter hohe Holzachterbahn, die von den Besuchern alles abverlangt. Des Weiteren gibt es hier das Madhouse "Merlins Magic Castle", in dem sich alles auf den Kopf zu stellen scheint. Richtig auf den Kopf wird man bei "Excalibur" gestellt, wo man außer einigem Schaukeln auch noch den ein oder anderen Überschlag erleben kann. Nebenan kann man sich beim "Skydiver" durch luftige Höhen schaukeln lassen und sich dabei wie ein Vogel fühlen.
Christian Milch . dermilch
Speedzone
In der Speedzone dreht sich alles um Geschwindigkeit und Adrenalin. Hier steht auch das große Zugpferd des Parks, der Megacoaster Goliath. Dieser bestimmt mit seinen über 40 Metern Höhe und über 1 Kilometer Länge die Silhouette des Parks. Wirklich rund geht es in G-Force, einem Karussell, in dem man auch mal auf den Kopf gestellt wird. Wer hoch hinaus möchte, ist beim Space Shot genau richtig. Hier geht es in Windeseile auf 55 Meter Höhe und von dort im freien Fall wieder hinunter. Für die Kleinen, die auch einmal das Gefühl des freien Falls haben möchten, steht nebenan der Space Kidz Tower. Wer sich einmal so fühlen will wie Michael Schumacher, ist bei den Race Way Go Karts genau richtig - auf die Kleinen wartet auch eine spezielle Kinderversion der Go Karts.
Christian Milch . dermilch
W.A.B.´s Plaza
Zur Saison 2011 hat der ehemalige italienische Themenbereich einige grundlegende Veränderungen erfahren und wurde in "W.A.B.´s Plaza" (W.A.B. = Walibi Adventure Band) umbenannt. Die größte Attraktion hier im Bereich ist die Loopingachterbahn "Speed of Sound", die einige Jahre außer Betrieb war und nun komplett umgestaltet wurde. Bei der Umgestaltung bekam die Bahn auch einen neuen Zug mit einem neuen Bügelsystem und einer, auf die Fahrt abgestimmte, On-Board Soundanlage. Desweiteren befindet sich hier das Kettenkarussell "Super Swing", das Pferdekarussell "Merrie Go´round", das Karussell "Spinning Vibe" und der "Splash Battle", der an heißen Tagen für Abkühlung sorgt. Wer eine kleine Stärkung sucht, findet diese sicherlich im neu gestalteten Restaurant "W.A.B.´s Club".
Christian Milch . dermilch
Walibi Play Land
Das "Walibi Play Land" ist der im Jahr 2011 neu gestaltete Kinderbereichs von "Walibi Holland". Hier befinden sich einige Fahrgeschäfte für die kleinen Besucher, die alle nach den neuen Parkmaskottchen gestaltet wurden. Unter anderem befinden sich hier "Fibi´s Bubble Swirl, einem Karussell mit kleinen Heißluftballons, der Indoorspielplatz "Kids Playground", das Flugzeugkarussell "Squad´s Stunt Flight und der fleigende Teppich "Zenko´s Graffity Shuttle". Der "Walibi Express" hat auch eine Station hier im "Walibi Play Land", von wo aus man bequem eine Tour durch den Park starten kann.
Christian Milch . dermilch
Wild Wild West
Im Themenbereich "Wild Wild West" gibt es neben der Kinderachterbahn "Rattle Snake" noch "The Tomahawk", der auf magen- und nervenstarke Mitfahrer wartet. Das Highlight des Bereichs ist aber die Wildwasserbahn "Crazy River", in der es in einem Wildwasserkanal durch ein altes Sägewerk geht. Für das leibliche Wohl gibt es hier "The Crazy Horse Saloon", in dem man Burger, Pommes und anderes Fast Food bekommen kann. Hier gibt es auch noch ein Theater, in welchem eine der Parkshows stattfindet und dessen Halle man auch für Veranstaltungen reservieren kann. Für die Zocker gibt es hier eine Menge Spielmöglichkeiten bei den "Silver Dollar Games" oder man versucht seine Zielgenauigkeit in der "Shooting Gallery" (beides aufpreispflichtig), in der man auf Gegenstände und Figuren in einem Diorama schießt und damit Effekte auslöst.
Christian Milch . dermilch
Direkt weiter zu den Achterbahnen des Parks.