Wunderland Kalkar
Über den Park
Eröffnungsjahr: 1995
Unternehmensform: GmbH
Geschäftsführer: Hennie van der Most
Kontakt
Telefon +49 2824 9100
Fax +49 2824 910299
E-Mail info@wunderland-kalkar.de
Zur Kontaktseite des Parks
Informationen im Internet
Webseite: kerniesfamilienpark.eu
Direkt zu den Eintrittspreisen
Coaster-Count
Gefahrene Achterbahnen eintragen
Park bei Wikipedia
Park bei rcdb.com
Informationen bei onride.de
Anfahrt
Griether Straße 110-120
47546 Kalkar
Deutschland
Start
onride.de Redaktion
Redakteure:
Letzte Änderung: 17.05.2014 (vor 4 Jahren)
Gastzugriffe: 4994
Mitgliederzugriffe: 148
Link direkt zu diesem Reiter
Vorstellung
Einst sollte hier Anfang der Neunziger Jahre ein Kernkraftwerk, im Volksmund "schneller Brüter" genannt, seinen Dienst verrichten. Das direkt am Rhein gelegene Kraftwerk wurde zwar errichtet und sogar ein Testbetrieb wurde gefahren, doch gab es Dank massiver Bürgerproteste niemals radioaktives Material hier und die Anlage ging nie in Betrieb. Einige Zeit lag das Ganze brach, bis eine Art Freizeitzentrum errichtet wurde. Man kann hier übernachten, Themen-Restaurants besuchen und vieles mehr.

Ausserdem bietet das "Kernwasser Wunderland" einen Freizeitpark mit dem Namen "Kernies Familien Park", in dessen Mitte noch der alte Kühlturm und die Reaktorgebäude stehen. Viele Attraktionen sammeln sich um diesen Turm, unter anderem auch eine Achterbahn und eine Wildwasserbahn. Aber auch viele Karussells für die Kleinen stehen mit auf dem Programm des Parks. Im hinteren Teil findet man dann noch einen Dragster, der allerdings kostenpflichtig ist, sowie weitere Karussells, ein Riesenrad und viele andere Fahrgeschäfte.

Neuerdings kann man sich aus dem Turm mittels 60 Meter hohem Kettenkarussell einen Überblick verschaffen. Des weiteren gibt es eine Kletterwand und die herrliche Aussicht auf den Rhein. Unter dem Turm gibt es weitere Attraktionen wie Bumperboote und kleine Snackstände. Hier ist übrigens ALLES kostenlos. Mit Kaffee, Pommes, Cola und mehr gestärkt, kann man die vielen weiteren Attraktionen des Parks erkunden.

Die schön ineinander verschlungene Achter- und Wasserbahn, der Dragster, welcher ein Beschleunigungs-Autorennen imitiert, ein Riesenrad, das einen genialen Blick über den Rhein bietet, ein sich drehendes Schaukelschiff, ein verwirrender Irrgarten und viele andere Attraktionen laden zu einer oder mehreren Fahrten ein. Auch das Reaktormuseum und die kostenlosen Softeisstände überall im Park sollte man nicht versäumen. Das Preis-Leistungsverhältnis hier ist absolut top und für Familien mehr als attraktiv, da auch das Angebot an Fahrgeschäften auf sie ausgerichtet ist. Ein weiterer Pluspunkt sind natürlich auch die kostenlosen Parkplätze.
Dennis Kolodzeizik . AugustVonPolen, Susi Müller . Feles-Lucinia
Geschichte
Neuigkeiten 2010
In diesem Jahr gab es keine bedeutenden Neuigkeiten.
Neuigkeiten 2011
In diesem Jahr gab es keine bedeutenden Neuigkeiten.
Neuigkeiten 2012
Im Jahr 2012 wird das Wunderland Kalkar mehrere Millionen Euro in den Standort investieren. Der Großteil der Summe wird dabei dem Ausbau des Tagungs- und Messebetriebs auf dem Gelände dienen. Dazu soll an die bisherige Sporthalle anschließend eine weitere rund 6000 Quadratmeter große Multifunktions- und Messehalle errichtet werden. Spätestens im Herbst soll dieser Neubau in Betrieb gehen. Im Winter wurden bereits die Teile der Hotels und Tagungsräume renoviert und modernisiert, sowie eine der bisherigen Kneipen in eine moderene Lounge umgebaut. Im ehemaligen Mschinenhaus wird ein Spielplatz insbesondere für junge Hotelgäste Platz finden. Außerdem möchte das Wunderland weitere saisonale Veranstaltungen im Freizeitpark etablieren. Des Weiteren laufen bereits vorbereitende Arbeiten, um das Wunderland zukünftig mit mehr Bioenergie versorgen zu können. Angedacht sind dabei Windräder, Solaranlagen und ein Blockheizkraftwerk.
Martin Spies . martinspies
Neuigkeiten 2013
In diesem Jahr gab es keine bedeutenden Neuigkeiten.
Neuigkeiten 2014
In diesem Jahr gab es keine bedeutenden Neuigkeiten.
Direkt weiter zu den Themenbereichen des Parks.