onride - dein Forum über Achterbahnen · Freizeitparks · Kirms

Foren · Achterbahnen und deren Technik

Six Flags Qiddiya in Saudi Arabien

Alle Themen anzeigen

Neu 202X: Falcon’s Flight @ Six Flags Qiddiya

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht Aktionen
Snoop Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied. Neu  03.01.2021 Sonntag, 03. Januar 2021 16:18 1 gefällt das
Avatar von Snoop Snoop Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied.
Stefan Fliß
Herten
Deutschland . NW
Im neuen Six Flags Parks in Qiddiya soll die höchste, schnellste und längste Achterbahn der Welt entstehen.
Hier die Fakten:
Hersteller: Intamin
Höhe: 160 Meter
Länge: etwa 4 km
Fahrzeit: rund 3 Minuten
Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h
3 Launch Tracks

Dieses Video wird direkt von youtube.com abgespielt. onride.de übernimmt keine Haftung für die dargestellten Inhalte.


Mehr Infos zum Park: onride.de viewtopic.php

Quelle: parkerlebnis.de hoechste-schnellste-und-laengste-achterbahn-der-welt-entsteht-in-saudi-arabien_116259.html
1 gefällt das
schrubber Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied. Neu  03.01.2021 Sonntag, 03. Januar 2021 17:53
Avatar von schrubber schrubber Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied.


Deutschland . HE
Wahnsinn. Das wird wohl sehr anstrengend bei der Hitze, für Mensch und Material. Ich sehe schon die Laufflächen der Räder wegschmelzen. 0 gefällt das
Dominik_R. Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied. Neu  03.01.2021 Sonntag, 03. Januar 2021 20:06 2 gefällt das
Avatar von Dominik_R. Dominik_R. Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied.


Deutschland . HE
Es ist irgendwie traurig zu sehen,das solche Bahnen in Parks aufgestellt werden,die nicht annähernd die Besucherzahlen haben werden,die eine solche Bahn bzw. investition verdient hätten. 2 gefällt das
Balmera Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied. Neu  03.01.2021 Sonntag, 03. Januar 2021 20:45 1 gefällt das
Avatar von Balmera Balmera Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied.


Deutschland . NW
Ich finde den Standort super Smilie :802: - Photonenstrahl - 43444 Zugriffe Saudi-Arabien ist landschaftlich der Hammer. USA und Emirate hat man jetzt mittlerweile auch mehrmals durch. Aber wer von uns hätte sich jemals Dubai angesehen, wenn dort nicht jedes Jahr eine neuer Park aufmacht? Kaum jemand. Es zeichnet sich doch schon seit Jahren ab, dass es aktuell nur zwei Märkte für so eine Rekordanlage gibt: Die CedarFair/Six Flags-Parks in den Staaten und die Scheichländer, die dem Westen immer näher kommen. Der Rest der Welt hat kaum eine Chance, so eine Bahn abzubekommen. Und es ist in erster Linie ja ein Prestigeprojekt wie Ferrari World, was wahrscheinlich wie Qiddiya nie so richtig seine Kosten decken wird. Aber spielt auch keine Rolle, denn:

"Wer die Kapelle bezahlt, der bestimmt auch, was gespielt wird. Hat mein Opa immer gesagt. Ja und das stimmt auch."

Berthold "Ernie" Heisterkamp

Ich freu mich! Smilie :1031: - Balmera - 12679 Zugriffe
1 gefällt das
DragonKhan Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied. Neu  03.01.2021 Sonntag, 03. Januar 2021 22:00 1 gefällt das
Avatar von DragonKhan DragonKhan Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied.


Niederlande
Balmera... Es zeichnet sich doch schon seit Jahren ab, dass es aktuell nur zwei Märkte für so eine Rekordanlage gibt: Die CedarFair/Six Flags-Parks in den Staaten und die Scheichländer, die dem Westen immer näher kommen.
...

Öhm? China? Smilie :12: - Dr. Weizenkeim - 882110 Zugriffe
Da kann man dann auch wirklich argumentieren dass die dem Westen näher kommen. Das kann man von den "Scheichländern" meiner Meinung nach nicht wirklich. Da wird auch ein weiterer Rekordcoaster doch nicht viel dran ändern. Ein lohnenswerter Markt sind die auch noch lange nicht. Würden sie gern sein, aber das ist noch WEIT weg.
Klar, du hast absolut Recht dass es am Ende erstmal egal ist wer die Rechnung bezahlt. Aber wie lange sich dann sowas hält ist dann noch eine andere Frage. Nicht zu lange warten ist da glaub ich nach wie vor ein guter Ratschlag. S

Und ach bezüglich Landschaft: Stimmt absolut, das Land hat durchaus viel zu bieten! Und ich bin auch neugierig da vielleicht irgendwann mal reinzugucken. Aber das bedeutet ja nicht direkt dass dort auch die Touristen in Massen einmarschieren welche solche Resortanlagen wirtschaftlich gerechtfertigten würden. Und ich denke darum ging es Markus vorallem. S
1 gefällt das
Flexrider Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied. Neu  04.01.2021 Montag, 04. Januar 2021 01:13 4 gefällt das
Flexrider Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied.


Schweiz . ZH
Balmera..die dem Westen immer näher kommen. Der Rest der Welt hat kaum eine Chance, so eine Bahn abzubekommen. Und es ist in erster Linie ja ein Prestigeprojekt wie Ferrari World, was wahrscheinlich wie Qiddiya nie so richtig seine Kosten decken wird...


Ich behaupte mal ganz frech, dass im Rest der Welt kein Park so eine Anlage, respektive so ein Millionengrab, will. Und ich spreche hier nur von den laufenden Kosten. Das Ding würde ich nichtmal geschenkt nehmen, egal von welchem Hersteller.

Aber schön wenn sich jemand findet, der das nicht so sieht. Smilie :282: - soundmachine - 497361 Zugriffe
4 gefällt das
razibo Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied. Neu  04.01.2021 Montag, 04. Januar 2021 11:19 4 gefällt das
Avatar von razibo razibo Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied.
Rainer Ziesche
Bochum
Deutschland . NW
Viel wichtiger ist doch: Riad ist knapp 1.000 Kilometer von Abu Dhabi / Dubai entfernt; ungefähr auf der Hälfte der Strecke liegt Doha (Katar).

Falls hier zufällig ein Reiseveranstalter mitliest, der sich auf individuelle Gruppenreisen für Freizeitpark-Fans spezialisiert hat - ich sehe da Potential. Smilie :15: - Dr. Weizenkeim - 404699 Zugriffe
4 gefällt das
schrubber Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied. Neu  04.01.2021 Montag, 04. Januar 2021 11:30 1 gefällt das
Avatar von schrubber schrubber Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied.


Deutschland . HE
Vielleicht könnte man als Goodie für die weiblichen Teilnehmerinnen auch noch ein kleines Täschchen packen, so mit Abaya, Kopftuch und Gesichtsschleier (ja, ich weiß, offiziell sind die nicht mehr Pflicht, aber leider noch in den Köpfen verankert)?

Okay, das war jetzt zu politisch. Steinigt mich nicht dafür Smilie :278: - AngelRides - 30042 Zugriffe
1 gefällt das
razibo Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied. Neu  04.01.2021 Montag, 04. Januar 2021 12:37
Avatar von razibo razibo Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied.
Rainer Ziesche
Bochum
Deutschland . NW
schrubberVielleicht könnte man als Goodie für die weiblichen Teilnehmerinnen auch noch ein kleines Täschchen packen, so mit Abaya, Kopftuch und Gesichtsschleier (ja, ich weiß, offiziell sind die nicht mehr Pflicht, aber leider noch in den Köpfen verankert)?

Okay, das war jetzt zu politisch. Steinigt mich nicht dafür Smilie :278: - AngelRides - 30042 Zugriffe

Dann sollte in dem kleinen Täschchen auch ein falscher Bart enthalten sein, damit die weiblichen Teilnehmerinnen (Pleonasmus!) mitmachen können.
0 gefällt das
Frossi Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied. Neu  04.01.2021 Montag, 04. Januar 2021 16:24 1 gefällt das
Avatar von Frossi Frossi Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied.


Deutschland . RP
In der Theorie ein geiles Projekt.
Als geneigter Achterbahnfan, würde ich mich natürlich über eine 250km/h Bahn mit 4km freuen.
Wie Flexi schon sagt, sind alleine schon die laufenden Kosten ein Albtraum, dazu werden sich sicher noch die ein oder anderen Hürden gesellen.

Für mich klingt das nach einem typischen, absurden Projekt, auf dessen Umsetzung eigentlich nur jemand mit zu viel Geld pochen kann, dem es auch nicht weh tut, wenn es am Ende gar nichts wird. Aufträge annehmen und Projekte durchrechnen kann man als Ingenieurbüro mal, auch (oder gerade eben) bei so einem Mammutprojekt, da es so viele Unwägbarkeiten gibt, die noch keiner auf dem Schirm hat, die einen laufenden Betrieb am Ende vereiteln, an denen nicht mal das Ingenieursbüro schuld sein muss/wird.

Will jetzt nicht den Pessimisten raushängen lassen, da ich mich als Fan über die bloße Existenz einer solchen Bahn freuen würde.
Aber ich bin im Moment doch noch recht skeptisch, dass die Bahn überhaupt in der projizierten Form gebaut wird - und falls ja - ob sie am Ende die Freigabe bekommt - und falls nochmal ja - ob sie länger als ein paar Tage läuft.
1 gefällt das
schrottt Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied. Neu  04.01.2021 Montag, 04. Januar 2021 23:57 2 gefällt das
Avatar von schrottt schrottt Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied.
Sven Lakemeier

Deutschland . BY
Ich bin da weniger skeptisch, muss ich sagen. In der PM (https://qiddiya.com/en/media/press-office/six-flags-qiddiya-begins-design-of-world-s-faste st-roller-coaster) wird Daniel Schoppen von Intamin zitiert, der schon vor Ort war. Nun kann das weiterhin ein Luftschloss sein, und auf dem Weg kann noch viel schief gehen - aber ich erwarte, dass Intamin sich nur so exponiert, wenn der Bau relativ sicher ist. 2 gefällt das
Dominik_R. Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied. Neu  05.01.2021 Dienstag, 05. Januar 2021 00:09
Avatar von Dominik_R. Dominik_R. Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied.


Deutschland . HE
Mir geht es gar nicht um ausländische Parkbesucher,denn sind wir ehrlich,die werden dort auch in 20 Jahren nur einen marginalen Bruchteil ausmachen. Nach Saudi-Arabien kommen nicht viele Touristen und die,die kommen,gehen nicht in einen Freizeitpark.Die machen so ziemlich alles dort,aber das eher weniger. Aber es wird auch an einheimische Besuchern mangeln.Denn hätten diese so ein großes Interesse an solchem Krams,würde es dort längst irgendwelche Traumparks mit dutzenden Attraktionen geben.Geld genug ist da,um etwas zu bauen.Wenn man damit langfristig Geld verdienen könnte,würde es diese schon längst geben.

Ich sehe also eine evtl. große tolle Bahn,die aber kaum genutzt wird. Und das macht mich etwas traurig.
0 gefällt das
Runner Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied. Neu  05.01.2021 Dienstag, 05. Januar 2021 00:32
Avatar von Runner Runner Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied.
Dominik Leinen
Beilingen
Deutschland . RP
Ich würde die Launchs ja so planen, dass man die Bahn zur Not mit minimalen Anpassungen zerhackstückeln und als mehrere einzelne Coaster weiterverkaufen könnte, sollte das Projekt im letzten Moment platzen. Smilie :58: - Maxi - 371656 Zugriffe 0 gefällt das
Maliboy Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied. Neu  05.01.2021 Dienstag, 05. Januar 2021 12:42 1 gefällt das
Avatar von Maliboy Maliboy Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied.
Kai Dietrich
Bad Neuenahr-Ahrweiler
Deutschland . RP
@Dominik_R.
Ich bin mir noch nicht mal sicher, das in ein paar Jahren nicht doch mehr Touristen nach Saudi-Arabien kommen. Das ist ja auch der Plan von Dubai bzw. den VAE. Ein Touristisches Standbein aufbauen. Und da gehört neben Shoppen und Strand wohl auch Freizeitaktivitäten. Und da man Landschaftlich ja nicht so viel zu bieten hat, bleiben nur so Dinge wie Wasser- und Freizeitparks.
Ob das Konzept am Ende aufgehen wird, wird sich zeigen. Ich glaube auch nicht, das man mit solchen Superlativen wirklich Touristen ins Land holen kann. Was man aber kann ist, Touristen die da sind und am Überlegen sind, was man denn noch machen kann, in den Park holen. Weil, wo ein Park ist, wird irgendwann auch ein zweiter kommen (in solchen Regionen).

@Frossi
Als ich das erste mal von diesen Projekt gehört habe, dachte ich wie Du. Aber augenscheinlich ist man mit der Planung doch weit aus weiter als es bei Machen Projekt in Dubai der Fall war (und ich rede nicht nur von Six Flags Dubai sondern auch von der IMG2 über die man gar nichts mehr hört).

Ich hoffe ja, das der erste Launch ein Hydraulischer ist. Wenn ich nämlich Formula Rosse, Top Still Dragster und von mir aus auch KingdaKa mit Red Force vergleiche, waren die erst genannten beim Launch weit aus 'ruhiger' als es RedForce war.

Tschau Kai
1 gefällt das
TopHat Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied. Neu  05.01.2021 Dienstag, 05. Januar 2021 13:34
Avatar von TopHat TopHat Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied.


Brasilien
Bezüglich des Launch: Kann ich mir nicht vorstellen. Kingda Ka finde ich auch deutlich rappeliger beim Start, was allerdings weniger mit der Hydraulik als mit den Stützen ohne Querunterstützung kurz vor dem Top Hat liegt.

Letztendlich ist es Geschmackssache. Ich finde Furius Baco hat nen super Launch und Red Force eben auf eine ganz andere Art. In Spanien kann man zum Glück beide Systeme in potenter Ausführung bei selben klimatischen Voraussetzungen testen.
War ich früher, wo Blue Fire und Helix noch der LSM Maßstab war, auch Verfechter der Hydraulik finde ich seit Taron auch LSM super. Kann ich mir für die arabische Wunderbahn gut vorstellen. Den enormen Energieverbrauch wird man der Fehleranfälligkeit ebenfalls vorziehen.
0 gefällt das
razibo Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied. Neu  05.01.2021 Dienstag, 05. Januar 2021 13:56
Avatar von razibo razibo Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied.
Rainer Ziesche
Bochum
Deutschland . NW
Gegen einen hydraulischen Launch spricht auch, dass in den Videos am Anfang der Fahrt ein Lifthill zu sehen ist. Ich gehe davon aus, dass dieser mittels LSM wie bei Maverick oder Lightning Rod realisiert wird.

Im Video und auf den Konzeptzeichnungen sieht man auch einen extrem hohen Immelmann - wahrscheinlich will man sich den Rekord für die höchste Inversion weltweit auch noch holen; aktuell dürfte das Steel Curtain in Kennywood mit ca. 60 Metern sein.
0 gefällt das
schrottt Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied. Neu  05.01.2021 Dienstag, 05. Januar 2021 15:50
Avatar von schrottt schrottt Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied.
Sven Lakemeier

Deutschland . BY
Dominik_R.Nach Saudi-Arabien kommen nicht viele Touristen und die,die kommen,gehen nicht in einen Freizeitpark.


Logisch, gibt auch noch keinen Park in den sie gehen können.

Dominik_R.Aber es wird auch an einheimische Besuchern mangeln.Denn hätten diese so ein großes Interesse an solchem Krams,würde es dort längst irgendwelche Traumparks mit dutzenden Attraktionen geben.Geld genug ist da,um etwas zu bauen.Wenn man damit langfristig Geld verdienen könnte,würde es diese schon längst geben.


Mit dem Argument kann man auch jegliche Investition lassen, denn wenn es sich lohnte gäbe es das ja schon.

Generell bin ich überrascht zu deinen Aussagen über die aktuellen und zukünftigen Besucher des Landes, woher kommt dein Detailwissen?
0 gefällt das
Dominik_R. Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied. Neu  05.01.2021 Dienstag, 05. Januar 2021 19:15
Avatar von Dominik_R. Dominik_R. Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied.


Deutschland . HE
Es ist kein Wissen, sondern nur eine Vermutung.Hat aber auch etwas mit der regionalen Kultur zu tun. EIn Freizeitpark klassischer BAuart funktioniert eben nicht überall,weil die Kulturen so unterschiedlich sind.
Abgesehen vom modernen Dubai gibt es in der gesamten Region kaum erwähnenswerte,moderne Freizeitparks. Das hat durchaus seine Gründe.
Und wenn die Leute,die dort zu Gast sind,automatisch in einen Park gehen würden,wenn sie schon Mal da sind,warum funktioniert das dan inden arabischen Emiraten nicht? Die Länder sind sich kulturell durchaus sehr ähnlich.
Mit Sicherheit wird es ausländische Touristen geben,aber die Zahl wird überschaubar sein.Und viele gehen dann dorthin,um luxuriös zu shoppen. Wegen ein paar Malls,einer Skihalle und ein paar Wasser-und Freizeitparks fährt da keiner hin.
Ich kann es absolut verstehen,das man dort für die Zeit nach dem Öl vorsorgt und sich anderweitig Einnahmen in der Zukunft sichern will.
Ob das aber funktioniert,das bezweifle ich einfach persönlich mal.
Natürlich ist es besser,so eine Bahn in Saudi-Arabien stehen zu haben als sie nirgendwo stehen zu haben, und denncoh finde ich es schade,das diese Bahn(falls jemals gebaut) nie die Anerkennung in Form von vielen Besuchern bekommen wird,die sie(wahrscheinlich) verdient hat.
0 gefällt das
razibo Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied. Neu  06.01.2021 Mittwoch, 06. Januar 2021 11:20
Avatar von razibo razibo Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied.
Rainer Ziesche
Bochum
Deutschland . NW
raziboViel wichtiger ist doch: Riad ist knapp 1.000 Kilometer von Abu Dhabi / Dubai entfernt; ungefähr auf der Hälfte der Strecke liegt Doha (Katar).

OT: Und in Katar entsteht aktuell mit Aquatar (sensationelles Wortspiel!) ein neuer Wasserpark mit Achterbahn(en?) und einem 80 Meter hohen Rutschenturm auf einer künstlichen Insel:

Fremdbild
Quelle: qetaifanprojects.com Water-park-full-image.jpg


Fremdbild
Quelle: qetaifanprojects.com IconTower.jpg


Dieses Video wird direkt von youtube.com abgespielt. onride.de übernimmt keine Haftung für die dargestellten Inhalte.


Eröffnung ist für 2022 geplant; mehr Infos: qetaifanprojects.com

S
0 gefällt das
Maliboy Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied. Neu  06.01.2021 Mittwoch, 06. Januar 2021 12:01 1 gefällt das
Avatar von Maliboy Maliboy Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied.
Kai Dietrich
Bad Neuenahr-Ahrweiler
Deutschland . RP
Wir driften hier irgendwie immer mehr Richtung OT ab. Vielleicht sollte man das ganze eher hier weiter führen weil es ja nun doch mehr um den park und das Projekt als um die Achterbahn geht.

Tschau Kai
1 gefällt das
Snoop Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied. Neu  16.02.2021 Dienstag, 16. Februar 2021 22:01 1 gefällt das
Avatar von Snoop Snoop Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied.
Stefan Fliß
Herten
Deutschland . NW
Gibt eine nette Grafik mit dem Layout der Bahn.

Fremdbild
Quelle: imagevars.gulfnews.com Six-Flags-Qiddiya-theme-park-in-Saudi-Arabia-set-to-thrill_1778bbc52a6_original-ratio.jpg


Quelle: gulfnews.com infographic-six-flags-qiddiya-theme-park-in-saudi-arabia-set-to-thrill-1.1612957133194
1 gefällt das
Mountainman Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied. Neu  17.02.2021 Mittwoch, 17. Februar 2021 17:02
Avatar von Mountainman Mountainman Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied.
Julian Bergemann

Deutschland . BW
Da hat man schon so ein schönes Kliff und nutzt es für die Auffahrt und versteckt die Abfahrt im Tunnel. Verstehe ich nicht. Oder ist das der Lärmschutz für die (Wüsten-)Bewohner? S 0 gefällt das
Maliboy Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied. Neu  17.02.2021 Mittwoch, 17. Februar 2021 17:13
Avatar von Maliboy Maliboy Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied.
Kai Dietrich
Bad Neuenahr-Ahrweiler
Deutschland . RP
Ich sage mal so: Genau so eine Abfahrt in einen Dunklen Tunnel ist für mich einer der Gründe, warum mir Big Thunder Mountain in Paris mit am besten gefällt (obwohl er technisch am schlechtesten darsteht).

Tschau Kai
0 gefällt das
Mountainman Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied. Neu  17.02.2021 Mittwoch, 17. Februar 2021 17:15
Avatar von Mountainman Mountainman Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied.
Julian Bergemann

Deutschland . BW
Ja klar, die Abfahrt im BTM ist klasse. Nur hat der BTM halt auch keine 200 Meter hohe Klippe als Alleinstellungsmerkmal, bei der man so richtig die wirklich krasse Höhe der Abfahrt wahrnehmen kann, so wie das hier der Fall ist. Aber hey, warten wir auf das fertige Produkt. Ist mir ja nur so aufgefallen. S 0 gefällt das
DragonKhan Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied. Neu  17.02.2021 Mittwoch, 17. Februar 2021 17:51
Avatar von DragonKhan DragonKhan Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied.


Niederlande
Es gibt kaum was geileres als einen guten Drop in einen Tunnel rein. S
Da wird oben sicher genug Zeit bleiben es zu genießen mit freier Sicht von der Klippe zu stürzen.
0 gefällt das
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter

Foren · Achterbahnen und deren Technik

Beitrag melden

Abbrechen Kontakt mit dem Autor aufnehmen Meldung absenden

Cookies

Wir benötigen Cookies um die Dienste von onride.de bereitzustellen.

Dazu gehören notwendige Cookies, wie Sitzungs-Cookies und Anmelde-Cookies aber auch Cookies, die von Youtube, Vimeo und Facebook gesetzt werden wenn Videos in Beiträgen zu sehen sind. Beiträge sind essentiel für dieses Forum, daher musst du auch diesen Cookies zustimmen.


Weitere Cookies, wie Analyse- und Tracking-Cookies nutzen wir nicht.

Alles weitere findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Heute nicht Zustimmen