Park
Phantasialand in Deutschland
Mitglied wählen
Freunde
Suche
Temple of the Night Hawk - Längste Dunkelachterbahn der Welt Gehe zu Seite Zurück  
1, 2, 3, ... 18, 19, 20  Weiter
Autor Nachricht
Coaster-Fan
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . SL
 
Link zum Beitrag #252186 Verfasst am Mittwoch, 26. April 2006 14:20 Relax
also ich habe lediglich mal 2 Fragen dazu, da ich noch nie im PHL war und somit noch nie damit gefahren bin.:
Wie hoch ist die Bahn und wieviele Lifte gibts da, weil wenn die Bahn so extrem lang ist wie hier gesagt wird müsste sie ja entweder ziemlich hoch sein oder wie Colorado Adventure mehrer Lifte haben.
!!!! mutta !!!!
rautenkranzer
nach oben
Aufsteiger Daniel Hildebrandt

Deutschland . NW
 
Avatar von rautenkranzer
Link zum Beitrag #252188 Verfasst am Mittwoch, 26. April 2006 14:25
1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.04.2006 14:32
Relax
Also mit der Höhe kann ich dir leider nicht weiterhelfen. Rcdb.com bietet da auch keine Info darüber.

Zu deiner anderen Frage: Der Temple hat insgesamt 3 Lifthills.


Ich finde die Bahn eigentlich nicht schlecht. Es ist für mich eher eine Bahn mal für zwischendurch. Vom Theming her weiß ich leider nicht mehr, wie sie zu Space-Zeiten ausgesehen hat. Aber das derzeitige "Theming", wenn überhaupt zu erkenne, kann man vergessen. Ich finde es auch nicht sonderlich schön.

Grüße
Daniel


EDIT: Habe doch noch was gefunden.
caostersandmore sagt, dass ein Höhenunterschied von gut 11 Metern überwunden wird.
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #252275 Verfasst am Mittwoch, 26. April 2006 17:07
1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.04.2006 17:10
Relax
Ich weiß noch wie sie aussah...

Früher war der Bau ja auch eher Futuristisch, mittlerweile, durch den Zahn der Zeit, ist es von aussen nicht mehr sonderlich aussergewöhnlich.
Von innen war es früher so, das die Farben Silber und Blau dominiert haben, halt der typische Future Look. Alles war sehr kühl und technokratisch gehalten.
In der Que, wenn man gerade nicht ums halbe Haus rum laufen musste, war innen im Gebäude immer wieder mal "Gucklöcher", wo Planeten im Weltall rumflogen, hier schwebte mal ein Kunststoff Astronaut durch die Gegend, eine große Animatronic mit Robotern und unzähligen Brotkästen (ja der alte C64 ) und hunderten von blinkenden Lampen durfte bestaunt werden.
In der Station hing ebenfalls Space Krempel unter der Decke, die Züge der Bahn waren ebenfalls futuristisch gestaltet und hatten hinten noch 3 Nachbrenner Raketen dran, die rot leuchteten, wenn der Zug raus fuhr.
Am ersten Lift waren die Reihenstroboskope die auf dem Luft diesen Effekt hatten, als wenn man weitaus schneller fuhr.
Während der Fahrt fuhr man an großen Ufos vorbei, Laser blitzten wie wild durch die Gegend, man durchfuhr einen kleinen Planeten, auf jeden Fall war im Innenraum was los und deshalb machte das Ding spaß, obwohl es nicht unbedingt thrillig war.

Ja und dann hat das PHL die NVA Restbestände in Armee und Ockerfarben aufgekauft, sämtliche Innenwände damit gestrichen genauso wie die Züge, ale "Gucklöcher" zum thema Space zugemacht sowie die Animatronics abgestellt und was vorgeklebt.
In der Station ist leichtes Vogelzwitschern u vernehmen, Tarnnetze hängen an der Decke und da ist ein wenig Gedämmtes Licht in Gelb und Orange Tönen unter dem Tarnnetz, fertig. Gut das sie ebenfalls günstig zu haben waren.
Die Züge wurden ebenfalls mit der Rolle lackiert, wenn man genau hinschaut,schimmert der silberne Lack durch,die Leuchten hinten wurden abgeklemmt und das war es.
Im Innenraum während der Fahrt ist es die ganze Zeit stockduster, ausser eine kleine Mini Laser Szene, wo ein Falke auf ein Netz projeziert wird, was allerdings eher lächerlich aussieht. Und am Lifthill sind imho ebenfalls noch die Blitzer, bin mir da aber gerde nicht scher. Ansonsten nix zu sehen oder zu hören.
Tja und dann steigt man wieder aus und wünscht sich ein wenig das Space Center zurück.
Die Begründung, das Space Center passt nicht zum Wuze Town find ich eher albern, weil jetzt und in dem Zustand passt das genau so wenig.

Aus dem Jungle Thema könnte man was machen, aber so wie es jetzt ist, ist es einfach nur Grottenschlecht.
Move your Car
PartyBoy
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von PartyBoy
Link zum Beitrag #252282 Verfasst am Mittwoch, 26. April 2006 17:21 Relax
Shockie Den Tempel mögende und gern fahrende Grüße,
Alex


Ich schließe mich dir mal voll und ganz an Alex

Gruss Tobi
Da wollen die so Tafeln aufstellen. Mit Namen von Leuten die irgendwann mal im Krieg gelitten haben!
xD
O.
Klapepu
nach oben
Einsteiger Moritz Kleinheyer
Grefrath
Deutschland . NW
 
Avatar von Klapepu
Link zum Beitrag #252421 Verfasst am Mittwoch, 26. April 2006 20:45 Relax
coasterfan 5101991 Weiß Jemand vieleicht wo es Pics vom Bau der Bahn gibt, weil mich würde es mal interiesieren wie die so im Hellen aussieht!!!


Genau, falls die Frage untergegangen ist, mich würde es auch mal interessieren, wie alles im Bau aussah!!!

MfG Klapepu
...Ja wir schwören Stein und Bein auf die Elf von Niederrhein...
crazyx
nach oben
Aufsteiger Robin
Dortmund
Deutschland . NW
 
Avatar von crazyx
Link zum Beitrag #252448 Verfasst am Mittwoch, 26. April 2006 21:14 Relax
Jungbrunnen (...)mittlerweile, durch den Zahn der Zeit, ist es von aussen nicht mehr sonderlich aussergewöhnlich.
(...) die Züge der Bahn (...) hatten hinten noch 3 Nachbrenner Raketen dran, die rot leuchteten, wenn der Zug raus fuhr.
(...) die Leuchten hinten wurden abgeklemmt
(...) Im Innenraum während der Fahrt ist es die ganze Zeit stockduster
(...) Ansonsten nix zu sehen oder zu hören.


Hmm. Wenn Du hier schon haarklein über das Vorher/Nachher des Space Centers berichtest, solltest Du´s wenigstens vollständig machen:
- Das Gebäude hat sich durch den "Zahn der Zeit" überhaupt nicht verändert - durch den aufwändigen Wuze-Town-Vorbau ist es schlicht und ergreifend kaum noch zu sehen.
- Die roten Lampen an der Bahn wurden keinesfalls "abgeklemmt"; sie sind immer noch an der gleichen Stelle, sind immer noch rot und leuchten noch immer bei der Anfahrt auf. In der grün-dominierten Umgebung ist das ein sehr angenehmer Farbfleck.
- Im Innenraum ist es tatsächlich dunkel - viel anderes würde ich von der "längsten Dunkelachterbahn der Welt" aber auch nicht erwarten. Ansonsten gibt es übrigens nicht ausschließlich den Laserfalken - am Boden befinden sich auch unzähliche grüne Lichtpunkte (die früheren weißen Lichtpunkte, die damals die Sterne symbolisiert haben).
- "Ansonsten nix zu hören"??? Also bitte: die Bahn hat mit der Umgestaltung einen kompletten neuen (und m.E. auch sehr gelungenen) Soundtrack spendiert bekommen, der während der ganzen Fahrt zu hören ist. Die Musik ist ruhig-orchestral und passt damit eigentlich sehr gut zum nach heutigem Stand nicht mehr ganz so wilden Fahrtverlauf.

Also: ist dem PHL mit der Umgestaltung ein Glanzstück gelungen?
Nein, schon wegen des tristen Wartebereichs (zumindest im Gebäudeinneren; der Außenbereich ist eigentlich schöner als voher).
Hätte ich´s gerne schöner gehabt?
Ja. Da wäre thematisch noch einiges drin gewesen, und eine echte Indoor-Themenachterbahn wäre ja mal was gewesen. Zum Beispiel teuer...

Ich war bei meinem gestrigen Besuch jedenfalls wieder drin, und ich hab´s trotzdem wieder genossen. Auf ein paar Laserblitze und 2 von der Decke hängende Kometen kann ich auch noch ganz gut verzichten. Und den großen "Thrill" bietet die Bahn heutzutage eh nicht mehr; da helfen auch keine Astronauten...
"Jeder Tag, an dem Du nicht hechelst, ist ein verlorener Tag!" (Bonzaii! Inc. 2004)
heinecken
nach oben
Moderator Stephan Mayer

Deutschland . RP
 
Avatar von heinecken
Dabei!
Link zum Beitrag #252453 Verfasst am Mittwoch, 26. April 2006 21:28
2 mal bearbeitet, zuletzt am 26.04.2006 21:33
Relax
Jungbrunnen die Züge der Bahn waren ebenfalls futuristisch gestaltet und hatten hinten noch 3 Nachbrenner Raketen dran, die rot leuchteten, wenn der Zug raus fuhr.

Die 3 Nachbenner hinten, sowie die kleinen an den Seiten der Wagen sind auch immer noch vorhanden, an allen Zügen. Bei mindestens 3 der Züge sind diese auch funktionsfähig und in Betrieb, bei einem weiteren sind sie abgeklemmt.

Jungbrunnen Und am Lifthill sind imho ebenfalls noch die Blitzer, bin mir da aber gerde nicht scher. Ansonsten nix zu sehen oder zu hören.


Am ersten Lift gibt es einen kleinen Strobe in der Grössenordnung eines Digicam-Blitzes. Am Dritten Lift gibts eine kleine Leuchtröhre, welche vermutlich einmal den Inhalt eines Notausgang-Hinweisschildes bildete.

Hat man sich etwas an die Dunkelheit gewöhnt, sind im Boden viele Lichter zu entdecken. Das sind die aus dem Hallenboden herrauskommenden Stützen, an denen entlang man nach unten auf die Kulissen der Hollywood Tour blicken kann. Sehr schön zu sehen auf der Strecke zwischen Schlussbremse und der Station. Die roten Blitzlichter an der Bremse gibts auch noch.

Vom zweiten oder dritten Lift aus ist die recht dunkle beleuchtung eines der Notausgänge erkennbar, der wohl vom Lift weggeht. Leuchtende Pfeile am Boden kennzeichnen die Fluchtrichtung. Rechts unterhalb des Lifts.
Zwischen Schlussbremse und Station gibt es ein Gitter im Boden, durch das auf einen weiteren Notausgang geblickt werden kann, der unterhalb der eigentlichen Halle verläuft.

Zu hören ist während der gesamten fahrt der Onride-Soundtrack, der allerdings nicht im Zug, sondern von lautsprechern im Bereich des Laservogels abgespielt wird.

Crazyx am Boden befinden sich auch unzähliche grüne Lichtpunkte (die früheren weißen Lichtpunkte, die damals die Sterne symbolisiert haben).
Die Sterne gibts nicht mehr. Das meiste Licht unten stammt wie beschrieben von der Hollywood Toru. Es sind zwar einige grüne und auch rote Punkte zu sehen, diese stammten aber von diversen Schaltkästen an den Wänden, Sensoren auf den Schinen usw....

TOTNH immernoch gerne fahrende Grüsse,
Stephan
No heed for shadows on your way, that try to steal your laughter!
Bubu
nach oben
Aufsteiger Stefan
Berlin
Deutschland . BE
 
Avatar von Bubu
Link zum Beitrag #252464 Verfasst am Mittwoch, 26. April 2006 22:01 Relax
heinecken Am ersten Lift gibt es einen kleinen Strobe in der Grössenordnung eines Digicam-Blitzes. Am Dritten Lift gibts eine kleine Leuchtröhre, welche vermutlich einmal den Inhalt eines Notausgang-Hinweisschildes bildete.


Also Anfangs gab es da noch mehr, als diese Party-Strobes. Es gab vorher auf beiden Seiten des ersten Liftes, neben den kleinen Strobes, noch Blitzlaufleisten (wie an der Schlussbremse) in grün. Diese hängen zwar noch, sind aber nicht mehr im Betrieb.

Zitat Zu hören ist während der gesamten fahrt der Onride-Soundtrack, der allerdings nicht im Zug, sondern von lautsprechern im Bereich des Laservogels abgespielt wird.


Onride-Soundtrack ist gut gesagt. Das Lied ("the egg travels" - Dinosaur Soundtrack) passt sehr gut zur Fahrt, nur ist es sehr schade, dass man keine große Beschallung der Halle vorgenommen hatte und nur wenige Lautsprecher am und um den ersten Lift herum benutzt.

Zitat Die Sterne gibts nicht mehr. Das meiste Licht unten stammt wie beschrieben von der Hollywood Toru. Es sind zwar einige grüne und auch rote Punkte zu sehen, diese stammten aber von diversen Schaltkästen an den Wänden, Sensoren auf den Schinen usw....


Nicht ganz. Der Sternenhimmel (befindlich am 2 Lift) existiert noch. Vor 2 Jahren hatte ich mal Glück diesen zu "bewundern". War auch eher Zufall als alles andere denke ich.

Zitat TOTNH immernoch gerne fahrende Grüsse,

Stefan S
der einzig wahre, mit dem f und ich bin nicht die anderen...
Andre
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Andre
Link zum Beitrag #252467 Verfasst am Mittwoch, 26. April 2006 22:10 Relax
Hm, ein paar haben von einem existierenden Sternenhimmel geredet!?

Als ich darmals mit der Bahn gefahren bin war es stockdunkel......sind die Sterne wieder da wie es beim Space Center war?
Bubu
nach oben
Aufsteiger Stefan
Berlin
Deutschland . BE
 
Avatar von Bubu
Link zum Beitrag #252473 Verfasst am Mittwoch, 26. April 2006 22:16 Relax
Andre Hm, ein paar haben von einem existierenden Sternenhimmel geredet!?

Als ich darmals mit der Bahn gefahren bin war es stockdunkel......sind die Sterne wieder da wie es beim Space Center war?


Es ist nur von der reinen Existenz die Rede - nicht von der Funktionalität und da sieht es etwas anders aus S
der einzig wahre, mit dem f und ich bin nicht die anderen...
heinecken
nach oben
Moderator Stephan Mayer

Deutschland . RP
 
Avatar von heinecken
Dabei!
Link zum Beitrag #252475 Verfasst am Mittwoch, 26. April 2006 22:17 Relax
bubu Also Anfangs gab es da noch mehr, als diese Party-Strobes. Es gab vorher auf beiden Seiten des ersten Liftes, neben den kleinen Strobes, noch Blitzlaufleisten (wie an der Schlussbremse) in grün. Diese hängen zwar noch, sind aber nicht mehr im Betrieb.
Die kenn ich auch noch. Schade, dass die nicht mehr laufen....

bubu Nicht ganz. Der Sternenhimmel (befindlich am 2 Lift) existiert noch. Vor 2 Jahren hatte ich mal Glück diesen zu "bewundern". War auch eher Zufall als alles andere denke ich.

ich hba seit der UMgestaltung zum TOTNH keinen Sternenhimmel mehr da drin zu Gesicht bekommen...

bubu Das Lied ("the egg travels" - Dinosaur Soundtrack)

Bekommt man das irgendwo? Musicload hatte es -erwartungsgemäss- nicht....

MfG,
Stephan
No heed for shadows on your way, that try to steal your laughter!
Bubu
nach oben
Aufsteiger Stefan
Berlin
Deutschland . BE
 
Avatar von Bubu
Link zum Beitrag #252482 Verfasst am Mittwoch, 26. April 2006 22:24 Relax
heinecken Bekommt man das irgendwo? Musicload hatte es -erwartungsgemäss- nicht....


Kauf dir den Soundtrack bei Amazon und du hast von den Winjas Lift und Wippen Sound noch dabei S
Das ganze stammt vom Disney Film "Dinosaur".
der einzig wahre, mit dem f und ich bin nicht die anderen...
Migi
nach oben
Aufsteiger Michael Schmocker
Bergisch Gladbach
Deutschland . NW
 
Avatar von Migi
Link zum Beitrag #252509 Verfasst am Donnerstag, 27. April 2006 01:15 Relax
Nun, es ist schonmal was anders so ne lange Achterbahn zu fahren. Und ich wünsche mir auch, dass sie erhalten bleibt. Aber wie schon erwähnt, ich würde es auch begrüssen, wenn das Stationsthemeing etwas auf die Halle ausgeweitet würde. Und ein etwas "spannenderen" Soundtrack könnte man der Bahn auch schenken.

Klar ist, dass sie nicht wirklich Thrill bietet, dafür ist sie einfach zu langsam. Trotzdem werde ich mich dort weiterhin reinsetzen. Ich mag Indoor-Achterbahnen S .
Bluetbadbullshitläärloufmagerquark.
OnTheRun
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . HE
 
Avatar von OnTheRun
Link zum Beitrag #252511 Verfasst am Donnerstag, 27. April 2006 03:42 Relax
naja, das space theming war um einiges besser...
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
(Albert Einstein)
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #252521 Verfasst am Donnerstag, 27. April 2006 08:07 Relax
crazyx
Jungbrunnen (...)mittlerweile, durch den Zahn der Zeit, ist es von aussen nicht mehr sonderlich aussergewöhnlich.
(...) die Züge der Bahn (...) hatten hinten noch 3 Nachbrenner Raketen dran, die rot leuchteten, wenn der Zug raus fuhr.
(...) die Leuchten hinten wurden abgeklemmt
(...) Im Innenraum während der Fahrt ist es die ganze Zeit stockduster
(...) Ansonsten nix zu sehen oder zu hören.


Hmm. Wenn Du hier schon haarklein über das Vorher/Nachher des Space Centers berichtest, solltest Du´s wenigstens vollständig machen:
- Das Gebäude hat sich durch den "Zahn der Zeit" überhaupt nicht verändert - durch den aufwändigen Wuze-Town-Vorbau ist es schlicht und ergreifend kaum noch zu sehen.
- Die roten Lampen an der Bahn wurden keinesfalls "abgeklemmt"; sie sind immer noch an der gleichen Stelle, sind immer noch rot und leuchten noch immer bei der Anfahrt auf. In der grün-dominierten Umgebung ist das ein sehr angenehmer Farbfleck.
- Im Innenraum ist es tatsächlich dunkel - viel anderes würde ich von der "längsten Dunkelachterbahn der Welt" aber auch nicht erwarten. Ansonsten gibt es übrigens nicht ausschließlich den Laserfalken - am Boden befinden sich auch unzähliche grüne Lichtpunkte (die früheren weißen Lichtpunkte, die damals die Sterne symbolisiert haben).
- "Ansonsten nix zu hören"??? Also bitte: die Bahn hat mit der Umgestaltung einen kompletten neuen (und m.E. auch sehr gelungenen) Soundtrack spendiert bekommen, der während der ganzen Fahrt zu hören ist. Die Musik ist ruhig-orchestral und passt damit eigentlich sehr gut zum nach heutigem Stand nicht mehr ganz so wilden Fahrtverlauf.


Mein Posting bezog sich auf den April 2005, da waren keine Roten Lämpchen an den Zügen aktiv,die waren definitiv aus. ( Crazyx Style Post: Und wenn du schon alles so genau siehst, ist es eben nicht nur grün dominiert, sondern wie schon geschrieben auch in Warmen Tönen über den Tarnnetzen ausgeleuchtet. Mit Rot und Gelb nämlich. Also wohl doch kein Kontrast?)
Das Haus hat sich natürlich nicht geändert, es ist auf die gesamte Entwicklung in der Architektur bezogen gewesen, was den Tempel heute nicht mehr so modern erscheinen lässt.
( Crazyx Style Post: Wenn du dich mal in der Welt umschaust mit den modernen Glasfassaden und so und die im Vergleich zum TOTNH stellst...und das liegt wohl nicht nur an Wuze Town oder? Nochmal für dich zum langsam lesen, ich meine mit dem Zeit der Zeit den Stil der Architektur.
Wenn du dir ein Auto aus den 80ern anschaust, werden die bis auf wenige Ausnahmen, auch heute nicht mehr futurisisch aussehen.)

Ich kann mich, trotz großer Anstrengungen, nicht dran erinnern, das dort Musik lief. Auch ein Nachfragen bei meinem Mitfahrern blieb erfolglos. Entweder ist er dann so unauffällig, das er uns schlichtweg nicht auffiel, was dann neutral zu werten ist, oder es war keiner da. Kann das aber nicht mit Sicherheit sagen.
Auch an deine grünen Glühbirnchen kann weder ich noch meine Mitfahrer sich erinnern.

Ich lasse mich da bei meinem nächsten Besuch gerne eines besseren belehren, vielleicht war ich noch immer so erzürnt über diese in meinem Augen billige Umgestaltung, so dass mir deine Punkte nicht aufgefallen sind.

Was mir aber auffällt, das dein "von oben herab" Schreibstil mich etwas nervt. Gerade vorher lese ich den BM Thread, wo du mehrere von den Dingern hast und hier geht es dann weiter.
Selbst wenn deine Aussagen richtig sind (oder eben auch nicht), kann man das auch so formulieren, das du nicht als oberbesserwisserisch rüberkommst. Aber gut, der eine braucht das halt, der andere eben nicht...
Move your Car
crazyx
nach oben
Aufsteiger Robin
Dortmund
Deutschland . NW
 
Avatar von crazyx
Link zum Beitrag #252599 Verfasst am Donnerstag, 27. April 2006 12:53 Relax
Jungbrunnen
Mein Posting bezog sich auf den April 2005, da waren keine Roten Lämpchen an den Zügen aktiv,die waren definitiv aus. ( Crazyx Style Post: Und wenn du schon alles so genau siehst, ist es eben nicht nur grün dominiert, sondern wie schon geschrieben auch in Warmen Tönen über den Tarnnetzen ausgeleuchtet. Mit Rot und Gelb nämlich. Also wohl doch kein Kontrast?)

"Crazyx Style Post"? Eher nicht.
Anders als Du neige ich nämlich dazu, mich zu informieren, bevor ich irgendetwas schreibe.

Ob bei Deinem Besuch mal gerade keine roten Lämpchen leuchteten, will ich nicht beurteilen; wäre ja denkbar. Bei Deinem sonstigen Erinnerungsvermögen kann es aber auch sein, dass Du sie schlicht und einfach verdrängt hast...
Die von Dir erwähnten roten und gelben Lampen sind schließlich auch Quatsch - die Lampen in der Station sind sind grün und weiß, die roten Lampen an den Wagen bilden also durchaus einen farblichen Kontrast.

Übrigens: das Wort "dominierend" bedeutet soviel wie "vorherrschend". Es bedeutet NICHT, dass (in diesem Fall) grün die einzige vorhandene Farbe wäre.

Ach ja; zur Beseitigung letzter Zweifel hier mal ein Foto der Station in aktuellem Zustand: Lampen grün und weiß, dominierende Farbe grün, Scheinwerfer rot - und an.

Jungbrunnen Das Haus hat sich natürlich nicht geändert, es ist auf die gesamte Entwicklung in der Architektur bezogen gewesen, was den Tempel heute nicht mehr so modern erscheinen lässt.
( Crazyx Style Post: Wenn du dich mal in der Welt umschaust mit den modernen Glasfassaden und so und die im Vergleich zum TOTNH stellst...und das liegt wohl nicht nur an Wuze Town oder? Nochmal für dich zum langsam lesen, ich meine mit dem Zeit der Zeit den Stil der Architektur.

OK, dann also Nachhilfe in Wortbedeutung, Teil 2:
"Der Zahn der Zeit" bedeutet (gemäß Klaus Müller "Lexikon der Redensarten", München 2005) "die Zerstörungskraft der Jahre/des Alterns". Es bedeutet NICHT "das irgendwie-nicht-mehr-ganz-so-futuristisch-wie-früher-Wirken von Häusern".

Wenn Du also mit dem "Zahn der Zeit" (oder seit Neuestem "dem Zeit der Zeit") etwas ganz anderes meinst als alle anderen, das aber nicht dazu schreibst, ist es vielleicht ein bisschen albern, daraufhin anderen Leuten vorzuwerfen, dass sie in Deinem Hinweis keinen Sinn entdecken können.
Aber Du schreibst ja auch was von "roten" und "gelben" Lichtern, wenn du weiße und grüne meinst...

Jungbrunnen Ich kann mich, trotz großer Anstrengungen, nicht dran erinnern, das dort Musik lief.

Naja; da sich alle anderen außer Dir und Deinen Mitfahrern daran erinnern können (und mittlerweile hier im Forum sogar der Titel des Stückes genannt wurde), kannst Du wohl mit den großen Anstrengungen aufhören.

Jungbrunnen Was mir aber auffällt, das dein "von oben herab" Schreibstil mich etwas nervt.
Selbst wenn deine Aussagen richtig sind (oder eben auch nicht), kann man das auch so formulieren, das du nicht als oberbesserwisserisch rüberkommst. Aber gut, der eine braucht das halt, der andere eben nicht...

Ach, sei beruhigt: ich finde Deinen Stil (Marke "dann hat das PHL die NVA Restbestände in Armee und Ockerfarben aufgekauft", haha, lustig!) auch nicht so wirklich toll.
Aber ich kann auch damit leben, wenn Du in Zukunft einfach darauf verzichtest, Beiträge von mir zu lesen. Du erkennst sie am Hinweis "crazyx" ganz oben in der linken Spalte.

Und ich gebe zu: ich reagiere etwas allergisch, wenn jemand mit Hilfe von nicht zutreffenden Hinweisen irgendwelche Dinge behauptet. Da geht dann schon mal der Zyniker mit mir durch - und zwar vollautomatisch; Dinge überspitzt zu formulieren ist nunmal mein Beruf. Also: nicht böse sein - eigentlich bin ich ja ein ganz Netter...
"Jeder Tag, an dem Du nicht hechelst, ist ein verlorener Tag!" (Bonzaii! Inc. 2004)
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #252918 Verfasst am Freitag, 28. April 2006 06:57
1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.04.2006 06:57
Relax
Smilie :59: - Maxi - 604552 Zugriffe

Jetzt hab ich auch endlich den Sinn von Comedy verstanden! Smilie :25: - Dr. Weizenkeim - 1949205 Zugriffe
Move your Car
Zoid
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . SL
 
Avatar von Zoid
Link zum Beitrag #252949 Verfasst am Freitag, 28. April 2006 08:53
1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.04.2006 08:55
Relax
Jungbrunnen Ich weiß noch wie sie aussah...

Früher war der Bau ja auch eher Futuristisch, mittlerweile, durch den Zahn der Zeit, ist es von aussen nicht mehr sonderlich aussergewöhnlich.
Von innen war es früher so, das die Farben Silber und Blau dominiert haben, halt der typische Future Look. Alles war sehr kühl und technokratisch gehalten.
In der Que, wenn man gerade nicht ums halbe Haus rum laufen musste, war innen im Gebäude immer wieder mal "Gucklöcher", wo Planeten im Weltall rumflogen, hier schwebte mal ein Kunststoff Astronaut durch die Gegend, eine große Animatronic mit Robotern und unzähligen Brotkästen (ja der alte C64 ) und hunderten von blinkenden Lampen durfte bestaunt werden.
In der Station hing ebenfalls Space Krempel unter der Decke, die Züge der Bahn waren ebenfalls futuristisch gestaltet und hatten hinten noch 3 Nachbrenner Raketen dran, die rot leuchteten, wenn der Zug raus fuhr.
Am ersten Lift waren die Reihenstroboskope die auf dem Luft diesen Effekt hatten, als wenn man weitaus schneller fuhr.
Während der Fahrt fuhr man an großen Ufos vorbei, Laser blitzten wie wild durch die Gegend, man durchfuhr einen kleinen Planeten, auf jeden Fall war im Innenraum was los und deshalb machte das Ding spaß, obwohl es nicht unbedingt thrillig war.


GOTT wenn ich das Lese... verdammt, warum hab ich sowas verpasst. Das höhrt sich alles so verdammt interessant an.. wahh warum gibt es das nichtmehr so..

Bei meinem ersten Phantasialand Besuch war ich vom eingangsbereich irgentwie begeistert, aber von der Fahrt nicht so. Spaß hatte ich trotzdem. Beim zweiten Phantasialand Besuch hat mir die Fahrt aufeinmal besser gefalln. S Die schnellen Kurven gefallen mir, nur am Ende dann wird es zu langsam. Also eigentich eine Bahn die ich gerne fahre und nicht schlecht finde.. aber wenn ich mir die "beschreibung" durchlesen wie es früher war... WTF WAS HABT IHR DAMIT NUR GEMACHT ? S

Gibts denn garkeine Bilder/Videos von früher ?

edit vergisst die letzte frage..
onride.de viewtopic.php S
AssAsSin
nach oben
Aufsteiger Dennis

Deutschland . NW
 
Avatar von AssAsSin
Link zum Beitrag #252959 Verfasst am Freitag, 28. April 2006 09:34 Relax
Cyrus
... nur am Ende dann wird es zu langsam.


Bei den langsamen Passagen gab es dann was zu gucken. Leider ist der Autofokus auf dem Video nicht so ganz optimal, dennoch kann man das auch da sehen (zumindest Lichtkleckse S).
Night Hawk
nach oben
Aufsteiger Diemo Leuschner

Deutschland . NW
 
Avatar von Night Hawk
Link zum Beitrag #414195 Verfasst am Sonntag, 22. April 2007 16:45 Relax
Habe leider nichts drüber gefunden aber mich würde mal Interesieren was das sein könnte:
Fremdbild
Quelle: diemo1.di.funpic.de 1a.JPG


Gruß Diemo
-totnh.de.vu- Templefan und ich schäme ich nicht dafür ;)
Alokin
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Alokin
Link zum Beitrag #414241 Verfasst am Sonntag, 22. April 2007 18:23 Relax
Das da unten im Bild sieht sehr nach Pumpe und Filter aus.
Ich tippe mal auf irgendeine Hebe- und Senkvorrichtung fürs Theming Hollywood Tour. (Vielleicht der Balken der von der Decke schwingt?
Ich wüsste welchem Zwecke es sonst dienen könnte.
Jedoch finde ich konnte man mit dem blauem Ding da oben drauf sicher gut Blitze oder Kometen erzeugen. Smilie :12: - Dr. Weizenkeim - 770091 Zugriffe
Küppi
nach oben
Redakteur Christian Küppers
Essen
Deutschland . NW
 
Avatar von Küppi
Link zum Beitrag #414314 Verfasst am Sonntag, 22. April 2007 19:42 Relax
Gab es nicht ganz früher immer so kleine Knall- und Explosionseffekte im Space Center? Zumindest ist das in dem Film "Adrenalin" so... Vielleicht handelt es sich hierbei z.B. um einen kleinen Flammenwerfer oder so? (Falls es den auch mal gab...)

Gruß Küppi
Night Hawk
nach oben
Aufsteiger Diemo Leuschner

Deutschland . NW
 
Avatar von Night Hawk
Link zum Beitrag #414317 Verfasst am Sonntag, 22. April 2007 19:44 Relax
Ich glaub nicht das es Feuer Effekte im Space Center gab.
-totnh.de.vu- Templefan und ich schäme ich nicht dafür ;)
darkon
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . HE
 
Link zum Beitrag #414371 Verfasst am Sonntag, 22. April 2007 20:46 Relax
Doch, es gab vorher einen Feuereffekt im SpaceCenter. Der war nicht wirklich aussergewöhnlich, es gab halt eine Gasflamme die ab und zu mal ausgestossen wurde.
Night Hawk
nach oben
Aufsteiger Diemo Leuschner

Deutschland . NW
 
Avatar von Night Hawk
Link zum Beitrag #414379 Verfasst am Sonntag, 22. April 2007 20:53 Relax
Achso aber warum steht es dann noch da?
-totnh.de.vu- Templefan und ich schäme ich nicht dafür ;)
Gehe zu Seite Zurück  
1, 2, 3, ... 18, 19, 20  Weiter
Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag