Park
Phantasialand in Deutschland
Mitglied wählen
Freunde
Suche
Phantasialand Erweiterung: Ja, Nein, Vielleicht Gehe zu Seite Zurück  
1, 2, 3 ... 58, 59, 60, 61  Weiter
Autor Nachricht
TopHat
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von TopHat
Link zum Beitrag #1011071 Smartphone verfasst am Dienstag, 12. Februar 2019 11:08 1 gefällt das Relax
Anmerkung von mico: Entschärft
Wenn man will, dann kann man auch. Ich vermute man hat den Tempel aufgrund der unklaren Erweiterungssituation des Parks auf Sparflamme gelassen und investiert in Zukunft noch durchaus.

Wie viele Prozent der Besucher waren schonmal im Phantasialand und auf der schmucklosen Dunkelachterbahn? Ich glaube ein Revival wäre zwar nicht so werbewirksam wie Taron oder die neue *-Schleuder, letztendlich zeigt es aber den Qualitätsanspruch des Parks und wenn man beispielsweise mit Projection Mapping arbeiten würde und unterschiedliche Szenarien während der Fahrt abspielen könnte wäre das Ding im Rheinland auch 2020 noch ne Sensation. Dazu eine Station und Warteschlange die über grün lackierte Trapezbleche hinaus gehen und fertig ist die Kiste.
mico
nach oben
Administrator Michael Coslar

Deutschland . NW
 
Avatar von mico
Dabei!
Link zum Beitrag #1011072 Verfasst am Dienstag, 12. Februar 2019 11:26 Relax
Bitte sachlich bleiben. Danke.
Carpe omnia!
DragonKhan
nach oben
Aufsteiger

Niederlande
 
Avatar von DragonKhan
Link zum Beitrag #1011080 Verfasst am Dienstag, 12. Februar 2019 14:27 Relax
DJSonic ... Die Technik des Tempels ist absolut tip top.
...
Ich glaube, dass der Tempel in absehbarer Zeit ein Upgrade erhalten wird und uns noch einige Zeit erhalten bleibt.

Ja, die Technik sicher (man will ja auch nicht dass dort was passiert). Aber sonst?

Das Ding läuft seit Ewigkeiten auf Sparflame. Ich würde darauf wetten dass da keine grosse Investition mehr kommt, sondern einfach der richtige Zeitpunkt abgewartet wird.
The only difference between genius and insanity is success!
Gruß, DragonKhan
Neuester Bericht: 30.06.15. - The Great Coaster Tour of China! (ECC 2013)
mülla
nach oben
Aufsteiger Simon

Deutschland . HE
 
Avatar von mülla
Link zum Beitrag #1011083 Verfasst am Dienstag, 12. Februar 2019 16:17 Relax
Vorausgesetzt das stimmt, dann würde es mich aber schon arg wundern wenn man eine gut laufende, definitiv auch im jetzigen Zustand nicht wirklich unbeliebte und das Sortiment schön abrundende Bahn einfach wegschaffen würde, nur um wahrscheinlich eine Bahn in einem ähnlichen Segment zu bauen. Klar, der Platz im Park ist ein Argument, aber ich denke auch dass es da erstmal noch bessere Optionen gibt.
Wie gesagt, vorausgesetzt Betriebskosten usw. sind im ordentlichen Rahmen.
In memory of Space Mountain - De la terre à la lune - RIP 1/16/2005
totnhfan
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von totnhfan
Link zum Beitrag #1011084 Smartphone verfasst am Dienstag, 12. Februar 2019 16:48 2 gefällt das Relax
Die Diskussion um den Temple macht hier mehr Sinn:
onride.de viewtopic.php
PowerNagel
nach oben
Onrider

Deutschland . NW
 
Avatar von PowerNagel
Dabei!
Link zum Beitrag #1015356 Verfasst am Dienstag, 11. Juni 2019 17:35 2 gefällt das Relax
Radio Erft Phantasialand: Durchbruch bei Gesprächen?

Seit Jahren will sich das Phantasialand in Brühl erweitern. Noch vor der Sommerpause könnte der Freizeitpark mit seinen Plänen einen Schritt vorankommen. Dann könnte möglicherweise ein Durchbruch bei den Gesprächen mit dem Land NRW erzielt werden.

Der Freizeitpark braucht für die Erweiterung neue Flächen und will dafür Wald vom Land. Ob das Land seine Flächen überhaupt hergibt, ist aber seit Jahren unklar. Eine Entscheidung könnte womöglich in den nächsten Monaten fallen, heißt es aus dem Umweltministerium. Der Freizeitpark will um knapp 20 Hektar wachsen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Auf dem neuen Gelände sind unter anderem ein Hotel und ein Wasserpark geplant. Umweltschützer kritisieren unter anderem, dass große Waldflächen abgeholzt und das geschützte Biotop „Ententeich“ eingestampft werden soll.

Quelle: Radio Erft
PowerNagel's und Karlita's, nächste Freizeitparkbesuche:
Profil Update: 07.10.2020
michael86
nach oben
Aufsteiger

Österreich . S
 
Avatar von michael86
Link zum Beitrag #1015359 Verfasst am Dienstag, 11. Juni 2019 18:20 1 gefällt das Relax
Wirklich lächerlich, wenn bei uns ein Skigebiet erweitern will, erweitert das, ebenso ist das errichten von Speicherteichen für künstliche Beschneiung auf ehemaligen Waldflächen auch kein Problem, vorallem die Befüllung von solchen Teichen ist mehr als fragwürdig. Das man dann noch gut dasteht lässt man eine "Studie" machen die, die "niedergewalzen Wiesen" auch noch als Supermegalebensraum dastehen lässt (https://salzburg.orf.at/news/stories/2971517/). Wahrscheinlich ist die Lobby zu klein?
Frossi
nach oben
Mitglied

Deutschland . RP
 
Avatar von Frossi
Link zum Beitrag #1015406 Verfasst am Mittwoch, 12. Juni 2019 11:44
1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.06.2019 11:51
2 gefällt das Relax
Was ist denn an Natur- und Artenschutz so lächerlich?
Nur, weil man das in irgendwelchen österreichischen Skigebieten so macht, muss das ja nicht für NRW gelten.

Schon doof für den Park, aber ich versteh es irgendwo. Parks gibts viele, Heimat nur eine.
Bevor man da ein Naturschutzgebiet anknabbert, sollte man sich mal um den renitenten Apfelbauern kümmern ... S
PowerNagel
nach oben
Onrider

Deutschland . NW
 
Avatar von PowerNagel
Dabei!
Link zum Beitrag #1015407 Verfasst am Mittwoch, 12. Juni 2019 12:22 Relax
Apfelbäume weg, geht auch nicht. Und die Anwohner......
PowerNagel's und Karlita's, nächste Freizeitparkbesuche:
Profil Update: 07.10.2020
michael86
nach oben
Aufsteiger

Österreich . S
 
Avatar von michael86
Link zum Beitrag #1015408 Verfasst am Mittwoch, 12. Juni 2019 12:25 3 gefällt das Relax
Frossi Was ist denn an Natur- und Artenschutz so lächerlich?


Lächerlich ist, das immer mit 2erlei Maß gemessen wird. An Naturschutz ist nichts lächerlich, nur die Umsetzung ist mehr als lächerlich.
Einfachheit ist das Resultat der Reife
michael86
cRice
nach oben
Aufsteiger Sascha
Kerpen
Deutschland . NW
 
Link zum Beitrag #1015426 Verfasst am Donnerstag, 13. Juni 2019 00:46 2 gefällt das Relax
Was mich halt extrem wundert ist, dass die ganzen Umweltschützer seit Jahren Stress machen weil RWE das Letzt Stück Wald im Hambacher Forst roden wollen aber an Phantasialand scheitert es fast nur am Kleingartenverein und ein paar Anwohnern.
Brühl liegt von Hambach ca 20km entfernt wieso liegt Dazwischen so viel Doppelmoral?
Ich selber komme aus dem Rhein Erst Kreis und wohne von beiden Orten nicht weit weg und bin mittlerweile einfach nur noch genervt dass es hier in der Gegend anscheinend Nur noch um diese Themen geht.
Man kann mir doch nicht erzählen das weder beim Phantasialand noch beim Hambacher Forst ne Lösung gefunden werden kann die beide Seiten zufrieden stellt und hier mal Ruhe herrscht.

Nicht das ich falsch verstanden werde auch mir ist Klimaschutz wichtig.

Mfg Sascha
schrubber
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . HE
 
Avatar von schrubber
Link zum Beitrag #1015431 Verfasst am Donnerstag, 13. Juni 2019 06:30 3 gefällt das Relax
Es geht beim Phantasialand nicht um den Unweltschutz, dieser wird wie so oft in Deutschland nur als Mittel zum Zweck verwendet. Glaubt ihr ernsthaft jemand würde um den Ententeich so einen Aufriss veranstalten, läge er am Rande eines Gewerbegebietes im Nirgendwo?
Der frühe Vogel fängt den Wurm- aber die zweite Maus bekommt den Käse.
totnhfan
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von totnhfan
Link zum Beitrag #1015435 Verfasst am Donnerstag, 13. Juni 2019 10:37 Relax
Zumal der Ententeich-tümpel von Schnellstraße und Autobahn eingezäunt wird.
Anton Schwarzkopf: professional coasters for you.
PowerNagel
nach oben
Onrider

Deutschland . NW
 
Avatar von PowerNagel
Dabei!
Link zum Beitrag #1015439 Verfasst am Donnerstag, 13. Juni 2019 15:03 Relax
Dadrauf ist auch noch ein Angelverein.
PowerNagel's und Karlita's, nächste Freizeitparkbesuche:
Profil Update: 07.10.2020
schrubber
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . HE
 
Avatar von schrubber
Link zum Beitrag #1015440 Verfasst am Donnerstag, 13. Juni 2019 15:41 1 gefällt das Relax
Was für ein idyllisches Plätzchen zum Angeln...
Der frühe Vogel fängt den Wurm- aber die zweite Maus bekommt den Käse.
Frossi
nach oben
Mitglied

Deutschland . RP
 
Avatar von Frossi
Link zum Beitrag #1015441 Verfasst am Donnerstag, 13. Juni 2019 16:06 Relax
Warst du dort schon mal direkt am Wasser?
Da ist weitaus ruhiger als man erwartet. Hat mich auch sehr überrascht. S

Bei mir zuhause am nahen Naturschutzgebiet befindet sich auch ein Baggerweiher, der nur 20m durch eine Böschung von der Stadtautobahn getrennt ist. Wenn man dort zwischen Weiher und Autobahn mit dem Fahrrad fährt, hört man da ebenfalls so gut wie nix vom Verkehr.
Klingt komisch, ist aber so.
totnhfan
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von totnhfan
Link zum Beitrag #1032638 Smartphone verfasst am Montag, 01. März 2021 13:00 Relax
Und weiter geht's 5 Jahre:
ksta.de arbeitsplaetze-fehlen-bruehler-fdp-kritisiert-abgelehnte-phantasialand-erweiterung-38115004

Bleiben im Endeffekt nur noch China Town und die ranzige Bats Halle über für Neuheiten im Altpark.
Colorado-Fan
nach oben
Aufsteiger Dominik
Langenfeld
Deutschland . NW
 
Link zum Beitrag #1032640 Verfasst am Montag, 01. März 2021 18:19 Relax
Dann haben wir ja irgendwann mal alle Parteien durch und keine hat auch nur ansatzweise eine Lösung finden können. Schade für den Park, denn so langsam erreicht man ja wirklich den Punkt, wo nichts mehr geht. Spätestens, wenn dann die Colorado dran glauben muss, kann man sich die Frage stellen, ob der Abriss es dann überhaupt schon wert ist.

Rookburgh ist wirklich toll geworden, aber wenn man überlegt, dass dafür Galaxy weichen musste, dann ist das schon bitter. Klar, Race for Atlantis war eine schlechte Umthematisierung, aber die Attraktion wäre ja in jedem anderen Park mit etwas mehr Pflege eine Hauptattraktion. Gleiches galt finde ich auch für die Wildwasserbahnen, Silbermine und Co. Die neuen Bereiche sind alle noch viel besser, aber manchmal frage ich mich schon, ob sich dieser enorme Aufwand am Ende auch so richtig lohnt. Die Besucherzahlen sind irgendwann am Ende angekommen, der Eintritt ist auch nicht viel teurer als in anderen Parks.

Insgesamt einfach schade, dass der Park so blockiert wird, obwoh hier wirklich etwas einzigartiges steht. Mit der Corona-Krise wird die Brühler Innenstadt aber vielleicht noch mehr aussterben, sodass man dann irgendwann mal den Wert des Parks erkennt. Es scheint nur so, als wenn es dann schon zu spät ist.
schrubber
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . HE
 
Avatar von schrubber
Link zum Beitrag #1032641 Verfasst am Montag, 01. März 2021 18:53 8 gefällt das Relax
Da fragt man sich, ob die vielen Millionen der letzten 20 Jahre nicht besser in den Aufbau eines neuen Parks an einem anderen Standort investiert gewesen wären?
Der frühe Vogel fängt den Wurm- aber die zweite Maus bekommt den Käse.
TopHat
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von TopHat
Link zum Beitrag #1032643 Verfasst am Montag, 01. März 2021 20:26 3 gefällt das Relax
Die Erweiterungen wären doch hauptsächlich für andere Aktivitäten wie Shows und Wasserparks und weitere Hotels gewesen. Ja, damit hätte sich das Fantassima-Dilemma etwas erledigt und man hätte noch die ein oder andere Einnahmequelle, allerdings könnte man solche Projekte prinzipiell auch an anderer Stelle umsetzen und dem ganzen ein Phantasialand-Branding geben. Zwar würde ich viel eher Onsite Übernachten, wenn andere Angebote direkt auf dem Gelände wären, wenn der Shuttlebus zum Wasserpark aber z.b. 20-30 Minuten fährt wäre das auch kein Weltuntergang.
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #1032654 Smartphone verfasst am Dienstag, 02. März 2021 10:40 8 gefällt das Relax
Was ist bitte am Abriss von Galaxy/RfA bitter? Diese Art von Simulatoren sind ein so alter Hut, dass man die selbst im Mittelalter keinen mehr andrehen konnte. Nur die IMAX-Projektionen waren bei Galaxy noch gut, bei RfA schon völlig unscharf.

Insbesondere der Witz von Umgestaltung von RfA war doch der Todesstoß, vom Sicherheitsrap mal ganz zu schweigen.
Colorado-Fan
nach oben
Aufsteiger Dominik
Langenfeld
Deutschland . NW
 
Link zum Beitrag #1032655 Smartphone verfasst am Dienstag, 02. März 2021 10:46 1 gefällt das Relax
Ich fand die große Leinwand auch am Ende noch beeindruckend. Klar, ein Voletarium kann sicher viel mehr überzeugen. Darum ging es mir aber auch gar nicht. Es geht mir darum, dass der Park jetzt schon seit vielen Jahren Attraktionen abreißt, die andere Parks sicher immer noch behalten würden. Das finde ich schon bitter.
Gewinner des Fotowettbewerbs 2020 "Deine besten Achterbahnbilder 3/4"Maliboy
nach oben
Administrator Kai Dietrich
Andernach
Deutschland . RP
 
Avatar von Maliboy
Dabei!
Link zum Beitrag #1032658 Verfasst am Dienstag, 02. März 2021 11:33 3 gefällt das Relax
Aber genau das stört mich angesichts am Europpark. Alle 'guten' und neuen Attraktionen sind Quasi am Rand. Und im Park steht nur das alte Zeug, was ich persönlich selten fahre. Nastolgie hin oder her, mir tut es an sich um keine Attraktion im PHL wirklich leid. OK, das lag vielleicht auch daran, weil sie am Ende nicht mehr im Besten zustand waren (Galaxy, Silbermine), aber der Ersatz war an sich immer sehr gut.

Und ich glaube sogar, das PHL ist nur so wie es ist, eben weil man Platzprobleme hat.

Tschau Kai
User-Avatar by Lego
Oogie_Boogie
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Oogie_Boogie
Link zum Beitrag #1032677 Verfasst am Mittwoch, 03. März 2021 03:15 2 gefällt das Relax
Bends Was ist bitte am Abriss von Galaxy/RfA bitter? Diese Art von Simulatoren sind ein so alter Hut, dass man die selbst im Mittelalter keinen mehr andrehen konnte. Nur die IMAX-Projektionen waren bei Galaxy noch gut, bei RfA schon völlig unscharf.

Insbesondere der Witz von Umgestaltung von RfA war doch der Todesstoß, vom Sicherheitsrap mal ganz zu schweigen.



Das sehe ich aber völlig anders. Dass RfA Schrott war, wird sicherlich keiner bestreiten, aber das Galaxy war schon ein Knaller. Das ganze mit einem vernünftigen Film, mit höherer Auflösung und vielleicht auch noch in 3D wäre heute immer noch ein Highlight.
Oogie_Boogie
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Oogie_Boogie
Link zum Beitrag #1032678 Verfasst am Mittwoch, 03. März 2021 03:23 Relax
totnhfan Und weiter geht's 5 Jahre:
ksta.de arbeitsplaetze-fehlen-bruehler-fdp-kritisiert-abgelehnte-phantasialand-erweiterung-38115004

Bleiben im Endeffekt nur noch China Town und die ranzige Bats Halle über für Neuheiten im Altpark.


Naja, ein bisschen mehr ist es dann doch noch. Neben China Town und dem Temple gibt es noch den Hauptparkplatz, das Silverado, den See, das 3D-Kino, und für ein paar kleinere Attraktionen ( a la Tikal) gibt es auch noch überall kleine freie Flächen. Um das alles auszureizen, dürften sicher 15 Jahre ins Land gehen.
Gehe zu Seite Zurück  
1, 2, 3 ... 58, 59, 60, 61  Weiter
Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag