Park
Energylandia in Polen
Mitglied wählen
Freunde
Suche
Im Osten viel Neues
Autor Nachricht
Nero
nach oben
Onrider

Deutschland . NW
 
Avatar von Nero
Link zum Beitrag #984738 Verfasst am Dienstag, 09. Mai 2017 17:13
Themenersteller
6 gefällt das Relax
Hallo,


vorweg möchte ich mich entschuldigen, dass dieser Bericht keine herausragenden Fotos enthalten wird. S Da der Park Energylandia aber vergleichsweise neu und - trotz seiner nicht allzu weit entfernten Lage - bis heute selten besucht wird, hoffe ich, dass dieser Bericht den ein oder anderen von euch interessieren wird.


Da ich momentan in Prag im Erasmus-Semester studiere, haben 3 Freunde und ich uns entschlossen ein Auto zu mieten und von hier eine kleine Tour durch den Süden Polens zu starten. Am ersten Tag ging es für uns nach Wrocław, den meisten wohl besser bekannt als Breslau. Nach einigen Stunden dort ging es für uns in die Industriestadt Kattowitz, die zwar keinen touristischen Besuch Wert ist, aber für uns ein wahrer Glücksgriff war. Schon billig last-minute gebucht wurden wir im 4-Sterne Hotel noch kostenlos in zwei Suiten upgegradet, so dass auch das fantastische Frühstück am nächsten Tag umsonst war. Bestens gestärkt konnten wir dann am zweiten Tag zum Energylandia Park aufbrechen, dazu dann gleich mehr. Nachmittag/Abends verbrachten wir daraufhin noch einige Stunden in Krakau, von wo wir uns am dritten und letzten Tag auf unsere Heimreise Richtung Prag aufmachten, wobei wir noch einen Eindruck hinterlassenden Zwischenstop in Auschwitz einlegten.


Unsere multinationale Reisetruppe; v.l.n.r.: Belgien, Slowenien, Schweden und Deutschland


Spätestens mit dem neuen Intamin Megacoaster 2018 wird ein Besuch für die meisten hier auf der Bucketlist stehen. Aber auch jetzt bietet der Park mit 9 Counts schon eine gute Ausbeute, wobei man fairerweise sagen muss, dass es sich bei den meisten der jetzigen Bahnen um Kiddy-Coaster handelt. Neben dem Megacoaster nächstes Jahr werden aber bereits dieses Jahr noch 2 weitere Bahnen eröffnet, ein 110km/h schneller Intamin Water-Coaster und ein SBF Compact Spinner Coaster, so dass es dann nur 4 Jahre nach Eröffnung stolze 12 Counts dort geben wird.


Da wir an einem Sonntag den Parkbesuch planten, hatte ich eigentlich mit einem gut gefülltem Park gerechnet. 15min vor Parköffnung auf dem Parkplatz angekommen (5 Zloty ~ 1,20€) wurden wir jedoch direkt vor den Haupteingang gelotst, wo vor uns vielleicht 20 andere Autos standen. Bis zum Einlass konnten wir also noch entspannt unser Ticket kaufen (109 Zloty ~ 25€) und dem Tanzritual der Mitarbeiter unsere volle Aufmerksamkeit widmen. Diese waren - trotz der Tatsache dass sie gegenüber den Besuchern zumindest gefühlt in der Überzahl waren - höchst engagiert, motiviert und freundlich bei der Arbeit. Smilie :823: - Maddin - 60950 Zugriffe


Mehr Mitarbeiter als Besucher beim morgendlichen Öffnen der Tore


Weil ich dem Braten vom leeren Park immer noch nicht recht trauen wollte, ging es für uns nach der alten Fan-Weisheit "gegen den Strom fahren" zu erst in die hinterste Ecke des Parks. Glücklicherweise ist dort auch - zumindest bis zur Eröffnung des Megacoasters - die beste Achterbahn des Parks zu finden.


Hauptattraktion für Achterbahnfans im Park


Als erste Besucher des Tages ging es für uns natürlich sofort in die erste (respektive zweite) Reihe. Die Ride Operator warteten noch 3-4 Minuten, ob nicht vielleicht doch noch andere Gäste in der Nähe sind, hatten dann jedoch ein Erbarmen und schickten uns 4 alleine im Zug sitzend auf die Strecke.


Boxenstopp mit fast-exit


Nachdem Vekoma in den letzten Jahren durch zahlreiche Familien Achterbahnen ja bereits gezeigt haben, dass sie wirklich tolle Achterbahnen bauen können, überzeugt mich auch diese Konstruktion vollkommen. Insgesamt sicher keine High-Thrill Anlage, aber gerade für mittelgroße Parks wäre diese Achterbahn eine klasse Bereicherung. Wenn man nun die Westen-Bügel, die ich zwar eigentlich recht angenehm finde, noch durch reine Lapbars ersetzen würde, müsste man sich mit diesem Coastertyp nicht hinter Intamin und Mack verstecken. Komplimente nach Vlodrop!


Launch Smilie :973: - DragonKhan - 21781 Zugriffe


Direkt daneben gibt es noch eine weitere Vekoma Anlage: ein Suspended Family Coaster in der längsten Auslieferung (453m). Auch diese weiß durch ein schönes Layout und tolle Laufruhe vollkommen zu überzeugen. Im Vordergrund sieht man die Schienen des im Bau befindlichen Intamin Water-Coasters, im Hintergrund sieht man neben dem Sidewinder den Rohbau eines weiteren Restaurants und noch eine Baustelle für eine zusätzliche Wasserattraktion.


Viele Schienen, viele Baustellen


Wenn man schon so viel Vekoma im Park stehen hat, darf natürlich eine Attraktion nicht fehlen. Die Fahreigenschaften des SLC sind immer noch bedauerlich, aber zumindest lässt sich die Fahrt aushalten, da dort die alten OTSRs durch die neuen Westen ersetzt wurden. Aber auch für meine nicht-Achterbahn-verrückten Mitreisenden war eine Wiederholungsfahrt ausgeschlossen.
Neben einer kleinen aber intensiven Frisbee weiter hinten sieht man vorne noch einen Autoscooter, auf dem wir mit Abstand die meisten Wiederholungsfahrten hatten, und rechts daneben einen Laser-Shooter.


Hinterer Parkteil, Teil 2


Weitere Achterbahnen sind ein nicht wirklich guter SBF Spinning Coaster und noch ein Vekoma Coaster, genauer gesagt ein Family Boomerang. Daneben gibt es noch diverse Attraktion, wobei ich ein besonderes Augenmerk auf den Log Flume (im Bild hinten in Holz eingehaust) legen möchte. Dessen erste niedrige (vielleicht 3 Meter hohe) Abfahrt selbst bei einer 2er Beladung solch eine Welle ins Boot wirft, die mich sofort an die USA erinnern ließ. Gut das wir das als letzte Attraktion geplant hatten und uns danach am Auto umziehen konnte.


Blick auf dem vom Eingang aus gesehenen rechten Parkteil


Der restliche Park bietet vor allem für Familien mit jüngeren Kinder noch einige Attraktionen.


Wer Besucher findet, darf sie behalten


Insgesamt muss ich sagen, dass ich den Park sehr sympathisch finde und nur jedem Empfehlen kann - eventuell mit dem Abstrich,
dass ich bis 2018 warten würde. Es ist erstaunlich wie viele Mitarbeiter im Park unterwegs waren, dauernd ist man Animateuren begegnet, die auch teilweise für 2 Zuschauer eine 10min lange Choreographie aufgeführt haben. Ebenfalls sieht man, dass der Park versucht ein gewisses Theming umzusetzen, auch wenn es hier und dort sicher noch ein wenig unbeholfen daher kommt. Uns haben dann 4h Besuchszeit mehr als ausgereicht, wobei die längsten Wartezeiten dadurch entstanden sind, dass die Operatoren auf weitere Fahrgäste gewartet haben. Schade für den Park, dass trotz Wochenende und recht stabilem Wetter so wenige Besucher den Aufwand zu würdigen wussten. Ich hoffe, dass in Zukunft mehr Menschen den Weg dorthin finden werden.

Von mir gibt's einen Daumen Hoch für Energylandia! Smilie :823: - Maddin - 60950 Zugriffe
Ein Handtuch ist so ziemlich das Nützlichste.
Mountainman
nach oben
Assistent Julian Bergemann

Deutschland . BW
 
Avatar von Mountainman
Link zum Beitrag #984818 Verfasst am Donnerstag, 11. Mai 2017 09:49 Relax
Vielen Dank für deinen Bericht! Da hat sich ja in den nun knapp zwei Jahren seit meinem Besuch dort verdammt viel getan. Insbesondere der Eingangsbereich ist kaum wiederzuerkennen. Trotzdem bin ich nach wie vor skeptisch was die Thematisierung angeht. Ich fand das bei meinem Besuch viel zu "plastiklastig" und insgesamt wenig durchdacht. Hinzu kam, dass viele Fahrgeschäfte unnötig hinter z.B. Mauern "versteckt" wurden. Allerdings ist auf deinen Bildern auch zu erkennen, dass bereits bestehende Attraktionen scheinbar noch einmal überarbeitet wurden (auffälligstes Beispiel, das kleine Rafting neben dem Junior Boomerang, das hatte vor zwei Jahren noch so ein komisches halbgares Atlantisthema).
Nero
nach oben
Onrider

Deutschland . NW
 
Avatar von Nero
Link zum Beitrag #984939 Verfasst am Freitag, 12. Mai 2017 15:48
Themenersteller
Relax
Ja, da hast du vollkommen recht. Aber ich finde eben, dass man dem Park anrechnen muss, dass er es versucht. Insbesondere mit Hinblick auf sein Alter (keine 3 Jahre!) muss der Park sich nicht verstecken. Nichtsdestotrotz sieht man, dass einiges der Thematesierung (noch?) halbgar ist. Der Alpen/Schweiz Themenbereich (auf dem Foto mit dem SLC und dem darauffolgenden jeweils rechts zu sehen) besteht zu einem großem Teil aus unbehandelten Pressholzplatten. Aber da der Bereich für mich noch extrem neu aussah, denke ich dass man sich daran noch machen wird.
mülla
nach oben
Aufsteiger Simon

Deutschland . HE
 
Avatar von mülla
Link zum Beitrag #984944 Verfasst am Freitag, 12. Mai 2017 17:55 Relax
Schade um den SLC, ich hatte ja gehofft, dass dieser vielleicht nach dem aktuellen, deutlich präziseren Vekoma-Standard gefertigt worden wäre, was eine durchaus tolle Achterbahn zur Folge gehabt hätte... Naja, die Westen sind dann wohl besser als nix.

Danke für den Bericht S
martinspies
nach oben
Leiter Martin Spies
Nackenheim
Deutschland . RP
 
Avatar von martinspies
Link zum Beitrag #984976 Verfasst am Samstag, 13. Mai 2017 12:21 Relax
Krass, wie schnell der Park sich verändert. Sogar der bestehende Park wie Eingang oder auch der Marsmännchen-kiddycoaster, der ja nun komplett durchthematisiert ist. Ganz abgesehen davon, wie der Park wächst...
Das lässt die Vorfreude auf die Tour im Sommer steigen...
Ingo Wahlen
nach oben
Mitglied

Deutschland . NW
 
Avatar von Ingo Wahlen
Link zum Beitrag #985283 Verfasst am Freitag, 19. Mai 2017 18:59 Relax
@Arne: kannst du etwas zu Eurem Hotel in Kattowitz sagen: Lage, Infrastruktur, Name, Kosten? Will den Lech Coaster testen:)
vielen Dank
Nero
nach oben
Onrider

Deutschland . NW
 
Avatar von Nero
Link zum Beitrag #985384 Verfasst am Montag, 22. Mai 2017 00:55
Themenersteller
1 gefällt das Relax
Wir waren im "Hotel Altus Prestige", haben Last-Minute über booking.com gebucht und daher 44€ fürs Doppelzimmer gezahlt. Hatten vor Ort dann noch das Glück kostenlos in die Suite upgegradet zu werden, so dass dann das sehr gute Frühstück auch noch inklusive war. Von mir also gibt's ne Empfehlung.

Für Abends dann noch eine weitere Empfehlung, ein Essen im "Restauracja Tatiana". Extrem gute Küche zu günstigen Preisen - zumindest für uns. Ist vermutlich schon eins der teureren Restaurants in Kattowitz.
Ein Handtuch ist so ziemlich das Nützlichste.
Tejay
nach oben
Assistent Thorsten Janke
Bochum
Deutschland . NW
 
Avatar von Tejay
Link zum Beitrag #1038338 Verfasst am Freitag, 13. August 2021 07:37 Relax
Irgendwie passt dieser erste Energylandia-Bericht aus 2017 zu diesem Foto aus dem Anfangsjahr des Parks 2014
Originalfoto anzeigen
Back to the Roots: Mpgfanboy70
Nero
nach oben
Onrider

Deutschland . NW
 
Avatar von Nero
Link zum Beitrag #1038343 Verfasst am Freitag, 13. August 2021 09:03
Themenersteller
1 gefällt das Relax
Wenn man es nun vergleicht was in den letzten 4 Jahren dort passiert ist .. einfach Wahnsinn.

Und danke, dass du mich auf diesen Bericht gebracht hast, ich hatte total vergessen, dass ich damals hier einen geschrieben habe - und dazu sogar noch den ersten hier auf onride über diesen Park S
Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag