Park
Phantasialand in Deutschland
Mitglied wählen
Freunde
Suche
Temple of the Night Hawk - Längste Dunkelachterbahn der Welt Gehe zu Seite Zurück  
1, 2, 3 ... 10, 11, 12 ... 17, 18, 19  Weiter
Autor Nachricht
TopHat
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von TopHat
Link zum Beitrag #1003795 Smartphone verfasst am Sonntag, 05. August 2018 17:46 1 gefällt das Relax
Der Zustand der Geisterrikscha ist schon seid Jahren peinlich, hier wäre es an vielen Stellen schon mit etwas ausmisten und frischer Farbe getan, wobei die Animatronics halt auch nix sind.

Diese ominösen 95% unterirdisch sind so nicht ganz richtig, wenn man bedenkt welche Fläche wann tatsächlich gewinnen könnte. Das Gebäude der Geisterrikscha ist stark mit der Station der Colorado Adventure verbunden, würde man der Achterbahn mal endlich ne richtige Warteschlange geben, könnte man den Bereich neben des Silverado Theathres nutzen und den Teil exklusiv Warteschlange machen, den Durchgang braucht niemand.
Durch den Abriss der Rikscha würde ergo der Bereich dahinter, also das bisschen Colorado Wartebereich und der Weg mit frei werden. Das ist zwar flächenmäßig nicht wahnsinnig viel, aber gegenüber steht der altmodische China-Quick Service und meines Wissens immer noch ein Stück Silbermine. Vielleicht wird ja dadurch nen Schuh draus. S
mülla
nach oben
Aufsteiger Simon

Deutschland . HE
 
Avatar von mülla
Link zum Beitrag #1003819 Verfasst am Montag, 06. August 2018 11:49 Relax
Screamscape.com (8/6/1S The word so far from sources confirms that Phantasialand did indeed file paperwork to remove something at the park, but they don't believe it will be Temple of the Night Hawk. The general consensus is that the China Town themed area along with the Geister Rikscha dark ride are the most likely target for demolition due to declining popularity and the age of the area and attraction.


So viel dazu. Ich hoffe aber dass es sich dabei nicht um den kompletten China-Bereich dreht, da dieser wirklich sehr hübsch und hochwertig gestaltet ist. Tatsächlich fehlt es aber stark an wirklich interessanten Rides...
In memory of Space Mountain - De la terre à la lune - RIP 1/16/2005
Frossi
nach oben
Mitglied

Deutschland . RP
 
Avatar von Frossi
Link zum Beitrag #1003829 Verfasst am Montag, 06. August 2018 14:01 Relax
Hm, Rikscha okay. Aber an den ganzen Themenbereich mag ich nicht so recht glauben.
Schließlich hat man im Hintergrund des Themenbereiches ein schön aussehendes, asiatisches Hotel, das mal nebenbei das größte chinesische Gebäude außerhalb Asiens ist.
Das abzureißen oder umzubauen kann ich mir kaum vorstellen ... aber auf der anderen Seite überrascht das PHL auch immer wieder.

Eine Modernisierung in China würde ich aber definitiv begrüßen. Colorado Adventure könnte man da ja gut einbinden. Bisschen umgestalten, Steine oben weiß an pinseln und schon hat man ein "Himalaya Adventure" ... S
"Ach, wer will schon wirklich beliebt sein, wenn eine große Fresse und Ehrlichkeit so viel mehr Spaß machen?!"
Old Chatter Hand
nach oben
Mitglied

Deutschland . NW
 
Avatar von Old Chatter Hand
Link zum Beitrag #1003830 Verfasst am Montag, 06. August 2018 14:14
1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.08.2018 14:14
Relax
Kann mir auch eine Kombination aus mehreren Bereichen in/um China vorstellen.

Colorado - Besonders der hintere Bereich bei DIA und auch die Hallen wurden bisher eher vernachlässigt und hier wäre eine bessere Integration in China/Mexico doch wünschenswert.
Silverado Theater - Naja, glaub da muss man nichts zu sagen...
Und auch die Geister Rikscha in Kombination mit der Colorado Station, den Imbisbuden und dem Platz für die Show bietet einiges an Potential für Veränderungen.

Bleibt nur die Frage wie sich so eine größere Baustelle mitten im Park und vor allem direkt vor dem Hotel gut über die Bühne bringen lässt.
dat.jiddet.net
Gewinner des Fotowettbewerbs 2018 "Best of Achterbahn 3/4"DerMarvin
nach oben
Onrider Marvin

Deutschland . NW
 
Avatar von DerMarvin
Dabei!
Link zum Beitrag #1003834 Smartphone verfasst am Montag, 06. August 2018 14:30 1 gefällt das Relax
Naja der Ort ist wie Mico schon sagte mittlerweile hervorragend abgeschirmt mit dem neuen RQ Eingang und so. Dann fällt aber eben ein Eingang weg für eine Zeit, was morgens theoretisch zu Problemen führen könnte, die aber wohl auch zu bewältigen wären. Eigentlich kann da alles weg. Der gammelige Imbiss, die Mitarbeiterkantine unter diesem, der letzte Rest Silberminenhalle bis nach Klugheim, der Feng Ju Palace, das total überdimensionierte Restaurant, Silverado... und schon hast du ne riesige Fläche für neue Attraktionen. Das schöne ist eigentlich: die ist vergleichsweise weit weg von Anwohnern. Das Hotel kann ja bleiben und auch den Themenbereich kann man neu China-mäßig machen. Nur eben dann alles neu und die Gegebenheiten besser genutzt. Selbst wenn man nur die Rikscha weg reißt ist das ganze „relativ einfach“. Da muss eigentlich nur das Show Gebäude auf dem China Platz weg um dann zu buddeln.
Temple halte ich aufgrund der Nähe zu den Anwohnern erstmal für unwahrscheinlicher. Da wird man erst in dem Moment nen Bagger rollen lassen, wenn da alles geklärt ist zwecks Neubebauung. Aber gab es da nicht mal einen Plan, der sogar genehmigt wurde? Ein terrassiertes Gebäude, welches den Blick de Anwohner nicht ganz so stört wie die Templehalle? Oder war das daneben angedacht?
Gewinner des Fotowettbewerbs 2018 "Best of Achterbahn 3/4"DerMarvin
nach oben
Onrider Marvin

Deutschland . NW
 
Avatar von DerMarvin
Dabei!
Link zum Beitrag #1003835 Smartphone verfasst am Montag, 06. August 2018 14:33 1 gefällt das Relax
Ah noch eine Anmerkung: so mitten im Park ist das nicht. Die Baustelle wäre über den Parkplatz, das Restaurant (falls man es dem Erdboden gleich macht), die Feuerwehrzufahrt bei der Colorado relativ einfach zugänglich zumindest für PHL-Verhältnisse. Da ist Klugheim, Chiapas und auch Talocan deutlich schwieriger gewesen. Die Baustellen lagen ja auch relativ mittig im Park. Da hat alles gut geklappt.
totnhfan
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von totnhfan
Link zum Beitrag #1003839 Verfasst am Montag, 06. August 2018 15:37 2 gefällt das Relax
Die Colorado wird wohl kaum zu China umthematisiert werden. Wie soll denn sonst Chiapas noch dazu passen ? Ich schätze eher eine deutlichere Trennung zu China mit neuer Warteschlange.
Anton Schwarzkopf: professional coasters for you.
totnhfan
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von totnhfan
Link zum Beitrag #1003852 Verfasst am Montag, 06. August 2018 19:21 Relax
Um nicht weiter off-topic zu rutschen kann es ja hier weitergehen:
onride.de viewtopic.php
Anton Schwarzkopf: professional coasters for you.
totnhfan
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von totnhfan
Link zum Beitrag #1006039 Verfasst am Sonntag, 23. September 2018 16:09 2 gefällt das Relax
Da wurde heute doch glatt der neue Wasserfall-Effekt getestet... Smilie :391: - Chucky - 350367 Zugriffe
looopings.nl Lekkage-bij-achtbaan-in-Phantasialand.html
Anton Schwarzkopf: professional coasters for you.
Balmera
nach oben
Mitglied

Deutschland . NW
 
Avatar von Balmera
Dabei!
Link zum Beitrag #1006504 Verfasst am Dienstag, 02. Oktober 2018 23:58 1 gefällt das Relax
Einfahrt oder Ausfahrt?

Auf jeden Fall sind die Abstände zwischen den Öffnungen millimetergenau gebohrt, das bekommt Universal bei Popeye so nicht hin. Smilie :25: - Dr. Weizenkeim - 1932273 Zugriffe
Airtime - Vom Bauchgefühl her ein gutes Feeling
totnhfan
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von totnhfan
Link zum Beitrag #1012257 Smartphone verfasst am Montag, 25. März 2019 17:23
5 mal bearbeitet, zuletzt am 25.03.2019 17:41
1 gefällt das Relax
Laut Looopings.nl wird die Bahn zum VR Coaster.

Der Park will sich dazu nicht äußern. Die Bahn hatte zudem sowohl zum "Javaland" Eventtag, als auch am Netto-Familientag merkwürdigerweise geschlossen.

Also ich hatte mir ja gewünscht, das man an der Bahn was macht. Aber VR ? Ich hätte richtige Thematisierung beim PHL erwartet... (oder gar keine, weil Temple lol)

Was das längerfristig für die Zukunft der Bahn bedeutet, wird man wohl an den restlichen Veränderungen sehen. Ansonsten wohl evtl. auch nur ein Gimmick für die letzten 2-3 Jahre.

Naja, erstmal abwarten, ob da überhaupt etwas dran ist. Alles sehr misteriös... Bei der langen Fahrtzeit und der hohen Kapazität könnte ich mir nur schwer vorstellen, wie das im Betrieb funktionieren würde.
B00nfire
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . SL
 
Link zum Beitrag #1012261 Verfasst am Montag, 25. März 2019 18:25 1 gefällt das Relax
Gerade aufgrund der hohen Kapazität könnte es funktionieren.
Walk-On ist dann natürlich nicht mehr, das dürfte den Park aber kaum stören.

Ich bin mal gespannt.
totnhfan
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von totnhfan
Link zum Beitrag #1012262 Smartphone verfasst am Montag, 25. März 2019 18:29 1 gefällt das Relax
Mit 15min Wartezeit in der Schlussbremse ? für die anderen Züge ? S
Gewinner des Fotowettbewerbs 2018 "Best of Achterbahn 3/4"DerMarvin
nach oben
Onrider Marvin

Deutschland . NW
 
Avatar von DerMarvin
Dabei!
Link zum Beitrag #1012263 Smartphone verfasst am Montag, 25. März 2019 18:44 Relax
Die Frage stellst du nicht ernsthaft oder? Das beste Argument hast du ja wohl selbst geliefert. Lange Fahrtzeit. Dann fährt man halt nicht mit allen Zügen und hat deutlich mehr Zeit. Bin zwar kein Riesen Freund von VR und kann mir das auch irgendwie nicht so richtig vorstellen, aber wenn du behauptest es ginge nicht, ist das wohl definitiv Blödsinn. Mit vernünftiger Manpower ist es auch relativ problemlos umzusetzen. Und da würde ich dem Park genug Verstand zutrauen, dass die Abfertigung da dann trotzdem noch ganz gut funktioniert und man genug Leute anstellt.
Brot
nach oben
Redakteur Chris Huehnlein

Deutschland . NI
 
Avatar von Brot
Link zum Beitrag #1012264 Smartphone verfasst am Montag, 25. März 2019 18:48 9 gefällt das Relax
Falls es stimmt (was ich nicht glaube), finde ich es extrem schade, dass sich ein Premium-Park mit dem Anspruch des PHL auf dieses billige EP-Niveau hinabbegibt...

Gruß,
Brot
totnhfan
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von totnhfan
Link zum Beitrag #1012265 Smartphone verfasst am Montag, 25. März 2019 18:50
2 mal bearbeitet, zuletzt am 25.03.2019 18:52
Relax
Ja, ich stelle diese Frage. Die Bahn hat im Sommer öfter als man denkt Full-House bei 4 Zügen im Betrieb. Wenn dann noch sagen wir 2 wegfallen + Neuheitsbonus... Dann wird die Warteschlange um den See führen... 😁
K-Loop
nach oben
Mitglied

Deutschland . SH
 
Avatar von K-Loop
Link zum Beitrag #1012266 Verfasst am Montag, 25. März 2019 20:34 5 gefällt das Relax
Top Lösung!

Sollte man planen die Bahn im laufenden Betrieb groß zu thematisieren ohne, dass der Parkbesucher davon was sieht und mitbekommt
It´s time to play the game!
totnhfan
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von totnhfan
Link zum Beitrag #1012267 Smartphone verfasst am Montag, 25. März 2019 21:09 Relax
Das wird nicht passieren. Irgendwer wird immer ohne Brille fahren wollen.
mülla
nach oben
Aufsteiger Simon

Deutschland . HE
 
Avatar von mülla
Link zum Beitrag #1012268 Verfasst am Montag, 25. März 2019 21:20
1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.03.2019 21:21
1 gefällt das Relax
Nunja, welche Bahn eignet sich mehr als der Tempel?
Lang genug für ordentliches Storytelling, sanft genug um nicht unkomfortabel zu sein und trotzdem noch rasant genug um mit den entsprechenden optischen Reizen was aufregendes draus zu machen. Beim Phantasialand hätte ich außerdem durchaus noch die Hoffnung, dass man sich ein bisschen mehr Gedanken um Umsetzbarkeit und Abfertigung zu machen als bei Merlin, Six Flags oder Sea World.
Ich bin vorsichtig gespannt.
In memory of Space Mountain - De la terre à la lune - RIP 1/16/2005
Wuzerama
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Wuzerama
Link zum Beitrag #1012269 Verfasst am Montag, 25. März 2019 21:48 Relax
Tja das riecht schon stark nach VR. Zumal das natürlich auch nicht die schlechteste Lösung ist, als in der Dunkelheit umherzufahren. Und vermutlich weitaus billiger als wenn man da tatsächlich Theming mäßiges was macht. Sollte es so kommen, müssen wir uns wohl von dem Gedanken verabschieden, Rookburgh noch dieses Jahr zu erleben. Das klingt nämlich zu überhastet und nach "Notlösung" mit dem Tempel. Immerhin ist man 3 Jahre nach Klugheim und sollte man festgestellt haben im Zeitplan stark hinterher zu sein was Rookburgh angeht - Da kommt ein VR Tempel schon gelegen. Mit dem kann man immerhin als Neuheit werben. Sind nur mal so meine Gedankengänge.
Geht nicht ... gibt´s nicht !
Oogie_Boogie
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Oogie_Boogie
Link zum Beitrag #1012272 Verfasst am Dienstag, 26. März 2019 03:08 1 gefällt das Relax
Interessant wird dann, auf welches System das Phantasialand aufsetzt - die Samsung-Gear-Lösung von Mack hat ja nicht so ganz die optimale Auflösung. Wenn da wirklich VR kommt, bin ich davon überzeugt, dass das kein Schnellschuss war - zumal der Film vermutlich an das Wuze-Thema angepasst wird und die Planung, das Storyboard und das Rendering nicht mal eben in ein paar Wochen erledigt sein dürften.
Gewinner des Fotowettbewerbs 2018 "Best of Achterbahn 2/4"Maliboy
nach oben
Administrator Kai Dietrich
Andernach
Deutschland . RP
 
Avatar von Maliboy
Dabei!
Link zum Beitrag #1012273 Verfasst am Dienstag, 26. März 2019 08:17 3 gefällt das Relax
Was an sich gegen VR spricht ist Sebastian Jonas. Ich war selber dabei als er gesagt hat: VR wird es wenn es nach Ihm geht im PHL nie geben. Er fand allerdings die Hololens von MS interessant.
Und in Anbetracht der Tatsache das bis auf den EP ein großteil der Parks VR wieder abgeschafft haben kann ich es mir irgendwie auch nicht vorstellen. Wobei der Temple bestimmt zu denen Bahnen gehört, die aktuell am besten als VR Bahn taugen. Und im Ehmaligen 'Raumschiffraum' könnte man sogar die Brillenausgabe unterbringen (würde mit den Hololenses aber dann auch gehen S ).

Tschau Kai
User-Avatar by Lego
mico
nach oben
Administrator Michael Coslar

Deutschland . NW
 
Avatar von mico
Dabei!
Link zum Beitrag #1012274 Verfasst am Dienstag, 26. März 2019 08:20 3 gefällt das Relax
Ein Vorteil wäre natürlich, wenn dann die Brillen irgendwann mal kaputt gehen, kann man sie einfach ausgeschaltet lassen und hat das gleiche Ergebnis wie jetzt auch. S
Carpe omnia!
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #1012275 Smartphone verfasst am Dienstag, 26. März 2019 08:29
1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.03.2019 08:30
Relax
Es ist so nicht richtig dass alle Parks VR wieder abgeschafft haben, auch in diesem Jahr gibt es einige Parks mit VR Neuheiten, auch in Deutschland.
Die haben zwar weniger Besucher als das Phantasialand, VR ist aber noch lange nicht tot.
Gerade auf den Fachmessen wie der EAS ist es nach wie vor zentrales Thema bei den Herstellern.
Gewinner des Fotowettbewerbs 2018 "Best of Achterbahn 2/4"Maliboy
nach oben
Administrator Kai Dietrich
Andernach
Deutschland . RP
 
Avatar von Maliboy
Dabei!
Link zum Beitrag #1012276 Verfasst am Dienstag, 26. März 2019 08:59 Relax
Mangels 'Alternativen'?

Also ich habe zwar noch nicht so viele, aber doch schon ein paar VR Erlebnisse gehabt:
EP: Abfertigung OK (Dank der Ausgabe der Brille schon vor dem Einsteigen). Filme: So lala
Island of Adventures / Kraken: Abfertigung ein graus (10 Minuten pro Zug). Film OK, aber hier hat bei mir mal wieder die 'Null' Kalibrierung nicht geklappt. Ergebnis: Kopf zur Seite um die Blick nach Vorne zu richten. Nebenbei war das VR Geraffel für die Bahn zu schwer. Und soweit ich weiß ist es auch wieder abgeschafft
Fun Spot USA: Hier habe ich auf VR verzichtet (wie alle anderen Fahrgäste auch).
Universal Studios Japan: Abfertigung war OK (keine Ahnung wieviele Japaner hier pro Wagen/Gast aktiv waren). Film auch. Aber Kapazität der Bahn war halbiert. Ist soweit ich weiß auch immer nur Saisonel
Tibidabo: Den Film habe ich mir nicht angetan (IMHO gleicher wie im EP). Abfertigung: Reden wir nicht drüber

Was will ich damit sagen?
VR kann funktionieren und muss nicht schlecht sein, ABER es muss richtig umgesetzt sein. Eine Ausgabe der Brillen schon vorab hilft auf jedenfall der Kapazität (überall, wo das NICHT der Fall war, war die Abfertigung schon alleine Dadurch mit Ausnahme von Japan im Keller.) . Als zweites brauch man aber auch Personal, damit die Abfertigung nicht leidet (Die Brillen müssen immernoch vom Mitarbeiter Kontrolliert und evtl. eingestellt werden). Der Temple wurde aber die letzten Jahre mit max. 3 Man betrieben (behaupte ich). Und damit ist VR IMHO nicht vernünftig handhabbar. Natürlich kann man das ändern. Stellt sich die Frage: Will das PHL das.

Tschau Kai
User-Avatar by Lego
Gehe zu Seite Zurück  
1, 2, 3 ... 10, 11, 12 ... 17, 18, 19  Weiter
Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag