Mitglied wählen
Freunde
Suche
[Texas Round-Up] Space Center Houston
Autor Nachricht
Stormrunn3r
nach oben
Redakteur Tobias Kathke
Hamburg Harburg
Deutschland . HH
 
Avatar von Stormrunn3r
Dabei!
Link zum Beitrag #1032595 Verfasst am Sonntag, 28. Februar 2021 20:23
6 mal bearbeitet, zuletzt am 04.04.2021 18:26
Themenersteller
1 gefällt das Relax
Texas Round-Up

Palo Duro Canyon State Park
Wonderland Amusement Park
Six Flags Over Texas
Six Flags Fiesta Texas
SeaWorld San Antonio
Aquatica San Antonio
Space Center Houston
Downtown Aquarium Houston
Houston Museum of Natural Science
Kemah Boardwalk
Silver Dollar City
Kings Island



Da die Freizeitparks in den Vereinigten Staaten am Ostermontag in der Regel nicht geöffnet haben, musste ich meine ursprüngliche Tourplanung gleich zu Beginn der Tour verwerfen und neu aufstellen. Zwischen dem Wochenende in San Antonio und dem nächsten Freizeitpark der Tour sollte es nun zwei freie Tage geben, wobei ich den einen als reinen Roadtriptag ausgerufen habe – immerhin lag noch eine Strecke von etwa 1000km vor mir.

Nach der Nacht auf Galveston Island konzentrierte ich mich mit bestem Blick auf den Galveston Island Historic Pleasure Pier – der ja bekanntlich nicht ganz so geschichtsträchtig ist – auf die Attraktionen der nahen Stadt Houston. Hierbei konzentrierte ich mich auf das Angebot, welches im Houston CityPass enthalten war.


Der erste Stopp war dabei das Space Center Houston.


Das offizielle Besucherzentrum des NASA Johnson Space Center bietet einen authentischen Blick hinter die Kulissen der Raumfahrt. Dabei werden mehrere geführte Touren angeboten, wobei man auch Einsicht auf den Campus des NASA Standorts und wichtigen historischen Orten erhält. Darüber hinaus bietet das Space Center ein riesiges Museum und zahlreiche Ausstellungen – so kann man z.B. im Rocket Park eine Saturn V Rakete in ihrer vollen Länge bestaunen.


Hauptattraktion sind die Führungen auf das NASA Gelände nebenan.



In diesem Gebäude wurde Geschichte geschrieben, denn in ihm befindet sich das Mission Control Center der Apollo Missionen und späteren Shuttle Missionen bis 1992.



Hier standen mal nicht mehr funktionstüchtige Rechner, die jedoch mittlerweile umfassend restauriert wurden.



Der Rocket Park, wo man in einer Halle



die Saturn V Rakete von hinten



und von deutlich weiter vorne bestaunen kann.



Sehr interessant fand ich die Starship Gallery.



Die erinnerte mich an das Space Museum



des ehemaligen japanischen Freizeitparks Space World.



Die Ausstellung führt einem dann auf die Independence Plaza,



wo man sich eine weitere Ausstellung im Trägerflugzeug und im Shuttle ansehen kann.


Richtig interessant wird es jedoch erst mit der Level 9 VIP Tour, bei dem man einen Einblick in das Tagesgeschäft der NASA erhalten kann. Der Aufpreis der fünfstündigen Tour hat es jedoch in sich, weswegen nur weltraumbegeisterte Besucher sich dieses Paket gönnen sollten. Freunde technischer Museen werden zumindest durch das allgemeine Angebot des Space Center Houston gut unterhalten.
Hell Yeah! Schnabelteah!
Runner
nach oben
Redakteur Dominik Leinen
Beilingen
Deutschland . RP
 
Avatar von Runner
Dabei!
Link zum Beitrag #1032690 Verfasst am Mittwoch, 03. März 2021 12:00 Relax
Also ich bin froh, dass uns mico damals den Aufpreis entlocken konnte, das lohnt sich wirklich - wobei man dann schon fast auf den inkludierten zweiten Besuchstag angewiesen ist, da man vom "normalen" Angebot des Space Centers kaum etwas mitbekommt.
Und mal ehrlich, warum sollte man als Nicht-Raumfahrtbegeisterter überhaupt das Space Center besuchen? Smilie :12: - Dr. Weizenkeim - 810299 Zugriffe S
Hab' Sonne im Herzen und Pizza im Bauch,
dann bist du glücklich und satt bist du auch.
Platz 3 der besten Berichte 2020 "Rookburgh, F.L.Y und Charles Lindbergh - Ein Erlebnisbericht"Snoop
nach oben
Operator Stefan Fliß
Herten
Deutschland . NW
 
Avatar von Snoop
Dabei!
Link zum Beitrag #1032700 Verfasst am Mittwoch, 03. März 2021 22:02 Relax
Die Level 9 Tour war wirklich einmalig, würde ich jederzeit wieder buchen auch wenn der Preis doch recht happig ist.

Danke für deine Eindrücke vom Space Center. Die Saturn 5 ist unfassbar beeindruckend wenn man dort mal vorsteht und sich vorstellt welche Kräfte beim Start wirken.
Gewinner des Fotowettbewerbs 2020 "Deine besten Achterbahnbilder 4/4"Stone
nach oben
Mitglied

Deutschland . RP
 
Avatar von Stone
Link zum Beitrag #1032799 Verfasst am Montag, 08. März 2021 14:15 Relax
Cool! Ich war dort letztes Jahr im März und fand es sehr interessant. Ich war leider etwas verwöhnt vom Kennedy Space Center und muss sagen im direkten Vergleich verliert hier Texas gegen Florida. Aber es gibt locker genug zu sehen für einen Tag. Wir hatten noch das Glück, dass gerade eine frische SpaceX-Rakete ankam und aufgebockt wurde.



Ich freue mich auf die weiteren Berichte, heute jährt sich tatsächlich auf den Tag genau der Strandtag zum Golf von Mexiko. S
martinspies
nach oben
Leiter Martin Spies
Nackenheim
Deutschland . RP
 
Avatar von martinspies
Link zum Beitrag #1033326 Smartphone verfasst am Mittwoch, 17. März 2021 19:10 Relax
War mir gar nicht bewusst, dass es mehrere so großer Space Center Besucherzentren gibt. Daher auch hier vielen Dank für deinen Bericht.
Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag