Park
Thorpe Park in GB
Mitglied wählen
Freunde
Suche
Brexit Coaster Tour 2018 - Galgenhumor deluxe - Day 1
Autor Nachricht
king of kings
nach oben
Onrider

Deutschland . NW
 
Avatar von king of kings
Link zum Beitrag #1003082 Verfasst am Mittwoch, 18. Juli 2018 15:44
6 mal bearbeitet, zuletzt am 18.09.2018 10:08
Themenersteller
Relax
Brexit Coaster Tour 2018
Day 1 - Thorpe Park
Day 2 - Fantasy Island & Bottons Pleasure Beach
Day 3 - Flamingo Land
Day 4.1 - Lightwater Valley
Day 4.2 & 5 - Blackpool Pleasure Beach
Day 6.1 - Soutport Pleasureland
Day 6.2 - Gulliver's World Warrington
Day 7.1 - Drayton Manor
Day 7.2 - West Midland Safari Park
Days 8 & 9 - Alton Towers

Da die PolSkandi-Tour ja leider nicht stattgefunden hat und eine größere Ersatz-Tour nicht angeboten wurde, ich aber seitdem ich den Bericht Technik Extrem - Die verrücktesten Achterbahnen Anfang der "Null"er Jahre erstmals gesehen habe, schon immer mal die englischen Parks besuchen wollte, plante ich kurzerhand mit SebMa eine Tour durch England.
An dieser Stelle mal ein großes Dankeschön für die ganze Planungsarbeit, sämtliche Buchungen, Reservierungen, Ticketkäufe und die Fahrerei an Sebastian! Smilie :824: - Maddin - 11961 Zugriffe

Im Laufe der Planungen wurde eine 2. Gruppe um Nicolas, Marvin und Alex mit ins Boot geholt und dann konnte der illustre Trip auch schon beginnen!

Der Hinflug oder "Das große Warten"

Es war Sonntag, der 3. Juni 2018. Mein alter Schulfreund Flo, mit dem ich vor genau 9 Jahren ein - und bisher mein einziges - Wochenende in England verbracht habe (Thorpe Park + Chessington) sowie Sebastian, Holger und ich befanden uns auf dem Weg zum Flughafen Köln-Bonn, um mit Ryanair nach London Stansted zu fliegen. Die anderen 3 waren zu dem Zeitpunkt bereits auf dem Linkslenker-Eiland und machten die Parks in Londons Umgebung unsicher.

Als letzter Abstecher auf deutschem Boden wurde dem schlechten Ruf der Britischen Küche noch einmal gut-bürgerliche, deutsche Küche in Köln Hürth entgegen gehalten.


Und natürlich Kölsch. Prost!


Am Köln-Bonner Flughafen klappte dann soweit alles reibungslos und wir hatten noch gute 2 Stunden Zeit, uns das ein oder andere Kalt-Getränk (nach Reinheitsgebot) zu gönnen, ehe das Boarding beginnen sollte.

Sollte.

Denn im Laufe des Wartens und des immer weiter nach hinten rückenden Abflugzeitpunktes unseres Fluges habe ich irgendwann nicht mehr mitgezählt, wie viele Dosen Becks es letztendlich gewesen sind.

Tatsächlich begann das Boarding erst irgendwas nach 1 Uhr - statt irgendwas nach 22 Uhr am Vortag.


Finally ...


Aber die illustre Warterei war noch lange nicht zu Ende:
In London angekommen hieß es zunächst, sich in die doch sehr stark an die US-Immigration erinnernde Schlange einzureihen, welche trotz später Stunde sehr voll war. Insgesamt warteten wir hier gut eine dreiviertel Stunde.
Und als wir endlich an den Gepäckausgabebändern waren, wurde dort durchgesagt, dass wegen erhöhten Flugzeugaufkommens das gesamte Gepäck 'delayed' sei. Ergo bedeutete dies eine ganze Stunde Warten für unser Gepäck.

Als auch diese Hürde endlich genommen wurde und wir mit unseren Koffern beladen früh morgendlich aus dem Flughafen trotteten, ergab es sich, dass wir tatsächlich erstmals Glück haben sollten, indem unser Hotel-Shuttle tatsächlich in weniger als 15 Minuten seinen Dienst antreten würde. Hey!
Es war exakt 4:10 Uhr, als wir im Bus gen Hotel saßen und losfuhren.
Um 5 Uhr ging es dann ins Bett - bloß um um 6:30 Uhr wieder geweckt zu werden, da man den Mietwagen bei Sixt ja für 7:00 Uhr bestellt hatte. Smilie :256: - Diddi - 771080 Zugriffe Smilie :333: - Chucky - 173204 Zugriffe

Macht ergo: knappe 90 Minuten im Hotel mit Duschen und Schlafen, aber immerhin ein zünftiger Power-Nap war drin.

Eine ziemlich interessante Wanderung über mehrere Kreisverkehre und über von Rauhreif übersätem Gras brachte uns dann zum Sixt Gebäude, wo Marvin, Nicolas und Alex bereits auf uns warteten.

So fuhren wir dann mit 2 Mietwagen los und meine Gruppe holte erst Holger samt Gepäck am Hotel ab. Ein Zwischenstopp im Supermarkt, um Frühstück zu kaufen (Hunger war reichlich vorhanden - waren schließlich schon ein bisschen unterwegs) und um Proviant für die kommenden Tage im Kofferraum zu lagern, wurde noch eingelegt, ehe es gen 1. Park der Tour ging.

Tag 1: Thorpe Park - überraschend gut
Da die andere Gruppe bereits mit Merlin-Jahreskarten bestückt war und etwas vor uns vom Supermarkt losgefahren ist, standen wir nicht nur um London auf der Autobahn im Stau, sondern auch bereits auf der Zufahrtstraße zum Park. Dank eines Tipps der anderen konnten wir aber einiges an Zeit einsparen und parkten unseren Wagen unmittelbar vor der Guest Relation. Da wir günstige Tickets im Vorverkaufe online inkl. Pizza/Pasta-Buffet geordert hatten, mussten wir uns nur leider auch hier nochmal in eine ca. 45-Minütige Warteschlange einreihen, um unsere Voucher in Tickets umzutauschen. Währenddessen die anderen - inzwischen um Koelle erweitert - bereits die ersten Coaster fuhren.

Aber nun ging es endlich ab in den Park! (beziehungsweise musste Flo seine winzige Tasche noch kontrollieren lassen - was ebenfalls Schlange stehen bedeutete S aber doch recht flott ging). Das nenne ich Galgenhumor á la Merlin - genau mein Ding! S

Wir betraten also den Park anstatt zur Öffnung um 10 Uhr erst gegen 11:15 Uhr und soweit wir das beurteilen konnten auf den ersten Blick, schien immerhin auch alles zu fahren. Zunächst sind wir rechts herum gegangen und standen somit vor dem First Drop von dem einzigen Coaster, den Flo und ich in 2009 hier noch nicht fahren konnten: The Swarm. Dieser soll laut Holger auch die Beste Bahn im Park sein. Also nichts wie hin?!


Sieht schon schön aus!


Nö, denn wir gingen zunächst zur Bahn, deren Eingang uns am nächsten erschien:


Flying Fish Smilie :13: - Dr. Weizenkeim - 25735 Zugriffe Man beachte die Gangsta von der Rückbank


Und mit diesem Flying Fish, unserer 1. Bahn der Brexit Coaster-Tour 2018, möchte ich etwas in meinen Berichten wieder einführen, dass in letzter Zeit stark außer Mode gekommen ist, mir aber bei älteren Berichten eigentlich immer gut gefallen hat:
Die Punktebewertung.

Flying Fish bekommt von mir wegen den okayen Fahreigenschaften und der lustigen Musik in der Station wohlwollende 3/10 Punkte. Leider war die Abfertigung mit einer Mitarbeiterin alleine etwas schleppend und den optisch besten Eindruck macht die Bahn auch nicht mehr...

Daraufhin ging es nun aber zum einzigen roten CC-Punkt im Park für mich: The Swarm. Ich hätte die Bahn mit den beiden hinteren Reihen rückwärts auch sehr interessant gefunden, aber dann jetzt eben nur vorwärts.


Hat es hier auch gebrannt wie in Batavia?! Smilie :12: - Dr. Weizenkeim - 725276 Zugriffe


Angeschlagen standen 20 Minuten, aber tatsächlich saßen wir nach knapp 10 in den hintersten Reihen rechts.

Eine sehr feine, druckvolle und B&M-typisch smoothe Bahn, die mit Ihren Near-Miss-Effekten und den schönen Fahrfiguren punkten konnte. Wir sind direkt nochmal eingestiegen, da nun die Wartezeit bei 2 Zügen lag und sind vorne links gefahren. Die 1. Fahrt hatte mir etwas besser gefallen, aber auch hier macht The Swarm eine Menge Spaß, weshalb ich 9/10 Punkte vergebe. Hätte ich noch viel öfter fahren können.

Vorbei an der gigantischen Wasserwand von Tidal Wave ging es zu dem Intamin Hydraulik-Launcher Stealth, welcher mit einer recht kurzen Wartezeit auf uns wartete, was wir aufgrund der Massen an Autos und Wartenden Menschen vor dem Park, zunächst nicht vermutet hatten.


Wie man auf die Idee kommen kann, hier nach Parkschluss hochzuklettern ohne Absicherunge?! ... bekloppt


Nach keinen 10 Minütchen saßen wir im Zug und ließen uns mit knapp 130 Sachen den 62,5 Meter hohen Top Hat empor jagen.
Immer noch ziemlich brachial der Gute! Der Wechsel von Airtime nach dem Top Hat, dem Druck im Tal und der Airtime beim Einfahren in die Schlussbremse gefällt mir besonders gut! Da hüpft man nur so im Sitz auf und ab. Aufgrund der extremen Kürze gibt es aber einen Punkt weniger als bei The Swarm: 8/10 Punkte

Danach gab es das Pizza/Pasta/Salat/Softdrink Buffet. Tut seinen Zweck: sättigt.
Da beim direkt nebenan gelegenen Nemesis Inferno 60 Minuten Wartezeit angeschlagen standen, sind wir zur Neuheit in 2018 - dem Walking Dead Coaster - gegangen. Nach knapp 30 Minuten waren wir auch im Gebäude, wo eine kurze Videosequenz eingespielt wird und man danach auf den Weg zur Station macht.
Als X: No way Out bin ich die Bahn in 2009 gefahren und fand sie strunz-langweilig.
Jetzt, mit Figuren, Bildschirmen, vorwärts und einem lustigen Lift-Hill-Reibrad-Gag hat mir die Bahn recht gut gefallen.
Der Ausgang ist dann mit einem thematisierten Raum bestückt, ansonsten geht man bei schummrigem Licht durch elendig lange Gänge, was jedoch die Spannung ein wenig aufrecht erhält (es könnten schließlich überall Zombies lauern S )
Eine insgesamt Runde Sache, aber nicht mehr als 6/10 Punkte.

Bei Colossus fuhr gefühlt alle 5 Minuten mal ein leerer Zug. Da ich mir sicher war, dass dies nichts gutes bedeutet, sind wir erstmal nicht dort hin. Da Marvin mir schrieb, dass bei Saw - The Ride eine Störung vorlag, jetzt aber die Testfahrten weiter gehen würden, sind wir dort hin.


Diese Schmuddel-Thematisierungen kommen den Wartungs-faulen Parks immer zu Gute S



Aussehen tut sie ja gut ...


In 2009 war Saw - The Ride DIE Neuheit und hatte neben einigen Kinderkrankheiten und daraus resultierenden Down-Times auch eine ordentlich Menschansammlung vor sich versammelt, was uns anno dazumal eine satte 135 Minuten Wartezeit beschert hat.
Heute sah es nun anders aus. Genau, als wir am Eingang ankamen, wurde dieser auch gerade erst wieder geöffnet. Und nach knapp 20 Minuten konnten wir auch schon diesen Gerstlauer Eurofighter fahren.

Das Layout der Bahn an sich finde ich auch echt gelungen und gehört wohl mit zu den besten Eurofighter-Layouts (ohne Launch) überhaupt, aber leider prügeln die Züge dermaßen auf einen ein, dass es schwierig ist, Spaß zu haben. An Airtime und schönen Fahrelementen mangelt es der Bahn jedenfalls nicht. Vielleicht ist sie einfach zu schnell unterwegs? Aber mit diesen Zügen gibt es nur 5/ 10 Punkte. Mit Infinty-Zügen könnte ich mir vorstellen, bis auf 7 oder satte 8 Punkte hoch zu gehen. Aber so ... Smilie :282: - soundmachine - 312667 Zugriffe

Inzwischen sind wir Marvin und co. in der Warteschlange von Colossus begegnet und wir warteten gemeinsam darauf, dass die Bahn endlich wieder fuhr - denn es gab (mal wieder) einen Breakdown. Ich weiß nicht mehr wie lange es letztendlich gedauert hat, aber es war bestimmt eine gute dreiviertel Stunde, ehe wir in die unglaublich unkomfortablen Züge "einsteigen" konnten - eher: sich rein falten, denn die großen Schulterbügel verhindern ein sinnvolles einsteigen einfach völlig! (Da verstehe ich wieder, warum Sebastian Jonas bei der Taron-Preview sagte, dass er Züge haben wollte, wo man nicht drüber oder drunter klettern muss!)
Damals - 2009 - hatte ich noch richtig Bammel vor dieser Bahn, ob der 10 Überschläge. An diesem Tag hatte ich tatsächlich auch Bammel, aber eher, ob ich genauso verdroschen werde, wie bei Saw?! S


Fotogen ist sie ja - zweifellos!


Die Fahrt war dann auch tatsächlich vieeel angenehmer als befürchtet und hat auch Spaß gemacht! In der 2. Reihe sitzend hat man Airtime- und Druckmomente und selbst die von den Ohren gefürchtete Cobra-Roll fuhr sich einwandfrei! Also von mir gibt es ein Daumen hoch! S Dennoch lädt die Bahn dank unfassbar unfähiger Operator (Nicolas wird ein Lied darüber singen können) nicht zum mehrfach Fahren ein. Daher bleibt es bei guten 7/10 Punkten.

Die Zeit war nun schon recht fortgeschritten, aber meine Gruppe fehlten nur noch 2 Attraktionen, die wir unbedingt machen wollten:

Zum einen die Neuheit des letzten Jahres - Derren Brown's Ghost Train - und den Top-B&M-Inverter Nemesis Inferno. Da die anderen Nemesis schon gefahren sind, teilten wir uns wieder auf.


Ich mag sie! Und nicht viele Fangnetze.


Bei Nemesis stand zwar immer noch 60 Minuten angeschlagen, aber ich meine, es waren nicht mal 20, sodass am Ende auch keine Hetzjagd zur letzten Attraktion stattfinden musste. Später habe ich gehört, dass dies wohl üblich ist bei der Bahn.

Nemesis Inferno sind Flo und ich in 2009 als allererstes gefahren und auch nur ein Mal, da es ziemlich voll war. Ich hatte nach 4 Amerika-Besuchen mit diversen Batmans und anderen Invertern und unzähligen Fahrten auf der Black Mamba inzwischen keinen Dunst mehr, wie diese Bahn damals war. Außer, dass sie weltweit der einzige B&M Inverter mit Drop und Strecke direkt nach der Station ist, wuste ich nicht mehr viel.
Und die Bahn hat mir außerordentlich gut gefallen! Sie drückt, aufgrund des Speeds, der bis zur Schlussbremse aufrecht bleibt! Genau das ist auch, was ich an der Mamba so toll finde und hier es es eben alles nur eine kleine Numme höher gelegen.
Ich wäre gerne noch Mal gefahren, aber uns blieb leider keine Zeit.


Hier drückt es ordentlich!


Hier gebe ich starke 9/10 Punkte.

Damit gewinnt B&M im Thorpe Park für mich knapp gegen Intamin, was die Coaster angeht.

Nun konnten wir gemütlich die paar Meter zur Ghost Train gehen und uns anstellen, wobei wir in der Warteschlange wieder die anderen 4 erblickten.

Da ich grundsätzlich ein Freund des Grusels bin (hauptsächlich Filme), war ich gespannt, was mich erwarten würde. Dass es sich um eine VR-Attraktion handelt, war mir jedoch bewusst. Beim Betreten in den namensgebenden Train kam man sich echt ein wenig vor, wie in einer futuristischen U-Bahn. Dann nimmt man die (ganz bestimmt nach jeder Benutzung desinfizierten S ) VR-Brillen samt Kopfhöher und setzt sie sich auf. Der Film bzw. die beiden Filme sind meiner Meinung nach genau richtig: nicht zu läppsch und nicht zu deftig, dass es keinen Spaß mehr macht für schreckhaftere Personen.
Besonders angetan hat es mir aber der Shop am Ende! S

Ich bin jedenfalls zufrieden aus der Attraktion heraus gegangen! VR-Umsetzung geglückt! Daher gibt es 78/10 Punkte.
Als wir aus der Attraktion heraus gegangen sind, waren alle Attraktionen auch bereits geschlossen und der Park war schon ziemlich menschenleer.

Fazit:
Aufgrund des zum Glück immer noch vorherrschenden Adrenalins, welches ich ausschütte, wenn ich einen Park betrete, kam die in mir hochkriechende Müdigkeit tatsächlich erst im Hotel am Abend zutage und nicht bereits im Park selbst.
Die Masse an Autos auf dem Parkplatz und derer Menschen, die mit uns ihre Voucher umtauschen mussten, ließ zunächst böses erahnen. Aber es war überhaupt nicht so schlimm, wie zunächst gedacht.

Das Negative:
- nicht pünktlich im Park sein nervt micht grundsätzlich S
- Abfertigung bei Colossus
- Schläge bei Saw
- falsche Wartezeiten an diversen Attraktionen
- keine Wiederholungsfahrten außer bei Swarm

Das Positive:
- kürzere Wartezeiten als angezeigt an diversen Attraktionen
- kaum Schläge bei Colossus
- The Swarm + Nemesis Inferno
- Ghost Train mal was ganz neues

Das Publikum kam mir nicht besonders asi vor, jedoch lässt der Geschmack, was Kleidung angeht, in England extremst zu wünschen übrig S Smilie :32: - Dr. Weizenkeim - 33279 Zugriffe #legginsersetzenkeinehose! #jeansmitherausgeschnittenenpotaschen #bauchfreisolltenurtragenwerbauchfreiist! Smilie :282: - soundmachine - 312667 Zugriffe

Trotz aller Querelen ein schöner Start in die Tour!

Danke fürs Lesen Smilie :15: - Dr. Weizenkeim - 327907 Zugriffe
Es gibt immer einen Grund sich zu freuen.
... warum eigentlich nur einen?
First Public Rider on Raik - 29/06/2016
DerMarvin
nach oben
Onrider Marvin

Deutschland . NW
 
Avatar von DerMarvin
Dabei!
Link zum Beitrag #1003091 Smartphone verfasst am Mittwoch, 18. Juli 2018 18:42
1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.07.2018 18:43
Relax
Anmerkung von mico: Unpassender Kommentar entfernt
Netter Bericht sorry nochmal für die Sache mit Colossus 😂 Nemesis Inferno hat mir überhaupt nicht so gut gefallen wie dir. Ich fand die Fahrt irgendwie ernüchternd. War nett aber nicht besonders. Witzig wie sich die Meinungen unterscheiden! Swarm ist der Hammer sind wir aber leider nur ein mal gefahren dafür 3x glaube ich Stealth (die bei mir im Park die beste Bahn ist).

War am Ende auch nicht so schlimm, dass ihr später im Park wart wir haben ja die ganze Zeit, die wir länger da waren, sitzend in der Warteschlange bei Saw verbracht wegen dieser dämlichen Downtime...
Küppi
nach oben
Redakteur Christian Küppers
Essen
Deutschland . NW
 
Avatar von Küppi
Link zum Beitrag #1003099 Verfasst am Mittwoch, 18. Juli 2018 22:19 6 gefällt das Relax
#stopbodyshaming S
king of kings
nach oben
Onrider

Deutschland . NW
 
Avatar von king of kings
Link zum Beitrag #1003101 Verfasst am Mittwoch, 18. Juli 2018 22:59
Themenersteller
1 gefällt das Relax
Bodyshaming und ein bisschen Stil sind etwas unterschiedliches, finde ich Smilie :282: - soundmachine - 312667 Zugriffe
Es gibt immer einen Grund sich zu freuen.
... warum eigentlich nur einen?
First Public Rider on Raik - 29/06/2016
TopHat
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von TopHat
Link zum Beitrag #1003103 Smartphone verfasst am Donnerstag, 19. Juli 2018 03:00 4 gefällt das Relax
Anmerkung von mico: Zitat entfernt
Was hat das denn mit Stil zu tun? Außerdem kann euch doch herzlich egal sein, wie andere Menschen sich anziehen.
DerMarvin
nach oben
Onrider Marvin

Deutschland . NW
 
Avatar von DerMarvin
Dabei!
Link zum Beitrag #1003106 Smartphone verfasst am Donnerstag, 19. Juli 2018 07:31
1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.07.2018 07:32
Relax
Anmerkung von mico: Erledigt.
Okay das war möglicherweise nicht so ernst gemeint wie ihr das gerade aufnehmt. Erklärung dazu: viele Menschen in England sind wirklich schlecht gekleidet. Einige Dinge die gar nicht gehen. Und manchmal ist es einfach nicht gut anzuschauen. Ich habe überhaupt nichts gegen korpulente Menschen an sich, selbst bin ich auch nicht gerade Vollschlank. Ich bin nur der Meinung, dass man sich dementsprechend kleiden sollte. Sicherlich darf trotzdem jeder tun was ihm beliebt, nur muss ich das nicht schön finden und darf das durchaus sagen.

Ich kann aber auch verstehen, dass ich mit meinem eigentlich lustig gemeinten Kommentar über das Ziel hinausgeschossen bin und werde den Hashtag bei mir damit entfernen. Damit können wir hier alle wieder auf Christians wirklich guten Bericht oder den Thorpe Park I’m allgemeinen beschränken und können die Diskussion darüber beenden.
Sorry nochmal für den blöden Kommentar.


Edit: ich merke gerade bearbeiten ist offensichtlich nicht mehr. Falls sich dem also ein Admin annehmen möchte, gerne. Ansonsten tun wir jetzt einfach so als wäre es weg 😂
schrottt
nach oben
Redakteur Sven

Deutschland . BY
 
Avatar von schrottt
Link zum Beitrag #1003126 Verfasst am Donnerstag, 19. Juli 2018 10:20 1 gefällt das Relax
Wo seid ihr Nemesis Inferno gefahren? Ich finde den Unterschied zwischen vorne und hinten enorm, vorne eher meh, hinten Holla die Waldfee. Die letzte Reihe fühlt sich an als wäre die Bahn dahin berechnet, ein richtig toller Flug durch die Elemente.
fnööt
DerMarvin
nach oben
Onrider Marvin

Deutschland . NW
 
Avatar von DerMarvin
Dabei!
Link zum Beitrag #1003130 Smartphone verfasst am Donnerstag, 19. Juli 2018 12:22 Relax
Okay das würde es erklären wir sind nämlich vorne gefahren, wenn ich mich nicht vertue. Bin mir aber nicht 100% sicher. Da müssten sich andere zu äußern (Alex, Nicolas, Lars, falls ihr was wisst...)

Danke mico fürs entfernen!
king of kings
nach oben
Onrider

Deutschland . NW
 
Avatar von king of kings
Link zum Beitrag #1003131 Verfasst am Donnerstag, 19. Juli 2018 12:52
Themenersteller
Relax
schrottt Wo seid ihr Nemesis Inferno gefahren?


Last Row Smilie :13: - Dr. Weizenkeim - 25735 Zugriffe Smilie :333: - Chucky - 173204 Zugriffe
Es gibt immer einen Grund sich zu freuen.
... warum eigentlich nur einen?
First Public Rider on Raik - 29/06/2016
Caruso
nach oben
Assistent Nicolas Mayer

Deutschland . BW
 
Avatar von Caruso
Link zum Beitrag #1003132 Verfasst am Donnerstag, 19. Juli 2018 12:56 Relax
Front.
Die meisten Teilnahmen an Treffen 2017Alex 94
nach oben
Onrider Alexander

Deutschland . NW
 
Avatar von Alex 94
Dabei!
Link zum Beitrag #1003200 Verfasst am Freitag, 20. Juli 2018 16:54 Relax
Sicher das wir nicht hinten gefahren sind? Ich mein wir wären ganz hinten gefahren aber egal! Wenn ihr euch da so sicher seid!
DerMarvin
nach oben
Onrider Marvin

Deutschland . NW
 
Avatar von DerMarvin
Dabei!
Link zum Beitrag #1003210 Smartphone verfasst am Freitag, 20. Juli 2018 23:15
1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.07.2018 23:22
Relax
Ich sage ja ich weiß es nicht 😂
Irgendwo haben wir in diesem Zug gesessen da bin ich mir sicher! Entweder ganz vorne oder ganz hinten. Wenn du in der Station stehst und auf den Zug guckst haben wir meiner Meinung nach ganz links angestanden.

Habe mir gerade nochmal ein Onride angeschaut: wir müssten tatsächlich ganz hinten gesessen haben. Während des Onrides ist mir auch aufgefallen, dass ich Blödsinn erzählt habe. Ich fand die Fahrt doch relativ intensiv aber nicht überragend. Da hat mich der namentliche Bruder im Alton deutlich mehr überzeugt. Aber ich fand die Kiste tatsächlich intensiv und auch gut. Keine Ahnung wo meine letzte Meinung her kam.
Trotzdem geht die Bahn im Park für mich gegenüber Stealth und Swarm ein wenig unter. Die beiden Bahnen haben mich einfach ein wenig mehr gecatcht.
Koelle
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . TH
 
Avatar von Koelle
Link zum Beitrag #1003250 Verfasst am Sonntag, 22. Juli 2018 12:12 2 gefällt das Relax
Erst mal Danke an Christian für den sehr schöner Bericht, den Ich größtenteils auch so unterschreiben würde von den Attraktionsbewertungen her. Nur finde ich Stealth besser als Swarm, da der Abschuss in Europa zumindest seines gleichen sucht und Darren Brown würde ich definitiv eine 9 von 10 geben. Für mich war es zumindest die beste Umsetzung VR überhaupt sinnvoll zu nutzen. Auf Achterbahnen finde ich es immer noch völlig unnötig und meist sind die Filme auch noch unscharf und schlecht umgesetzt.
Die einzige Bahn die ich bisher ganz gut fand war die Wilde Maus XXL. Aber selbst das ist nicht zu vergleichen mit Darren Braun, das Konzept ist wirklich richtig gut klasse und die ganzen Stationen passen sehr gut zusammen. Bester Teil des ganzen ist aber definitiv der Shop am Ende. Ich glaube das wird mir noch sehr lage in Erinnerung bleiben S
Alex, Nicolas und Marvin werden das sicherlich so bestätigen S

DerMarvin Okay das würde es erklären wir sind nämlich vorne gefahren, wenn ich mich nicht vertue. Bin mir aber nicht 100% sicher. Da müssten sich andere zu äußern (Alex, Nicolas, Lars, falls ihr was wisst...)



Ich habe jetzt eine ganze Weile überlegt und ich denke auch wir saßen in der Front Row aber ganz sicher bin ich mir auch nicht mehr. Smilie :1032: - Balmera - 6995 Zugriffe
DerMarvin
nach oben
Onrider Marvin

Deutschland . NW
 
Avatar von DerMarvin
Dabei!
Link zum Beitrag #1003251 Smartphone verfasst am Sonntag, 22. Juli 2018 13:01 Relax
Also ich bin mir ziemlich sicher, dass wir links in der Station standen. Und das müsste hinten gewesen sein 😂
Naja am Ende ist es auch egal.
Caruso
nach oben
Assistent Nicolas Mayer

Deutschland . BW
 
Avatar von Caruso
Link zum Beitrag #1003254 Verfasst am Sonntag, 22. Juli 2018 19:33 Relax
Koelle lebt!

Willkommen nun auch unter dem Kreis der Schreiber! Nette Leute wie dich und mit deiner Herkunft sind herzlich willkommen!
king of kings
nach oben
Onrider

Deutschland . NW
 
Avatar von king of kings
Link zum Beitrag #1003269 Verfasst am Montag, 23. Juli 2018 07:40
Themenersteller
Relax
Hey Kölle, du ming ... Smilie :928: - Maliboy - 104348 Zugriffe

Koelle Nur finde ich Stealth besser als Swarm, da der Abschuss in Europa zumindest seines gleichen sucht und Darren Brown würde ich definitiv eine 9 von 10 geben. Für mich war es zumindest die beste Umsetzung VR überhaupt sinnvoll zu nutzen.


Abschuss seines gleichen? Furius Ba... Smilie :256: - Diddi - 771080 Zugriffe Ring Ra... Smilie :256: - Diddi - 771080 Zugriffe Red Fo... Smilie :256: - Diddi - 771080 Zugriffe
Smilie :333: - Chucky - 173204 Zugriffe

Mit etwas Abstand finde ich auch, dass Ghost Train zumindest eine 8 verdient hätte. War schon echt gut gemacht. Ich bin im August in Hamburg, da bin ich auf Dr. Archibald mit VR gespannt, ansonsten bin ich ganz bei Dir! VR auf Coastern kann definitiv Spaß machen und ältere oder unspektakuläre Anlagen wie den Alpenexpress sehr aufwerten, bei von sich aus großen und mehr oder weniger spektakulären Anlagen ist es eher was für Einheimische, die regelmäßig vor Ort sind.

Dann hoffe ich mal, dass Lars uns hier erhalten bleibt! 2 Parks, bei denen Du dabei warst, kommen ja noch Smilie :310: - Maxi - 105575 Zugriffe
Es gibt immer einen Grund sich zu freuen.
... warum eigentlich nur einen?
First Public Rider on Raik - 29/06/2016
DerMarvin
nach oben
Onrider Marvin

Deutschland . NW
 
Avatar von DerMarvin
Dabei!
Link zum Beitrag #1003270 Smartphone verfasst am Montag, 23. Juli 2018 08:35 Relax
Also der Abschuss von Stealth war für mich deutlich besser als der von Red Force oder Furius Baco. Kann Lars da also schon unterstützen.
king of kings
nach oben
Onrider

Deutschland . NW
 
Avatar von king of kings
Link zum Beitrag #1003271 Verfasst am Montag, 23. Juli 2018 08:49
Themenersteller
Relax
In der Kürze liegt halt doch die Würze
Es gibt immer einen Grund sich zu freuen.
... warum eigentlich nur einen?
First Public Rider on Raik - 29/06/2016
DerMarvin
nach oben
Onrider Marvin

Deutschland . NW
 
Avatar von DerMarvin
Dabei!
Link zum Beitrag #1003274 Smartphone verfasst am Montag, 23. Juli 2018 10:05 Relax
Ja der ist halt einfach nur verdammt schnell da. Furius Baco fand ich auch gut und bei Red Force macht’s tatsächlich das kompromisslose durchziehen. Aber so nen richtigen Tritt bekommst du da nicht. Da ist halt nur cool, dass du wirklich 5 Sekunden lang merkst, wie der Zug immer schneller wird und es einfach nicht aufzuhören scheint. Wenn der Herr Joda die Diskussion hier liest wird er dich, Christian, sicherlich durch die Mangel drehen, dass du dich wagst einen LSM mit einem Hydraulik Launch zu vergleichen 😂
king of kings
nach oben
Onrider

Deutschland . NW
 
Avatar von king of kings
Link zum Beitrag #1003275 Verfasst am Montag, 23. Juli 2018 10:15
1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.07.2018 10:15
Themenersteller
1 gefällt das Relax
Na hör mal! Ich habe auch einen pneumatischen Launch aufgelistet Smilie :256: - Diddi - 771080 Zugriffe Von jedem Launch einen aus Europa mit höherer Endgeschwindigkeit als Stealth.
Es gibt immer einen Grund sich zu freuen.
... warum eigentlich nur einen?
First Public Rider on Raik - 29/06/2016
Runner
nach oben
Redakteur Dominik Leinen
Beilingen
Deutschland . RP
 
Avatar von Runner
Dabei!
Link zum Beitrag #1003451 Smartphone verfasst am Samstag, 28. Juli 2018 10:53 1 gefällt das Relax
DerMarvin Wenn der Herr Joda die Diskussion hier liest wird er dich, Christian, sicherlich durch die Mangel drehen, dass du dich wagst einen LSM mit einem Hydraulik Launch zu vergleichen 😂


Da braucht es keinen Joda für, das kann ich auch übernehmen. Ein Frevel sondergleichen ist das!
Mir fehlt ja leider Stealth, aber Hydraulik und LSM kann man einfach nicht vergleichen. Pneumatik ja, die kickt sogar sogar noch etwas besser, aber LSM ist halt ein ganz anderes Beschleunigungsverhalten.

Wobei es da ja durchaus unterschiedliche Präferenzen gibt, ich mag den Tritt in den Hintern lieber. S


Aber unabhängig davon: ein gelungener Auftakt-Bericht trotz nicht ganz gelungenem Auftakt. Fliegen muss aktuell echt eine Qual sein...
Koelle
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . TH
 
Avatar von Koelle
Link zum Beitrag #1003487 Verfasst am Sonntag, 29. Juli 2018 14:12 1 gefällt das Relax
Heute habe ich endlich mal Zeit mich dazu zu äußern. Danke für die nette Begrüßung S

king of kings Hey Kölle, du ming ... Smilie :928: - Maliboy - 104348 Zugriffe

Abschuss seines gleichen? Furius Ba... Smilie :256: - Diddi - 771080 Zugriffe Ring Ra... Smilie :256: - Diddi - 771080 Zugriffe Red Fo... Smilie :256: - Diddi - 771080 Zugriffe
Smilie :333: - Chucky - 173204 Zugriffe



Ja gut meinet wegen, der schmerzende Wein hat einen guten Abschuss, teilt aber danach nur noch ordentliche Schläge aus. Dementsprechend kann ich dem Ding nicht viel abgewinnen.
An dem Ring Racer Wochenende musste ich damals Arbeiten.... Smilie :204: - AngelRides - 6256 Zugriffe
Und Red Force, LSM willst du doch nicht wirklich mit der Kraft von einem Hydraulik Abschuss vergleichen oder? S
Ich muss zwar zugeben das ich die Bahn erst anfang September fahren werde, deshalb ist das jetzt ehr meine subjektive Meinung.
Aber alle LSM Bahnen die ich bisher fahren konnte waren nicht zu vergleichen mit fast allen Hydraulischen, da diese von anfang an einen deutlich kräftigeren anzug haben. Aber das ganze Thema wurde ja schon des Öfteren Diskutiert, deshalb lassen wir das mal.

king of kings In der Kürze liegt halt doch die Würze


Eben, deswegen Stealth Smilie :25: - Dr. Weizenkeim - 1892599 Zugriffe



king of kings Dann hoffe ich mal, dass Lars uns hier erhalten bleibt! 2 Parks, bei denen Du dabei warst, kommen ja noch Smilie :310: - Maxi - 105575 Zugriffe


Ich denke schon. S
Bin gespannt auf die weiteren Betichte und Meinungen
Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag