Park
Drayton Manor Theme Park in GB
Mitglied wählen
Freunde
Suche
Brexit Coaster Tour 2018 - Thomas sein Birthday - Day 7.1
Autor Nachricht
king of kings
nach oben
Onrider

Deutschland . NW
 
Avatar von king of kings
Link zum Beitrag #1005858 Verfasst am Dienstag, 18. September 2018 08:58
5 mal bearbeitet, zuletzt am 18.01.2019 12:02
Themenersteller
Relax
Brexit Coaster Tour 2018
Day 1 - Thorpe Park
Day 2 - Fantasy Island & Bottons Pleasure Beach
Day 3 - Flamingo Land
Day 4.1 - Lightwater Valley
Day 4.2 & 5 - Blackpool Pleasure Beach
Day 6.1 - Soutport Pleasureland
Day 6.2 - Gulliver's World Warrington
Day 7.1 - Drayton Manor
Day 7.2 - West Midland Safari Park
Days 8 & 9 - Alton Towers

Sehr zeitig ging es an diesem Sonntagmorgen los, da - aus für uns unerklärlichen Gründen - genau dieser Sonntag laut Park-Kalender der einzige Tag im Juni sein sollte, an dem mit sehr viel Andrang gerechnet werden sollte.

Schon ein gutes Stück vor der Abfahrt auf den Parkplatz befanden wir uns im Stop-&-Go. Und dies, ob wohl der Park erst in mehr als einer dreiviertel Stunde öffnen sollte. Ergo, stimmte das, was der Kalender vorhergesagt hatte bis hierhin schonmal.


"Home of Thomasland"


Ich warf daraufhin Facebook an und schaute mal auf deren Seite und fand alsbald heraus, dass genau heute der 10-jährige Geburtstag des Themenbereichs "Thomasland" ist und der Park daher im Vorverkauf Tickets für läppische 10 Pfund rausgehauen hat. Nette Briten empfahlen mir online dringenst, an einem anderen Tag wieder zu kommen, was selbstverständlich nett gemeint, aber aufgrund unserer weiteren Tour-Planung nicht machbar war. Zudem hatten wir unsere datierten online-Tickets wohl bereits vor der 10-Pfund-Aktion gekauft, womit wir also praktisch zum Park fahren "mussten".

Wie mein Schwager immer zu sagen pflegt: "Nützt ja nix!" Also rein ins Getümmel!

Da die MAN-Gruppe und wir nun 2 unterschiedliche Quartiere bewohnten, trafen wir etwas vor den anderen ein und gingen auch direkt in den Park.


Die Ernüchterung war nicht allzu groß, war die Bahn doch bereits seit Wochen außer Betrieb gewesen


Schade war es trotzdem...


... sieht doch nach einer Menge Spaß aus


Zunächst kamen wir am Zamperla Powered Coaster Buffalo Mountain Coaster vorbei, an dem jedoch bereits eine Schlange stand, die Bahn jedoch noch nicht fuhr. Deshalb gingen wir direkt weiter zur neuesten Achterbahn im Park, dem Vekoma Family Boomerang Accelerator. Es war erst 10 vor 10, aber da schon einiges auf den Wegen los war, öffenete diese Bahn offensichtlich um einiges früher. Auch hier gab es bereits eine kleine Wartezeit (in der sehr langen Warteschlange), diese sollte für den restlichen Tag in Drayton aber unsere kürzeste sein.

Nach ca. 15 Minuten nahmen wir in den bekannten Zügen Platz und der erste Count war uns sicher. Ich mag solche Boomerangs, auch wenn mir bei Raik manchmal die Rückwärtsfahrt nicht so bekommt. Nach Raik sind die kleineren Brüder allerdings alle ein wenig lasch.

4/10 Punkte


Weiter ging es zu Shockwave, europas einzigem Intamin-Stand-Up-Coaster. Es war nun ca. 10 nach 10, also noch immer 20 Minuten, bis die restlichen Attraktionen des Parks überhaupt öffneten. Wir reihten uns in eine Schlange, die vom Eingang Shockwaves quer über den ganzen Vorplatz ging. Die Enden der Shockwave- und der Wasserbahn-Warteschlange vermengten sich beinahe zusehends.


Über uns fuhr derweil der einzige auf der Strecke befindliche Zug seine Testrunden.


Pünktlich wurde die Bahn eröffnet und trotz nicht allzu vieler Personen vor uns, dauerte es mehr als 30 Minuten, bis wir tatsächlich dran waren. Stand-Ups an sich, die hier verwendten Bügel bei denen man mit einem Arm vorweg 'einsteigen' muss und flotte Operations sind einfach nicht kompatibel. Smilie :282: - soundmachine - 327263 Zugriffe


Für ihr alter, wirklich ziemlich passabel!


Der 2-geteilte und mit einer Kurve verbundene First-Drop, die für einen Stand-Up absolut einzigartige Zero-G sowie die 2 aufgeständerten Korkenzieher waren wirklich schön zu fahren. Kurz aber knackig. Dennoch sind Stand-Ups einfach nicht mein Ding. Smilie :282: - soundmachine - 327263 Zugriffe

6 von 10 Punkte



Dann wollen wir uns das Geburtstagskind mal genauer ansehen


Es war nun 11 Uhr. Alle Attraktionen sollten nun laufen und es war wirklich richtig Betrieb auf den Wegen. Wir gingen zum Gerstlauer Kiddie Coaster Troublesome Trucks Runaway Coaster und suchten das Ende der Warteschlange.


Ja, wir stehen am Ende Warteschlange für den Kiddie Coaster links im Bild



Während der 50 (!)-minütigen Wartezeit konnte man immerhin Thomas bei der Arbeit beobachten Smilie :721: - PartyBoy - 101598 Zugriffe


Interessant dabei war, dass die Lok sich von den Waggons abkoppelt, alleine ein Stück vor fährt und dort auf einer Drehplattform äußerst repräsentativ für alle sichtbar die Richtung wechselt.

Der Troublesome Trucks Runaway Coaster war ein schöner Kiddie, aber leider die gewartete Zeit nicht ansatzweise wert.

3/10 Punkte


Nun überkam uns ein Hüngerchen, welches wir mit Burger und Pommes (nicht das erste Mal auf der Tour Smilie :928: - Maliboy - 106682 Zugriffe ) bekämpften. Es war nun proppevoll, sodass wir auch beim Schnellimbiss in der Warteschlange stehen mussten.

Wir trafen alsdann die Entscheidung, nach dem letzten Count den Park umgehend zu verlassen, da wir ja noch ein Ziel an dem Tag hatten und wir hier den Großteil der Zeit in Warteposition verbringen würden.

Daher ab zum letzten Kandidaten: Buffalo Mountain Coaster

Dieser hat einen halbwegs ansehnlichen Zug und eine sehr ordentlich lange Strecke. Die auch noch gleich 2x befahren wurde. Und zu allem Überfluss waren hier die hiesigen Quick Pässe wohl auch sehr beliebt, sodass in jeden 2. Zug eine große Ladung Vordrängler kam.
Wir warteten also im Zick-Zack in der prallen Sonne für etwas mehr als eine Stunde und wähnten uns eigentlich schon bei der Abreise.
Über den Baumkronen, deren Schatten wir erst kurz vor der Station erreichten, sahen wir die Gondeln des Intamin Drop-Towers Apocalypse regelmäßig hinab sausen. Auch wenn es uns gereizt hätte, mal stehend mit Boden zu fallen, so beließen wir es hier tatsächlich nur bei 4 gefahrenen Attraktionen in knapp 4 Stunden (inkl. Essen).


Für einen Powered echt okay!



Aber dafür 60+ Minuten warten ...?! Smilie :282: - soundmachine - 327263 Zugriffe


4/10 Punkte



Adieu, Drayton! Smilie :15: - Dr. Weizenkeim - 337617 Zugriffe Schade, dass wir uns nicht besser kennenlernen konnten


Das Negative:
- völlig überlaufen
- G-Force geschlossen
- fast 4 Stunden für 4 Coaster gebraucht
- pralle Sonne über Wartebereich vom Powered
- Powered fuhr trotz langer Strecke gleich 2 Runden
- außer dem Thomasland wirkte einiges im Park (und in den englischen Parks regelmäßig gesehen) irgendwie runter gerockt

Das Positive:
- Thomasland an sich wirkte ziemlich schön und für Fans der Serie (ich habe übrigens Sky Dumont vermisst) bestimmt eine sehr feine Sache
- einziger Intamin-Stand-Up Coaster in Europa; zudem einziger mit Zero G

Fazit:
Ein gerechtes Fazit kann ich hier nicht ziehen. Shockwave war gut, der drei anderen hauptsächlich für Kinder und auch okay. G-Force und Apocalypse wären wohl spaßig geworden. Schade. Dann vielleicht beim nächsten Mal.

Danke für's Lesen!
Es gibt immer einen Grund sich zu freuen.
... warum eigentlich nur einen?
First Public Rider on Raik - 29/06/2016
schrottt
nach oben
Redakteur Sven

Deutschland . BY
 
Avatar von schrottt
Link zum Beitrag #1005863 Verfasst am Dienstag, 18. September 2018 09:51 Relax
Als ich den Titel las dachte ich ja erst einer aus eurer Gruppe hatte Geburtstag, das hatten wir auch mal in Drayton Manor und hatten einen lustigen Tag - das hat bei euch wohl eher nicht geklappt. Der Park ist leider etwas abgehängt worden von den anderen Großparks des Landes, hat aber einige sehr gute Attraktionen. Und beim nächsten Besuch nicht übersehen: Mit Thomas zur anderen Station fahren und einen sehr hübschen Park erleben mit einem Museum alter Münzspielautomaten und Rückweg durch den Zoo.
fnööt
Stormrunn3r
nach oben
Redakteur Tobias Kathke

Deutschland . HH
 
Avatar von Stormrunn3r
Link zum Beitrag #1005865 Smartphone verfasst am Dienstag, 18. September 2018 10:54
1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.09.2018 10:55
Relax
Schade, dass ihr nichts anderes als die Achterbahnen gefahren seid.
king of kings
nach oben
Onrider

Deutschland . NW
 
Avatar von king of kings
Link zum Beitrag #1005867 Verfasst am Dienstag, 18. September 2018 10:56
1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.09.2018 11:19
Themenersteller
Relax
Wenn Tobias bearbeitet, bearbeite ich auch Smilie :256: - Diddi - 781210 Zugriffe
Es gibt immer einen Grund sich zu freuen.
... warum eigentlich nur einen?
First Public Rider on Raik - 29/06/2016
Gewinner des Fotowettbewerbs 2018 "Best of Achterbahn 3/4"DerMarvin
nach oben
Onrider Marvin

Deutschland . NW
 
Avatar von DerMarvin
Link zum Beitrag #1005869 Smartphone verfasst am Dienstag, 18. September 2018 11:02 Relax
Wir haben den Tag etwas anders (wenn auch nicht gerade sinnvoller verbracht) und haben ein ähnliches Fazit ziehen können. Alex und ich standen für den Kiddie übrigens grandiose 70 Minuten an, was sich noch viel weniger gelohnt hat. Shockwave fand ich relativ unangenehm wenn auch nett wegen der Einzigartigkeit. Wir haben im Park nicht nur die 4 Achterbahnen sondern auch noch zwei Flatrides gemacht. Das Mad House, über welches ich nur gutes gehört hatte, welches mich effektiv am Ende aber doch enttäuscht hat, uns Pandemonium eine Art Pendel Überkopfschaukel, die ganz nett war. Kuriosum hier: das Hinweisschild. Mich zieht in den Park erstmal nicht mehr viel es sei denn G Force fährt dann doch irgendwann mal wieder und ich bin zufällig da und habe ne Menge Langeweile.

king of kings
nach oben
Onrider

Deutschland . NW
 
Avatar von king of kings
Link zum Beitrag #1007249 Verfasst am Mittwoch, 17. Oktober 2018 09:56
Themenersteller
Relax
Das Schild hätten sie doch einfach überall in Brühl aufhängen können und schon steht einem Launched Woodie doch nichts mehr im Wege Smilie :721: - PartyBoy - 101598 Zugriffe Smilie :13: - Dr. Weizenkeim - 26472 Zugriffe Smilie :256: - Diddi - 781210 Zugriffe Smilie :928: - Maliboy - 106682 Zugriffe
Es gibt immer einen Grund sich zu freuen.
... warum eigentlich nur einen?
First Public Rider on Raik - 29/06/2016
Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag